Warum Funktioniert dieser LED streifen? (über USB)

    Warum Funktioniert dieser LED streifen? (über USB)

    Okay also:
    Ich habe schon viel mit 1 Meter WS2812b LED streifen gemacht, und habe sie da typischerweise über USB mit Strom versorgt(seperat vom Arduino).
    Nun habe ich mir einen 5 Meter langen WS2812b LED streifen zugelegt und bin habe es erstmal als Test über einen USB 3.0 port betrieben, und erstaunlicher weise hat der LED streifen funktioniert, das sollte er eigentlich nach meinem Verständnis jedoch nicht, denn der volle LED streifen müsste (wenn alle LEDs Weiß sind) bis zu 90W ziehen, aber da ja nicht alle immer weiß sind, und das auch höchstwerte sind, hätte ich eher mit 50W(10A) gerechnet, aber der USB port hat eigentlich nur maximal 2A, also 10W...

    Der LED streifen sieht auch nicht am ende Dunkler aus, alle 300LEDs leuchten gleich.

    Weiß jemand wie das sein kann?
    Der Streifen wird nicht auf voller Leistung gelaufen sein - und das USB Netzteil am absoluten Limit.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Ich der USB port war übrigens von meinem PC.
    ich glaube der Streifen war auf voller leistung, denn erstens:
    Die Helligkeit blieb konstant egal ob ich 10, 60, oder 300 LEDs an hatte, und zweitens:
    Der 60LED 1m streifen war genauso hell, im side-by-side vergleich, und den habe ich seperat mit Strom versorgt...

    Ich habe gerade Ein 10A Schaltnetzteil dran gemacht, und die LEDs fingen an wild zu blinken, Datenkabel kann es nicht gewesen sein,
    denn wenn ich wieder USB ran gemacht habe ging es wieder.
    USB2 am PC liefert maximal 500mA, USB3.0 900mA
    Wenn du USB-C hast, ist das was anderes, aber auch da sind keine 18A drin.


    Hast du eine Möglichkeit, die maximale Stromaufnahme der LEDs zu messen?
    90W hört sich sehr nach einer theoretischen Angabe an die in der Realität selten erreicht wird - genauso, wie viele "14,4W/m" Stripes oft nur 8-10W haben.
    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.
    Bin kein RGB-Freund
    Wenn man sicher wissen will, warum etwas funktioniert, bzw. auch nicht funktioniert, hilft nur die Stromaufnahme messen und mit einem Oszilloskop gucken, ob und wie stark im laufenden Betrieb die Versorgungsspannung einbricht. Das dann vergleichen mit dem Datenblatt und dann weiß man, ob es eine sichere Betriebsart ist, oder man einfach nur Glück gehabt hat, bzw. wo u.U. der Hase im Pfeffer liegt ;)
    Für die Jüngeren: Led Zeppelin ist KEIN beleuchtetes Luftschiff! :D