90 LED´s mit 12V Netzteil?

  • Hallo Bastelfreunde!


    Ich wollte für meinen Sohn eine Art Landebahn bauen. Dazu wollte ich insgesamt 90 LED´s verwenden.
    Hier mal eine genaue Auflistung:
    60 rote LED´s ( 2,0V 20mA 0,04W )
    30 grüne LED´s ( 2,2V 20mA 0,04W )


    Die roten sollen jeweils 5 in Reihe mit 100 Ohm Widerstand und die grünen jeweils 5 in Reihe mit 50 Ohm Widerstand betrieben werden.


    Jetzt meine Frage. Ich möchte das ganze mit einem herkömmlichen 12V Netzteil betreiben. Ist dies generell möglich? Wieviel Ampere muß das Netzteil liefern können?


    Es wäre toll, wenn mir jemand erklären könnte wie man sowas selber berechnet.


    Danke im voraus!


    Gruß
    Holger

  • Auf geht´s (Buam):


    Mach immer 4er Stränge (4 LEDs und einen Widerstand in Reihe).
    Bei den roten LEDs einen 100 Ohm, und bei den grünen 56 Ohm Widerstand.


    Prinzip wie auf dem Bild!


    Dann so viele Stränge parallel zueinander, wie das Netzgerät verträgt. Berechne für einen Strang 250 mW.
    Auf den meisten Netzgeräten steht eine mA Angabe. Multiplizier die mit der Volt-Angabe, dann hast Du die Maximalleistung in Watt.
    Beispiel: Auf dem Netzgerät steht 800mA. Macht 12 x 0,8 (Ampere) = 9,6 W. Das wären dann 38 Stränge (9,6 durch 0,25W).
    Ziehe dann mindestens ein Viertel ab, da Netzgeräte ungern dauerhaft auf Vollast laufen. Bei einem 800mA Gerät also max ca 30 Stränge.

  • Hi,


    Kannst du aber auch anders berechnen, ohne den Umweg über die mW. Rechne einfach pro Strang 20mA, dann mal die Anzahl der Stränge, und dann das Ganze mal 1,3. Diesen Strom sollte das Netzteil dann liefern können, ohne auf Dauerlast betrieben zu werden.
    Bsp: 90 LEDs in 4er Strängen ergibt etwa 25 Stränge, mal 20mA ergibt 500mA, mal 1,3 macht etwa 650mA. Ein Netzteil mit mind. 650mA sollte also für dein Projekt ausreichend sein.
    --- Anmerkung: Diese Berechnungen basieren alle auf einer Betriebsspannung von 12V ---

    mfg


    psi2k

  • Vielen Dank für euere Mühe!


    Dann bin ich auf der sichern Seite. Mein Netzteil erlaubt mir 1600mA.
    Da kann ja nix schief gehen.
    Ab Morgen gehts zur Sache, mal sehen wie lange ich dafür brauche.


    Gruß
    Holger