Banalensplit - Chili Grow 2016

    Banalensplit - Chili Grow 2016

    Hallo zusammen,

    letztes Jahr bin ich auf der Suche nach Growlights für meine Chilis schon auf dieses Forum und das Grow- Projekt gestoßen. Die Themen LED und vor allem Löten waren aber für mich Neuland und so hatte ich mich (leider) für eine Fertiglösung entschieden.
    Als dann die Teilnehmer hier davon zogen und nach gefühlten 3 Wochen Ergebnisse hatten, die bei mir nach 3 Monaten :cursing: zu verzeichnen waren, war klar dass ich dieses Jahr auch selber basteln muss ^^ .

    Nun habe ich mich für die folgende Beleuchtung entschieden (alles Osrom Oslon SSL 80): 5x Royal Blue, 5x Warm White, 2x Red, 4x Hyper Red alles montiert auf 2x 100X100mm Alu- KK (Ja, ist überdimensioniert aber mir ging es eher um die Form - dazu später mehr). Bestromt werden soll alles über eine 350 mA Meanwell 9-48V.

    Die KK habe ich einfach zusammen geklebt, was bisher auch super hält (Bilder KK1 & KK2). Ich werde die Lampe aber später auflegen, da der normale Pattex- Kraftkleber elastisch aushärtet und so die Klebestelle, vor allem bei höheren Temperaturen, durch Spannungen beim Aufhängen "fließt" und sich auf lange Sicht lösen würde.

    Die geplante Anordnung der LED ist auch im Anhang. Für Anregungen bin ich jederzeit offen :)

    Ich versuche regelmäßig zu posten aber im 4. Bild seht ihr, warum das nicht immer möglich sein wird... (Im Hintergrund ist übrigens die Lampe von letztem Jahr zu sehen)

    edit: Das Modul ist nur zum großziehen der Pflanzen geplant, bei geeigneten Temperatur- und Lichtverhältnissen sollen die in den Wintergarten...

    Bilder
    • KK1.JPG

      45,31 kB, 1.024×576, 459 mal angesehen
    • KK2.JPG

      67,98 kB, 1.024×576, 519 mal angesehen
    • Anordnung.JPG

      219,78 kB, 576×1.024, 649 mal angesehen
    • Hobbies 3 in 1 -).jpg

      80,83 kB, 1.024×683, 632 mal angesehen
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Banalensplit“ ()

    Ach ja, ich habe bereits Pflanzen ausgesät welche bisher Lichtmäßig noch mit der Fertiglösung und Unterstützung einer "Energiespar"- Lampe auskommen müssen. Wie man sieht kommt auch ein wenig Licht über den Wintergarten in das Arbeitszimmer. (Die Pflanzen sind noch nicht im Wintergarten, da dieser zwar beheizbar ist aber eine miese Dämmung besitzt)

    Die Sorten sind die folgenden (von links nach rechts): Jalapeno (Samen von Supermarktfrüchten), Habanero (Samen von Supermarktfrüchten), Red Savina, Caja Marca, Aji Benito, Hot Lemon und ganz rechts Hot Orange. Die bekannten Sorten und die Jiffy- Torfquelltöpfe wurden bei Pepperworld bestellt. Mit den Keimraten bin ich zufrieden aber man sieht schon, dass es den Pflanzen an Licht mangelt. Das kann man an der Vergeilung aber auch an der Tatsache festmachen, dass es seit Keimung bei allen Sorten bereits 3 Wochen her ist :S (Bei den Jalapenos und Caja Marca sogar 4!). Ich muss mich dringend an die Bastelei machen...
    Bilder
    • Anzucht 2016.JPG

      100,39 kB, 1.024×576, 516 mal angesehen
    • Anzucht 2016_2.JPG

      65,82 kB, 1.024×576, 484 mal angesehen
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Zusätzliches Rot?

    Ich überlege noch ob ich eventuell noch Rot hinzufügen soll. das Setup könnte dann mit 2 weiteren Rot und Hyper Rot wie im Bild aussehen. Leider müsste ich mir dann noch ein weiteres Netzteil besorgen...

    Was meint ihr? Sind die Bildauflösungen eigentlich ausreichend? Ich komprimiere die immer etwas vor dem hochladen...
    Bilder
    • Geplant.JPG

      61,32 kB, 718×1.024, 541 mal angesehen
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Cossart schrieb:

    Dein Setup halte ich eh für viel zu blaulastig. Für gesunden Wuchs genügt es, wenn die Strahlungsleistung im blauen Bereich max. ein Drittel der des roten Bereichs erreicht.


    Ok, wie kommst du darauf? Und was heißt "viel zu blaulastig"? Meinst du ich kann 2 blaue weg lassen und gegen tiefrote ersetzen? Leider müsste ich dann nochmal umbauen, ich habe nämlich wie man gleich sehen wird Gestern bereits daran gearbeitet :D
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Der erste Kontakt :-)

    Hallo zusammen, ich war gestern fleißig und habe mein Modul verdrahtet. Nach den ersten schwergängigen Versuchen ging das Löten dann auch ganz gut. Hatte ich mir schwerer vorgestellt...


    Dann musste das Teil natürlich noch getestet werden und... Aaaalter ist das hell =O 8o ! Hab mal ein Bild vom 6m langen Flur gemacht. Nette indirekte Beleuchtung :)

    Das auch die Tür zum Arbeitszimmer "nur" indirekt beleuchtet wurde, brauche ich hier im Forum wahrscheinlich gar nicht zu erwähnen... :thumbsup:

    Nun konnten die Pflanzen auch in ein ausgedientes Garnelenbecken umziehen und einen ersten Eindruck ihrer neuen "Sonne" erleben.

    Passt beides wie die Faust aufs Auge ^^

    Heute kümmere ich mich noch um einen geeigneten Reflektor und auch das Umtopfen müsste ich mal in Angriff nehmen...
    A chili a meal stops scroungers from steal
    Wie stark erwärmt sich denn jetzt der Kühlkörper und mit welchem Strom betreibst du die LEDs? 350mA wie vorgehabt?
    Dieses Bonbon-Licht mag ich ja irgendwie nicht im Wohnbereich haben, weshalb ich bislang immer (für mich selbst) nur weiße LEDs (mit zwei einzelnen roten dazwischen...) für die Pflanzenlampen verwendet habe.

    Banalensplit schrieb:

    Ok, wie kommst du darauf?

    Indem ich eine Zeitlang alle (naja, so gut wie…) verfügbare Literatur über Pflanzenbeleuchtung mit LEDs gelesen, mir ein Tool gebastelt habe, das aus einer Auswahl von 34 LED-Typen Summenspektrum, Strahlungsleistung und PAR errechnet, und mir inzwischen drei LED-Grow-Strahler gebaut habe.

    Da ich mittlerweile auch die (nicht so ganz anspruchslose) Erdbeere unter ausschließlich LED-Licht erfolgreich vom Samen bis zur Ernte gebracht habe, kann ich also so ganz falsch nicht liegen.
    结局很近。
    @ Juisoo: Ja, ich betreibe die LED wie geplant bei 350 mA. Der KK wird in der Mitte ca. 40°C
    Warm. Ich hatte aber leider nur ein Fieberthermometer zur Hand, das hat
    mir 36,2°C angezeigt...

    edit: Eventuell gehe ich später mit größeren Pflanzen noch auf 700 mA, aber da können die wahrscheinlich (hoffentlich) schon ohne Zusatzbeleuchtung in den Wintergarten. Vielleicht mache ich aber auch einen Versuch mit einer Pflanze, welche nur unter LED gedeiht und vergleiche die Ergebnisse Wintergarten vs. LED :huh:

    Und das Licht: Zugegeben, es hat nicht gerade den besten WAF aber im Arbeitszimmer kann ich es Nutzen. Mir persönlich gefällt es sogar, hat etwas chilliges. Und um Chilis geht es ja auch :P

    Hier nochmal ein Bild von außen: Der angrenzende Wintergarten wird auch gut beleuchtet. Leider nicht die beste Qualität, da ich beim Müll runter bringen nur das Handy mit hatte:
    Mal schauen wie lange es dauert, bis sich die Drogenfahndung meine Chilis ansehen will :) :saint:

    @ Cossart: "mir ein Tool gebastelt habe, das aus einer Auswahl von 34 LED-Typen Summenspektrum, Strahlungsleistung und PAR errechnet, und mir inzwischen drei LED-Grow-Strahler gebaut habe." Nicht schlecht! :thumbup: Hast du das irgendwo veröffentlicht oder planst es zu veröffentlichen? Was hälst du von der Idee, 2 der Royal Blue gegen Hyper Red auszutauschen?
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Banalensplit“ ()

    So, mal wieder ein Update (bin echt überrascht, dass ich es bis jetzt täglich schaffe).

    Ich habe Gestern das Aquarium mit Reflektoren ausgestattet, so dass das gute Licht auch in der Box bleibt. Denn:
    - Die ertse Regel der Growbox lautet: Alles was in der Growbox passiert, bleibt in der Growbox!
    - Die zweite Regel der Growbox lautet: Alles was in der Growbox passiert, bleibt in der Growbox!
    etc. :)

    Hierzu habe ich selbstklebende weiße Folie zurecht geschnitten (Gut, dass meine Frau so ein Bastelset mit Unterlage und Skalpell hat...)
    Was da wohl für Licht gesorgt hat?

    Und dann damit die Wände verschönert. Ergebniss ist eine astreine Glow - äh Growbox :thumbsup:


    Das mit der Folie ging echt gut, da sie bei Falten, oder wenn sie schief angelegt wurde, problemlos gelöst und nochmals geklebt werden kann. Nur darf ich das wahrscheinlich nicht in das Wohnzimmer stellen (WAF), so dass ich weiterhin das Arbeitszimmer (ein wenig) heizen muss. Da geht meine Milchmädchenrechnung, mir das Geld für teurere sw- Folie zu sparen, wohl eher nicht auf :whistling:

    So, jetzt wird selektiert und umgetopft...
    A chili a meal stops scroungers from steal
    Die Chilis durften jetzt auch endlich in größere Töpfe umziehen. Ich habe 7 Sorten, in der Box aber leider nur Platz für 6 Töpfe :(
    Ene mene Muh und raus bist Du: Die Hot Orange soll laut Beschreibung mit kühlerem Klima klarkommen, also habe ich einfach mal angenommen, dass auch nicht so viel Licht notwendig ist. Die stehen jetzt am Fenster...

    Hier die glücklichen, die weiter die Chefarztbehandlung bekommen. Ein Einzelzimmer ist aber (noch) nicht drin.

    Da man die Schilder im Vordergrund schlecht lesen kann: Das vorne ist eine Hot Lemon und die mit dem rosa Schild eine Caja Marca. Wenn mir die Pflanzen zu spargelig waren, habe ich die einfach tiefer in die Erde gesetzt - das macht den Pflanzen im Normalfall nichts aus. Bei den Red Savina stecken noch 2 Pflanzen nebeneinander. Da diese Keimlinge noch so zierlich sind und erst jetzt das erste richtige Blattpaar bilden hatte ich Angst, dass doch noch eine den plötzlichen Kindstot erleidet.

    @ Juisoo: Elternzeit wäre schön, die habe ich aber leider schon hinter mir...
    A chili a meal stops scroungers from steal
    Sieht ja fast aus wie es hoffentlich bei mir in 1-2 Wochen aussehen wird:)
    Werde auch eine altes Aquarium nutzen, nur ein wenig größer (60x30x30). Ich hoffe das klappt so, habe nur Bedenken bei der doch relativ hohen Temperatur In der growbox, welche zur Zeit(ohne Pflanzen) bei ca. 25-26°C liegt naja, mal gucken wie es wird.

    Tristan schrieb:

    Oh da wird es sehr bald eng. Schönes Projekt

    Danke! Mit der Einschätzung dürftest du gut liegen, es hat sich nämlich schon etwas getan. Bilder dazu gibt es aber leider erst Morgen, wenn ich Kinderbetreuung (Kind krank geschrieben) übernehme und die Kleine mal schläft...

    Werde auch eine altes Aquarium nutzen, nur ein wenig größer (60x30x30). Ich hoffe das klappt so, habe nur Bedenken bei der doch relativ hohen Temperatur In der growbox, welche zur Zeit(ohne Pflanzen) bei ca. 25-26°C liegt naja, mal gucken wie es wird.

    Das ist wirklich ziemlich viel. Aber bei ausreichend Licht sollte das eher zu mehr Wachstum führen ^^ Ist deine Box nach oben geschlossen und die Lampe innen liegend?
    Mit meinem Setup (nach oben offen und Lampe auf 2 Streben aufliegend) komme ich nämlich nur auf mäßige Temperaturen.
    Hier mal Bilder meines Thermometers nach 10 h Beleuchtung und während der Nachtruhe (Heizungsthermostat konstant):

    Die "Out" Temperatur müsste hier eigentlich "IB" (inside box) heissen ;)
    A chili a meal stops scroungers from steal
    So, heute erwartet euch eine Bilderflut, da nun Vergleichsbilder 1 Woche nach Umtopfen und Umzug da sind.
    Wie bereits geschrieben, konnte je eine Pflanze von 6 Sorten in der Box verbleiben (nur für die Hot Orange gab es keinen Platz mehr :( ). Je eine Cajamarca und Jalapeno haben sich unter die fertig gekaufte Pflanzenlampe gesellt und 4 Pflanzen stehen am Fenster und hoffen auf Sonne. Am Ostfenster stehen eine Hot Orange und eine Hot Lemon, während sich die andere Hot Orange und eine Aji Benito einen Platz am Südostfenster teilen. So, nun aber die Bilder...
    Guter Fortschritt in der Growbox:


    Mäßiger Fortschritt an den Fensterfronten:


    Und der Gewinner, was Blatt und Höhenwachstum betrifft - die Fertiglösung:


    Ich bin von diesem Ergebnis doch einigermaßen überrascht. Die Pflanzen der Growbox werden aber noch aufholen, die Cajamarca dort beginnt sich nämlich schon zu verzweigen 8o (Bilder im nächsten Post)
    A chili a meal stops scroungers from steal

    Nachtrag: Bilderflut

    Und hier noch die fehlenden Bilder der Cajamarca aus der Growbox (vorher war die max. Anzahl an Dateien erreicht und außerdem ist hier jemand wach geworden und wollte versorgt werden)...



    Am zweiten Blattpaar hat sich nun jeweils eine Verzweigung gebildet und auch in der Blattachse zeigt sich schon ein neuer Trieb. :D Dahin hat dieses Pflänzchen also seine Kraft gesteckt...
    Eventuell habe ich doch zu viel Blauanteil. Aber was soll's, der beginnende "Sonnenschutz" (Dunkelfärbung der Blätter) stimmt mich auf jeden Fall zuversichtlich :thumbsup:

    Und hier nochmal ein interessantes Farbspiel, was sich durch die Lücke zwischen den Töpfen an der Außenwand zeigt:

    A chili a meal stops scroungers from steal

    Banalensplit schrieb:

    Ist deine Box nach oben geschlossen und die Lampe innen liegend?

    Ich benutze momentan den originalen Aquariumdeckel, jedoch mit geöffneter "Öffnung", d.h. die warme Luft sollte eigentlich entweichen. Werde aber mal gucken ob ich mit nem Lüfter die Temperatur senken kann:)
    Ps. Bei mir gings heute los, habe 5 Sorten gesät. Ich werde dann einfach gucken ob dass mit der Temperatur so hinhaut, oder ob es wirklich zu warm wird:)
    Lg Johannes

    PPs. Deine Pflanzen sehen echt gut aus, denen scheint es ja unter dem Licht zu gefallen:D
    Ahh =O Schock! 8| Der zuletzt erwähnte Trieb in der Blattachse waren keine zwei Blätter sondern Knospen!



    Und auch an einer der neuen Verzweigungen bildet sich gerade eine Blüte. Ich war bisher kein Verfechter des Abbrechens der Königsblüte, aber da die Pflanze erst 6 cm hat ist mir das aber eigentlich zu früh. Ich tendiere zum abknipsen damit das Pflänzen mehr Energie für das Wachstum hat. Was meint ihr?

    Das Chilis für die Blütenphase mehr Rot benötigen halte ich (jetzt) für ein Gerücht. Anteilig viel Rot hab ich ja nicht gerade...


    intelli schrieb:

    Ps. Bei mir gings heute los, habe 5 Sorten gesät. Ich werde dann einfach gucken ob dass mit der Temperatur so hinhaut, oder ob es wirklich zu warm wird:)

    Zumindest beim Keimen wird das ja hilfreich sein :) Und mit genug Licht gibts später auch keine Probleme. Willst du auch über deine Zucht berichten?
    A chili a meal stops scroungers from steal
    Servus Zusammen,

    erst mal Danke für die Vorstellung deines Projekts @Banalensplit!! :thumbsup: Sehr spannend und hat mich dazu gebracht es auch versuchen zu wollen. Eine Frage: Könntest du nochmal eine komplette Stückliste und dein genaues Vorgehen beschreiben? Z.b. hast du einen Vorwiderstand benutzt oder konntest du die LED's direkt in Reihe an das 350 mA Meanwell 9-48V anschließen?

    Dann zur Knospe, das finde ich auch äußerst erstaunlich an so einer jungen Pflanze. War auch immer der Meinung nichts abzuknapsen, aber bei der "Frühreife" der Pflanze kommen mir auch Zweifel.