LED Lichterkette (Conrad) an Autobatterie?

    LED Lichterkette (Conrad) an Autobatterie?

    Hi LEDler,

    ein schönes Forum habt Ihr hier! Habe ne ganze Weile schon hier gestöbert - aber meine Frage noch nicht beantworten können.
    Ich möchte in meinem kleinen Wohnmobiltransporter den Himmel erleuchten. Dafür aber keine handmade-Lösung, sondern eine konfektionierte LED-Lichterkette, 100 LEDs, von Conrad, benutzen.
    Wird mit Travo für 230V geliefert. Trafo ist aber per Klinkenstecker abkoppelbar. Seht Ihr die Möglichkeit, die Kette direkt an die Autobatterie anzuschließen?
    Welche Schwierigkeiten erwartet Ihr?
    Oder muß ein ?LED-Treiber? o.ä. her?
    Bitte um Tips, vielen Dank schon mal!

    LED-Kette an 24V

    Kommt ganz auf die Bordspannung des Fahrzeugs an.
    Denn die Lichterkette läuft auf 24V. Das heißt, im LKW einfach über Zig.-Anzünder.
    Bei Betrieb mit externen (Auto-) Batterien müßte man 2 in Reihe schalten. Das wird allerdings etwas gefährlich und sehr unhandlich. Da würde ich lieber 2 12V Bleigel-Akkus (gibt es in allen möglichen Größen) in Reihe schalten.

    Dazu bräuchte es dann noch ein gescheites Ladegerät.
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:

    Ladegerät für Bleigel-Akkus

    Das mit den 24V steht in der Betriebsanleitung (zum Download angeboten).

    Bleigel-Akkus brauchen selbst regulierende Ladegeräte, nicht einfache Netzgeräte die nur eine konstante Ladepannung abgeben. Sowas hab ich für 20 E noch nicht gesehen.
    (Das für meine Rollerbatterie hat stramme 100 Mark gekostet).
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling:
    Das mit dem Ladegerät halte ich für ein unwesentliches Problem, da ich den Himmel ja im Auto habe, dessen Batterie ja immer geladen wird. Zudem ist´s ein Diesel, also viel Reserve - batterimäßig.
    Gibt´s vom Aufwand her Möglichkeiten, die 12-14V der Batterie auf 24V zu transformieren?
    Und angenommen, ich würde eine 12V-Lichterkette finden - könnte man dann den werkseitig vorgesehenen Trafo weglassen, und direkt an den Zigarettenanzünder gehen?
    So, das war´s erst mal für den (frühen?) Morgen, danke für Eure Hilfe!

    LED-Lichterkette im KFZ

    "donpepe" schrieb:

    ...Und angenommen, ich würde eine 12V-Lichterkette finden - könnte man dann den werkseitig vorgesehenen Trafo weglassen, und direkt an den Zigarettenanzünder gehen?



    Wenn auf dem Trafo bei "Sec" irgendwo "DC" oder " - " steht, auf jeden Fall!

    Sec= das was aus dem Trafo rauskommt
    DC = Gleichstrom (AC= Wechselstrom)
    - = Gleichstrom (~ = Wechselstrom)
    LED - Haben wir hier doch gleich gesagt! :whistling: