Modell U-Boot der Extraklasse

  • Hallo liebe Bastler,


    GeBe hat der Redaktion Fotos seines aktuellen Projektes "U-Boot mit LED-Beleuchtung" geschickt, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen:


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_1.jpg]
    Absolut edle Optik!


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_2.jpg]
    Super verarbeitet!


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_3.jpg]
    Das Zubehör: Ruder, Akku-Pack usw.


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_4.jpg]
    Sieht besser aus, als die großen, oder :wink:


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_5.jpg]
    Als Animation


    [Blockierte Grafik: http://www.led-tech.de/images/custom/uboot_6.jpg]
    Die Vorlage / Risszeichnung


    Das man zur Realisierung eines solchen Modells viel Talent braucht, kann man an diesem Projekt sehr gut nachvollziehen. Das sich unser Mitglied aber auch noch der LED-Beleuchtung verschrieben hat und diese mittels moderner Lichtleittechnik zur Außenhülle leitet, gefällt uns natürlich besonders :lol:


    Um das Projekt genauer zu beschreiben, möchte ich den Besitzer rezitieren:


    "Die Fotos zeigen die Rumpfteile, die bisher fertig geworden sind: den Bug, den Druckkörper (ein Abflussrohr Durchmesser 75mm) sowie den vakuumtiefgezogene Turm und das (ebenfalls vakuumtiefgezogene) Oberdeck. Außerdem befinden sich im Vordergrund die Batterie mit schlecht zu sehendem Batteriehalter (für die Trimmung), der Tauchsack und die Ruder. Die Kort-Düse und das Heck sind noch nicht fertig. Der Tauchsack wird mit einer Pumpe geflutet und gelenzt.


    Das letzte Bild zeigt einen Größenvergleich zwischen meinem Modell, dass übrigens kein Vorbild hat, aber recht russisch anmutet, und einem modernen amerikanischen Atom-Uboot. Die Datei „uboot“ zeigt das 3d-Modell, das ich mit PRO/ENGINEER erstellt habe und das mir als Konstruktionsgrundlage dient. Es hat den Vorteil, dass man den Verdrängungsschwerpunkt und ähnliche wichtige Größen leichter ermitteln kann und dass man gleich sieht, ob die Proportionen stimmen."


    ==========================================


    Wir als Redaktion sind von diesem enthusiastischen Einsatz so begeistert, dass wir noch in diesem Jahr einen Modellbau-Kontest starten werden, den wir hier bei Ledstyles natürlich auch rechtzeitig ankündigen werden.

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.