led motorrad

    Hallo Dieter,

    dein Motorrad ist durch den Umbau nicht mehr zugelassen, sprich du machst dich mit der Inbetriebnahme auf öffentlichem Boden bzw. im Straßenverkehr strafbar.

    Deshalb besser sein lassen :)

    Ciao
    Mein Fotoblog
    Dunkle Orte

    Stollen, Bunker, Kasernen, Ruinen,…

    Mein kleiner LED-Taschenlampen-Guide
    Achtung: Für Laien gemacht! Deshalb ist Vieles stark vereinfacht!
    Hallo Dieter.
    Also ich hab hier im Forum einen thread gestartet der MEEEEEEGGGGGGAAAA riesig geworden ist. auch wegen einem LED rücklicht.
    Wegen den Kabeln.. hmm.. eigentlich ganz einfach such im Internet mal nach einem Schaltplan für dein Motorrad.

    Und ich bin auch grad dabei eins zu bauen.. Nja is nur für eine simson,..
    Beim Motorrad würde sich eins von Louis empfehlen.. Wenn du trozdem eins bauen willst geb in der Sufu
    LED RÜCKLICHT SIMSON
    ein. das steht alles...

    MFG CHRIZ
    LED-Umbau einer Simson Schwalbe KR51/1
    2-Do:
    Rücklicht**, Drehzahlmesser**, Temperaturanzeige**, Tankanzeige**, Blinkgeber*
    **Bearbeitung eingestellt

    LED-Umbau eines Corsa B
    2-Do:
    Innenraumbeleuchtung*, Motorraum, Schalter*, Tacho
    *zur Zeit in Bearbeitung
    okay. dieter. welches moto?
    LED-Umbau einer Simson Schwalbe KR51/1
    2-Do:
    Rücklicht**, Drehzahlmesser**, Temperaturanzeige**, Tankanzeige**, Blinkgeber*
    **Bearbeitung eingestellt

    LED-Umbau eines Corsa B
    2-Do:
    Innenraumbeleuchtung*, Motorraum, Schalter*, Tacho
    *zur Zeit in Bearbeitung
    @dieter wirtz
    was hast du denn für ein motorrad?


    TechnoLogiY schrieb:

    Hallo Dieter,

    dein Motorrad ist durch den Umbau nicht mehr zugelassen, sprich du machst dich mit der Inbetriebnahme auf öffentlichem Boden bzw. im Straßenverkehr strafbar.

    Deshalb besser sein lassen :)

    Ciao

    @TechnoLogiY
    Wieso machst du dir in jeden KFZ-beitrag gedanken über die zulassung... ich glaube das weiß hier wirklich jeder!!!

    TechnoLogiY schrieb:

    Schaltplan für nen Motorrad? :huh: Ich bezweifel es SEHR stark, dass es sowas gibt... Ne Simson ist nen paar Level tiefer als nen Motorrad, vorallem wenn er ein relativ neues fährt ;)
    oh doch das gibt es sehr wohl sogar.
    sieht dann zum beispiel so aus gtr-1000-online.de/schaltplan/schaltplan.pdf
    ok. es sind nicht alle einzelnen bauteile aufgeführt, aber das braucht ja normalerweise auch keiner.

    Chris88 schrieb:

    @TechnoLogiY
    Wieso machst du dir in jeden KFZ-beitrag gedanken über die zulassung... ich glaube das weiß hier wirklich jeder!!!
    Da wäre ich mir nicht zu 100% sicher...
    brgds. maggo


    "Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann."

    TechnoLogiY schrieb:

    Schaltplan für nen Motorrad? :huh:
    Äh da fließen Leitungen/Strom/Steuerungen usw, wie wird sowas entwickelt ?

    Richtig, an 1. Stelle steht ein Schaltplan.
    Wie soll den ein Mechaniker das Teil reparieren wenn da keine Aufzeichnungen da sind ?


    Einfach mal nachdenken bevor man schreibt.
    I love Ostars and Samsung MID-Power LEDs

    Rechtliches zu LEDs im KFZ
    Aufklärung über LED Umbauten im KFZ von der Dekra!

    RGB Controller RoundUP!
    Gib auch deine Erfahrung weiter

    Der LED-Dauertest

    LED-Rücklicht, hausgemacht

    Um Herauszukriegen, welches der Kabel welches Potential hat (meistens Masse (Minus), Bremslicht-Plus und Rücklicht-Plus) gibts mehrere Möglichkeiten:

    1. Schaltplan
    2. Multimeter, und dann fleißig durchmessen
    3. Einfach am Orignalrücklicht schauen, welches Kabel wohin geht

    Jedenfalls ist das (und besonders die Farben) nicht allgemein genormt und so von Mopped zu Mopped verschieden.
    In 99,99% aller Fälle wird es so ein, wie oben beschrieben, BMW hat aber auch CAN-Bus-gesteuerte Leuchten, da haben Bremslicht- und Rücklicht-Plus eine gemeinsame Leitung über die per PWM die Bremslichtfunktion gesteuert wird. (VW macht das seit kurzem zB bei Golf 5 oder Tiguan auch so).
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:
    Falls du ein Multimeter hast würde ich einfach das Gehäuse des Rücklichts öffnen und die Kabel freilegen und danach jemanden die Bremse drücken lassen und nachmessen. Ist nach meiner Meinung das sicherste und einfachste.

    Nachher suchst du ne Stunde für den Schaltplan im Internet und hast es vielleicht immernochnicht gefunden.
    wenn du dir das ganze mit dem messen ersparen willst, würde ich entweder dem Hersteller eine mail schicken und nachfragen oder bei der Werkstatt deines Motorradhändlers vorbeischauen und nachfragen.
    Dem Romiman darf man doch zutrauen, dass er ans Bremslicht denkt - ist ja schließlich nicht die erste Zweiradbastelei, die man präsentiert bekommt ;)
    Von der Bestückungsdichte her sieht das übrigens ziemlich genauso aus wie das Louis-Rücklicht vom Roller, den mein Bruder mal hatte, oder sogar noch ein bisschen mehr.

    Die unteren 3 x 2 LEDs scheinen ja für die Kennzeichenbeleuchtung zu sein, Ist da im Ursprungszustand die Beleuchtung auch von der Rücklichtbirne mitgetragen worden (d.h. ist unten am Glas ein durchsichtiger Teil) oder mussten dafür Löcher rein (das wäre ja wegen Wassereinbruch kritisch, weswegen ich nicht davon ausgehe, dass das der Fall ist ^^)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „zongo“ ()

    Nein, ins originale Lampenglas mußten natürlich keine Löcher gebohrt werden, da es nach unten eine klar Scheibe hat, durch die ein kleiner Teil des Lichts der Glühlampen aufs Nummernschild traf, und der große Rest auf die Straße...

    Ich habe die Platine aber dennoch nochmal rausgenommen und umgelötet, da ich den Spannungsanteil für die Dioden (die Rücklicht- und Bremslichtstromkreis trennen) vergessen hab. (Foto oben mitte)
    So leuchteten die LEDs durch hochohmige Widerstandsberechnung an deren unterer Spannnungsgrenze, was sich durch ein deutliches Flackern im Motortakt im Leerlauf bemerkbar machte.
    Da Moppeds ohnehin dauerhaft mit Licht fahren müssen, ist die Trennung eh nicht nötig, und so flogen die Dioden kurzerhand ganz raus.
    Diese sind also nur nötig, wenn ein Teil der LEDs nicht mit den anderen leuchten soll, wie zB eine zusätzliches "Nur-Bremslicht".
    In diesem Fall tritt durch den Entfall der Dioden jetzt der Effekt auf, daß Nummernschildbeleuchtung und Seiten-LEDs beim Bremsen mit aufleuchten, wenn das Fahrlicht ausgeschaltet ist. Was, wie erwähnt, beim Mopped eh nicht der Fall ist.
    Weiterhin störten mich die hinten sichtbaren Nummernschild-LEDs, (Foto oben links) und daher wanderten diese zusammen mit den Seiten-LEDs jetzt hinter die Platine.
    Der nervige Effekt ist weg. (Fotos unten).



    Und hier noch Aufnahmen von unten und bei Dämmerung:

    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Romiman“ ()