>>>>>LED-FELGEN<<<<<

    "Stefan" schrieb:

    @djtechno

    ".. werden hier NIE zugelassen ..." ist ja wohl die Übertreibung des Tages, oder :?


    meinst du damit das es möglich ist solche felgen zuzulassen????
    wenn ja, warum ist dann eine unterboden beleuchtung etc, verboten?



    ich hätte auch bock mir so ein ding ans fahrrad zu basteln!
    ledplus müssen wir ma drüber quatschen!

    kennt eigentlich jemand den aktuellen stand des doolars?
    wieviel euro sind dann diese 37,50$ ie das ding kosten soll?
    Hallo Täufer

    nein es ging nicht um die ZULASSUNG der Felge, sondern um den Kommentar im vorigen Beitrag "Links angeblich NIE zuzulassen"...

    Aber generell stelle ich mir auch die richtige Zulassung beim TV extrem schwer für so ein Ding vor.
    Grüße aus unserem LED-Shop Moers

    Ihr & Euer

    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH

    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.
    nee, das mit dem nie zulassen, bezog ich shcon auf die led felge.
    also, dann ändere ichs in

    "schade, daß sowas wie diese felgen z.b. hier in deutschland nie zugelassen wird Traurig einfach nur noch megageil! "


    zu domains a la ++++.de : das ist technisch bedingt, da bestimmte zeichen für funktionen wie parameter, u.ä. reserviert sind. KÖNNTE man solche urls registrieren, kämen evtl. bestimmte user je nach web-browser o.ä. dort nicht drauf, oder es wäre nimmer eindeutig interpretierbar.

    das hat so schons eine richtigkeit, daß man nur bestimmte zeichen registrieren kann. und sowas NACHTRÄGLICh zue rweitern und ändern ist wegen der abwärtskompatibilität immer sehr problematisch, siehe auch umlautdomains.

    Nutzt kaum einer, weil etliches an software upzudaten wäre, und nicht jeder "mal eben" alles an soft- und hardware, was er hat, ersetzt, "nur", um domänen mit ä u.s.w. nutzen zu können

    Marcus
    LED the sun shine ;)

    spokepov in deutschland

    da immer wieder die frage auftaucht, ob die platine auch in deutschland erhältlich ist:
    ich hab' sie mittlerweile neu eingegeben und in fertigung gegeben.
    siehe dazu auch folgende mail (bei interesse eínfach eine mail schreiben):

    Hallo Martin,
    im Prinzip handelt es sich um die Original-Schaltung, die lediglich in den Ausmaßen verändert wurde.
    Die Platine misst 263 * 22 mm und hat keine Aussparungen für irgendwelche Befestigungen - ein Gehäuse muss man sich also selbst anfertigen.
    Ich habe gerade den ersten Satz Platinen bestellt und werde sie in ein Kupferrohr einbauen und diese mittels Kabelbinder an der Nabe befestigen (ein Foto kann ich dir nach Fertigstellung schicken).
    Wenn gewünscht, kann ich aber bei der Fertigung Bohrungen anfertigen lassen.
    Einziger Unterschied zur Original-Platine: die Widerstands-Arrays vor den Leuchtdioden habe ich durch einzelne Widerstände ersetzt - um die Helligkeit der Leds zur Radmitte dämpfen zu können (aussen müssen die LEDs naturgemäß heller leuchten).
    Alle Bauteile wurden in ihrer Bauform durch ihre SMD-Pendants ersetzt (der Größe wegen), den Atmel ersetze ich bei der Bestückung durch seinen pinkompatiblen Nachfolger (gem. Atmel soll das Original nicht verwendet werden, das kann ja aber jeder, der diese Platine benutzt, bestücken wie er möchte).
    Die Batterien werden nicht mehr auf der Platine befestigt - hierzu sind 2 Lötaugen vorgesehen (auf http://www.altiparmak.de/schalt2vorneklein.gif auf der unteren Hälfte in der Mitte der Platine zu erkennen) - man muss also einen externen Batteriehalter verwenden.
    Gleiches gilt für den Taster - auch hier sind nur 2 Kontakte vorgesehen.

    Da es sich um den ersten Satz von Platinen handelt (und mir durchaus ein Fehler bei der Platinenerstellung unterlaufen sein könnte), würde ich vorschlagen, erste Tests mit der Platine abzuwarten.
    Etwaige Fehler knn man aber recht schnell mit dem nächsten Satz Platinen ausbügeln.

    Mein Layouter berechnet per Quadratdezimeter in Staffelpreisen - sprich: je mehr bestellen, um so günstiger wird es. Aktuell habe ich 4 bestellt und bin bei ungefähr 36€/Platine gelandet.
    Mit Porto würd ich also erstmal 40€ als realistischen Preis ansehen (das sind meine Selbstkosten).
    Dazu kommen noch die Bauteile - wenn ich die auch besorgen soll, muss ich mir die Preise erstmal raussuchen (für die 4 Platinen hatte ich noch alles in meiner Restekiste).

    Als Firmware kann natürlich die Original-Software verwendet werden - sollten für mich Probleme mit dem neuen Atmel auftreten (womit ich eigentlich nicht rechne) werde ich sie ggfls. anpassen und kann diese dann auch zur Verfügung stellen (wer sich die Platinen selbst bestückt, kann natürlich auch den alten Atmel verwenden und umgeht so irgendwelche Kompatibilitätsprobleme).
    An der Software werde ich einige Veränderungen vornehmen: die Bilder werden komprimiert abgelegt (s o dürften 2-3 mal so viele in das EEPROM passen), ein Tacho + Drehzahlmesser werde ich programmieren und die Funktion des Tasters erweitern (umschalten der verschiedenen Bilder, etc.)

    Wenn das ganze von Interesse ist, kann ich die Infos gerne auf meine Homepage hochladen - evtl. kannst du ja in Erfahrung bringen, wie viele Leute eine Platine bestellen möchten.

    Gruß
    Normen


    P.S: kleiner Nachtrag: auf Wunsch kann man die Schaltung auch so verändern, dass die Batterien fast doppelt so lange halten - einziger Nachteil: beide Seiten des Spokpov zeigt exakt dasselbe an.
    Normalerweise kein Problem bei Bildern - bei Text allerdings schon :)