Ra90 LED Filamentkerze von MeLiTec (Aldi) für 4,99€.

    Ra90 LED Filamentkerze von MeLiTec (Aldi) für 4,99€.

    Aldi macht derzeit (Jan. ´16) ja mit günstigen High-CRI-Leuchtmitteln (von "MeLiTec") von sich Reden:
    Hab auch mal 2 Exemplare erstanden.
    Eine E14 Reflektorlampe, 345Lm, mit imposanten Ra95 für 7,99. Zu der nur soviel:
    Angemessene Leuchtkraft, keine Einschaltverzögerung, kein Flimmern, enger Abstrahlwinkel. Aber den hohen CRI kann sie in meinen Augen nicht ausspielen, da mir die Lichtfarbe zu sehr ins Grüngelbliche verschoben ist. Schade.

    Bemerkenswerter ist für mich die Filamentlampe, da es bei den E14-Kerzen dort nach meiner bisherigen Suche weder flimmerfreie noch welche (nennenswert) über Ra80 gab. Und für´n Fünfer schon gar nicht.

    Verarbeitung:
    Tadellos! Sauberer Übergang von Sockel zum Echtglaskolben. Die Innereien sitzen lotrecht.

    Technik:
    Kein unansehnlicher "Kragen" zwischen Sockel und Kolben, die komplette Platine verschwindet im engen E14-Sockel. Das schaffen andere auch, aber hier eben auch (weitgehend*) flimmerfrei!
    *Bei ganz schnellen Kopfbewegungen hab ich manchmal den Eindruck eines ganz schwachen schnellen Flimmerns (auch nur zwischen voller und reduzierter Leuchtkraft). Im Digicam-Display gibts keine schwarzen Streifen, und beim kaum bewegtem Blick gibts kein Flimmern zu erkennen.
    Licht:
    Auch die Leuchtkraft überzeugt. Die angegebenen 330Lm sind mehr als glaubwürdig. Sie wirkt fast so leuchtstark wie eine 40W Standardglühlampe.
    Die Abstrahlrichtung ist erwartbar und prinzipbedingt natürlich hauptsächlich seitlich. Nach vorn gibts aufgrund der parallelen Anordnung der Filaments also kaum Licht. In der seitlichen Abstrahlung gibt es längliche Abschattungen, die nach meinem Empfinden aufgrund der imposanten Leuchtkraft nicht so sehr ins Gewicht fallen. Keine Einschaltverzögerung. Keine Geräuschentwicklung.
    Nach all dem Lob nun leider auch hier ein Pferdefuß:
    Wieder gibts eine (für mich zu) deutliche Verschiebung der Lichtfarbe ins Grüngelbliche. (Das konnte meine erste LED-Filamentlampe mit 2 Filaments von "VosLED" deutlich besser. Nur war die schlampig verarbeitet und flimmerte "brutal".)
    Nochmal schade.
    Bilder
    • Aldi-Filament-LED.jpg

      76,91 kB, 1.024×447, 377 mal angesehen
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Romiman“ ()

    Aldi Nord. (Solange der Vorrat reicht.) Könnte aber noch ein Weilchen reichen, da die absoluten Preise nicht markant günstiger sind, und das Thema Ra / CRI für die " glühbirnensuchende Normalkundschaft" nicht präsent ist.
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:
    Natürlich lesen wir Fastvoice. (W. Messer macht das echt gut.)
    Das heißt ja nicht, daß es hier nicht auch thematisiert werden kann, zumal hier die Forumsdisskusion (mit Bebilderung) besser möglich ist.

    Heute hab ich noch eine 250Lm / Ra90 Kerzen-Lampe für 3 Euro mitgenommen, die mich mit MeLiTec "versöhnt". Zu den oben genannten und auch hier zutreffenden positiven Merkmalen (tatsächliche Leuchtkraft, keine Einschaltverzögerung, kein Flimmern, augenscheinlich gute Verarbeitung, Echtglaskolben) kommen hier noch ein gelungenes Aussehen, ein sehr großer Abstrahlwinkel und endlich endlich eine nicht so grünstichige Lichtfarbe hinzu. Das Modell MeLiTec L 87-1 ist meiner Meinung nach definitiv eine Kaufempfehlung.
    (Fotos folgen.)
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:
    Ich habe heute die LF08(5,5W Filament, 500Lm,2700K) mit mattiertem Glas, bei meinem Vater gefunden, und mal angemacht. Das Licht ist leider grün-stichig und damit für mich, selbst mit guter Farbwiedergabe, kein Ersatz zu einer richtigen Glüh bzw Halogenbirne. (Das können "sogar" normale LED Lampen mit RA80 besser)
    Gute Farbwiedergabe bringt anscheinend nichts, wenn der Farbort nicht stimmt :(
    Ich schätze mal, dass es bei den Filament LEDs, kein sonderlich genaues Binning gibt, andererseits schreibt Wolfgang Messer ja auch von "Deutliche Gelb-Orange-Verschiebung" und "Das Licht erschien mir etwas zu stark in Richtung Gelb-Grün verschoben", also anscheinend kein Einzelfall.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Falko87“ ()

    MeLiTec L87-1 E14 250Lm Ra90 3€

    Hier noch die versprochene Fortsetzung zur MeLiTec L87-1:
    Die Verarbeitung ist nicht ganz auf dem Niveau der beiden anderen MeLiTec-Lampen, für 3 € aber mehr als OK.
    Die Idee mit dem transparenten Kunststoffteil unterhalb der Echtglashaube finde ich auch sinnvoll, da so dank der ausgefeilten "Lichtverteilungskrone" auch nennenswert Licht nach unten in Richtung Sockel gelangt.
    Hier ist die Lichtfarbe etwas weniger grüngelblich, was mich bei dieser Lampe insgesamt zu einem guten Fazit kommen läßt:
    Selbst für 1-1,50€ mehr wäre sie ohne den Grünstich der Knaller!

    ...Gute Farbwiedergabe bringt anscheinend nichts, wenn der Farbort nicht stimmt...

    Nach der Erfahrung mit diesen High-CRI-Lampen 1000% unterschrieben! Habe ja noch so ein paar LED-Lampen aus der Zeit, als es unter 10€ nur no-name-Ware aus China gab, in Gebrauch. Die kommen mit Sicherheit mit Mühe auf Ra80, haben aber so eine "perfekte" Lichtfarbe, die bisher keine anderes LED-Leuchtmittel je geschafft hat. Für mich für eine angenehme Raumbeleuchtung somit anscheinend klar das wichtigere Kriterium.
    Bilder
    • Aldi_LED_2016.jpg

      86,96 kB, 1.024×700, 413 mal angesehen
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:
    Da sieht man mal wieder, dass es längst an der Zeit ist, einen neuen Farbwidergabeindex zu entwickeln, oder besser eine völlig andere Bewertung vorzunehmen.
    Geht der Farbstich mehr ins Grün/Gelbe ist die Ausbeute besser, zumindest im Datenblatt. Zahlen sind eben ein wichtiges Kaufargument.
    Ich würde ja gern mal wissen wie die Leuchtmittel abschneiden würden, wenn man sie unter Testbedingungen von einer Gruppe Laien bewerten lässt.