Treppenbeleuchtung selber bauen sehr einfach !!!

    Treppenbeleuchtung selber bauen sehr einfach !!!

    Ich bieten Ihnen eine originelle Lösung für die Beleuchtung von Treppen in den dunklen Stunden des Tages.
    Die Lösung für dieses Problem ist ziemlich einfach.
    Das Design berücksichtigt niedrige Kosten und minimale Anzahl von Teilen mit maximalem Komfort.
    Das Gerät wird vom ATmega 8 Mikroprozessor gesteuert.
    Das Gerät erlaubt elektronische Einstellung:
    1. Passen Sie die Helligkeit der oberen und unteren Stufen an.
    2. Die Helligkeit des Scheins der Stufen
    3. Geschwindigkeit der Stufenschaltung
    Bietet reibungsloses Ein- und Ausschalten der Beleuchtung können verschiedene Arten von LEDs verwendet werden. (LED-Streifen 3528, 5050)
    Dies ändert nur die Stromversorgung.
    In dieser Konstruktion sind die Dioden 3528
    Das design der Steuereinheit sieht recht einfach aus.
    1 Stromversorgungsdiode
    2 Aktivierung des unteren Bewegungssensors
    3 Aktivierung des oberen Bewegungssensors
    4 Aktivierung des Dämmerungssensors
    Vier Modustasten Kinder leicht.
    1 Einstellen der Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung für die obere und untere Stufe
    2 Einstellen der Helligkeit von Stufen.
    3 "-" Taste verringern4 "+" Taste erhöhenDurch gleichzeitiges
    Drücken der Tasten 1 und 2 wird die Stufe durch das Einstellen der Geschwindigkeit ausgeschaltet.
    Kinder leichte einmalige Installation !!!
    Eder LED Ausgang kann man belasten bis 500 mA.
    Programm für Atmega schrieb sich selbst.Gerne beantworte ich alle Fragen. Bitte "beldom@arcor.de"
    Foto bereit Design: dropmefiles.com/rh4at
    Platine Sprint Lauout: dropmefiles.com/TsdEI

    Bilder
    • 2018-02-04_141353.png

      59,18 kB, 1.166×743, 102 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „babajaga“ ()

    Das Gerät wird vom ATmega 8 Mikroprozessor gesteuert.


    Im Schaltbild ist allerdings ein 328P abgebildet.

    Sieht standardmässig aus, ein Atmega, bissl Peripherie dran.

    Das wichtigste, der Programmupload /pde fehlt noch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „saw0“ ()

    Da der TE hier Treppenstufenbeleuchtung schon mal gepostet hat, denke ich, dass das mit dem dort verlinkten Code laufen soll. Wozu dann noch mal ein eigener Thread, erschließt sich mir auch nicht so ganz...
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!
    Wobei ich die Stufen nicht mit "armdickem" Kabel verdrahten wollen würde. Den Chip der beliebten WS2812 gibt es als separates IC auch als WS2811. Dem 3 Treibertransistoren dahinter und damit wiederum 3 Treppenstufen mit einfachem Stripe angesteuert. Die Anzahl der Stufen ist somit fast ohne Limit. Vorm RAM her gehen so ca. 500 WS2812, demzufolge rund 1500 Stufen. Das sollte vermutlich für alle Eventualitäten ausreichen :D
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D
    Ich antworte dem respektierten Pesi !
    Ich entschuldige mich für das Öffnen eines neuen Themas. Aber ich täusche die Einfachheit vor, dieses Problem zu lösen. Minimum Details, digitale Steuerung aller Modi, einfache Bedienung, Platine ist nur 50 x 60 cm !
    Aber ist immer noch Stromversorgung benötigt. Aber auch er ist nicht sehr groß. 12 Volt 2 A. Ungefähr 50 x 40 x 25 cm.
    Ich benutze das seit mehr als einem Jahr. Keine Beschwerden.
    Ich wünsche Erfolg in der Wiederholung dieses Entwurfs!
    Mein Schema ist für die Wiederholung von Amateurfunkern gedacht.Es kann sogar von einem Schüler wiederholt werden. Ich werde gerne allen helfen, die sich für meinen Vorschlag interessieren. Ich werde den vor programmierten Controller senden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „babajaga“ ()

    babajaga schrieb:


    2 Aktivierung des unteren Bewegungssensors
    3 Aktivierung des oberen Bewegungssensors


    Das ist ja schön, aber was passiert wenn zB der Besucher auf der Treppe umdreht? Könntest du uns den Code hier auch posten?

    babajaga schrieb:

    Platine ist nur 50 x 60 cm !
    Aber ist immer noch Stromversorgung benötigt. Aber auch er ist nicht sehr groß. 12 Volt 2 A. Ungefähr 50 x 40 x 25 cm.


    Wirklich cm?

    babajaga schrieb:

    Ich werde den vor programmierten Controller senden.


    Ich kann den Controller selber programmieren, es reicht den Code. Oder ist das nur Werbung?
    Ja, wahrscheinlich geht‘s darum, dass letztlich hier was verkauft werden soll. Was ja bei fairen Preisen für Bastler auch nicht unbedingt schlecht sein muss. Dann wird der Thread halt in den Marktplatz verschoben. Lassen wir uns überraschen...

    P.S.: „ich täusche die Einfachheit vor„ finde ich auch irgendwie lustig... :D
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

    babajaga schrieb:

    Ich werde den fertigen Prozessor an die jenigen senden, die nur den Lötkolben halten können und nicht programmieren können.


    Ich denke, die Entwicklung scheint ja fertig, da seit einem Jahr ja keine Beschwerden gibt. Code, obwohl vermutlich analog oder ähnlich zum verlinkten Projekt wird wohl nicht freigegeben.

    Damit könnte es doch in den Marktplatz verschoben werden, oder?
    Da es bei so nem komischen Filehoster liegt, bringt es in 7 Tagen exakt niemandem mehr was... :D
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!