Arduino WS2801 Problem LEDs Flackern

    Arduino WS2801 Problem LEDs Flackern

    Hallo Zusammen,

    habe eine Frage. Wenn ich am Anfang des WS2801 Stripes Strom (GND und 5v) und GND SI und CLK an den Arduino anschließe muss ich dann am 2 Stripe GND, 5v, SI und CLK vom stripe und 5 V und GND vom Netzteil anschließen?
    Bilder
    • Unbenannt.jpg

      66,96 kB, 1.088×590, 7 mal angesehen
    Vielleicht habe ich es doch komplizierter geschrieben. Also:

    Netzteil an Stripe 1 (GND und 5V)
    Arduino an Stripe 1 (GND, SI und CLK)

    dann kommt der zweite Stripe
    Netzteil an Stripe 1 (GND und 5V)
    Muss ich nur GND und SI und CLK dran hängen oder nur CLK und SI oder oder alles?

    ws2801 mit arduino verbinden

    Neu

    Hallo Zusammen. Im Anfänger Forum konnte mir leider keiner helfen.

    Am Freitag will ich die LEDs zum laufen haben da ich eine Party geben werde ( bin Vater geworden)

    Mein Problem ist folgendes: Die Ws2801 leuchten bei mir in unterschiedlich Farben und andere wieder rum nicht. Also ich hab vom Arduino uno GND,SI und Clk an den stripe dran. Vom Netzeil (5v 30a) geh ich mit GND UND 5V an den Stripe. Der Arduino hat ein eigenen Stromanschluss (Netzteil 9v 1a).

    Beim 2. Stripe gehe ich vom ersten mit gnd 5v siund clk in den 2 stripe. zusätzlich Speise ich 5v und gnd vom Netzteil ein.

    1 stripe hat ca. 60 LEDs
    2 stripe hat 90 LEDs
    3 und vierter auch jeweils 60 und 90 LEDs.

    Ist es richtig das ich vom 1 zum 2 stripe mit 5v und gnd reingehe oder benötige ich nur den Stromanschluss vom Netzteil?
    Bilder
    • FB_IMG_1550560845945.jpg

      37,88 kB, 1.140×540, 5 mal angesehen

    Neu

    Abgesehen davon, dass der oberste Strip im Moment nicht an SI und CLK hängt, was sicher nur ein Zeichenfehler ist, passt das.

    Ist es richtig das ich vom 1 zum 2 stripe mit 5v und gnd reingehe oder benötige ich nur den Stromanschluss vom Netzteil?
    So wie gezeichnet, ist das eigentlich nicht nötig bzw. bringt nicht viel. [Wenn Du vorhast, die LEDs auf 100% weiß zu betreiben (unwahrscheinlich, oder nicht?), dann müsstest du "rechts" auch noch vom Netzteil direkt 5V und GND in jeden Strip einspeisen, weil das mit 60 LEDs schon knapp wird, mit 90 dann erst recht. Das gilt aber nur für das unwahrscheinliche 100% weiß-Maximalszenario und wird mit Deinen Problemen wahrscheinlich nichts zu tun haben.] Was mir noch einfällt: Ich arbeite normalerweise mit Ws2812, da ist es immer ratsam, noch einen Widerstand in die Datenleitung zwischen Controller und das erste Pixel zu setzen. Schau mal nach, ob das bei den WS2801 auch empfohlen wird. Die Datenleitung vom Arduino zu den Strips bzw. zwischen den Strips darf auch nicht zu lang sein.
    Noch was Simples sicherheitshalber: Sind die Stripes richtig verbunden (also 1. Strip "Out" mit 2. Strip "IN" usw.)?

    Ansonsten sieht das hardwaretechnisch eigentlich alles gut aus, so dass es vielleicht auch an Fehlern im Code liegen könnte. Ist der richtige LED-Typ definiert, sind die richtigen Pins definiert etc. ? Wenn's am Code liegt, würde ich mich dann direkt im Arduino-Forum um Hilfe bemühen.

    Wenn Du's zum Laufen bekommst, gib bitte Rückmeldung.

    Edit: Glückwunsch zum Nachwuchs! :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „HBB“ ()

    Neu

    Danke dir. Also ich hatte eigentlich in der Skizze von unten eingespeist. Also laut ws2801 muss immer vor dem controller eingespeist werden. da ist auch ein Pfeil mit der Laufrichtung. also muss ich die 5v und die gnd vom stripe zu stripe einspeisen plus Netzteil gnd und 5v pro stripe einspeisen richtig?

    Neu

    2 Threads zum selben Thema sind nicht nötig, daher zusammen gelegt...
    It's only light - but we like it!

    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!