"RGB-Pixelplatine" für WS2801

  • Ok, mit dem Nutzen und 2-reihig sehe ich ein, ist quasi sinnlos. Also machen wir 4x1. Bei der Kalkulation hängt der Preis nicht nur an der Fläche, sondern auch an der Menge. Es ist z.B. so, dass man bis 50 Stück relativ viel bezahlt, dann der Preis von 50-200 stark sinkt und ab 500 kaum noch sinkt. Aber das ist unterschiedlich (Beispiel fiktiv). Und da die Menge af jeden Fall eingeht, sind es bei einer großen Platine weniger Stück als bei 4 in einem Nutzen. Aber da muss man einfach mal spielen und auch mit denen reden, was machbar ist.


    Die 2mm Stiftleisten sind wirklich der Horror. Also davon kann ich nur abraten. Die Stifte sind einfach dünner und auch die Buchsen bei weitem nicht so fest wie in den 2,54mm-Teilen. Vielleicht kann man eine Kombination aus 1x10 und 2x5 erreichen, so dass man wahlweise Stiftleisten oder WSL verwenden kann. Aber Platz ist eigentlich kaum. Da muss Pesi zaubern. Ansonsten ist die Variante Flachbandkabel preislich zumindest eine gute Alternative.

  • OK, dann mach' ich wieder 2,54 mm - hier schon mal die Version für Wannenstiftleiste:



    ist jetzt für ne 16er (damit man genug Querschnitt hat, Flachband hat da ja nicht so viel) - man kann natürlich auch ne kleinere bestücken wenn man nur wenig Strom braucht...


    links geht das vom Abstand her sowieso aus, dass man dann in eine Reihe ne Winkel-Buchsenleiste einlöten könnte - rechts muss ich die Lochreihe dazu noch 1,5 mm weiter rein setzen, und die LED dazu natürlich auch noch etwas nach innen rutschen - das sollte ja nicht so schlimm sein..?


    Dann hätte man 3 Möglichkeiten: von oben mit Drahtbrücken, von oben mit Stiftleisten, oder von unten mit Flachband, so wie es für André passen würde...und damit hätte sich diese "Abstandshalter-Platine" dann auch erledigt - braucht halt nur mehr Tiefe, wenn man hinten verkabeln muss, dafür kann man jeden beliebigen Abstand nehmen (naja, 3 km jetzt auch nicht.. :D)


    die Version ätze und bestücke ich jetzt gleich mal, eben mit WSL für Flachband, das interessiert mich, wie das wird...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Ja, sieht gut aus. So hatte ich mir das gedacht. Man ist absolut flexibel. Die WSL dürften ach nicht so teuer sein und die Verkabelung ist dann auch sehr einfach. Ich denke, viel mehr kann man nicht daran verbessern. Wäre noch interessant, was André meint.


    Hast Du schon "Bastel-Ergebnisse"?

  • Wen meinst Du, mich... ? - ich kann dazu gar nix sagen, ich mache nur das Layout... Wie gesagt, wird Turi dann ne Sammelbestellung organisieren...


    ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er fertig bestückte Platinen anbietet, weil dann wäre er Hersteller und müsste WEEE zahlen, das kann sich kein normaler Mensch leisten...


    Gebastelt gibt's noch nix, mir ist das zweiseitige Basismaterial ausgegangen, habe ich gestern abend bemerkt... :D


    Werde mich wohl jetzt dann mal hinsetzen und ne Routine zur Ansteuerung der WS2801 schreiben... ;)

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Es gibt leider noch keine Kalkulation, was Platine und alle Bauteile kosten. Hängt natürlich ach stark von den LED-Typen ab. Es gibt ja sehr preiswerte PLCC6-RGBs, aber die werde ich nicht anbieten. Es werden wahrscheinlich (wenn verfügbar) Samsung-LEDs sein. Es wird die Platine aber auch einzeln oder ohne LEDs geben.

  • Nachdem ich erst morgen (bzw. ist ja schon heute) zum Ätzen komme, habe ich noch mal am Layout geschnitzt - die rechte WSL noch so weit rein gerutscht, dass die rechte Lochreihe davon dann für die Stiftleiste passt - und die Led natürlich auch noch...




    ausserdem noch die Ausgänge zusätzlich auf 2 Pins am Eingang gelegt - dann kann man das Ganze auch mit einem Stecker pro Platine verbinden - man muss dann nur zwischen jeder 2. Platine die Adern tauschen, das Prinzip habe ich hier schon mal wo gepostet, da kommt dann noch ne genauere Erklärung...


    gibt dann also folgende Verbindungsmöglichkeiten:



    Flachband hat ja 0,09 qmm, da wären je 6 Pins für GND und Vcc vorgesehen, also insg. 0,54 qmm, ca. 4 A sollten da schon drüber gehen (wären ca.50 Platinen - muss noch abklären, was dieser Pfostenstecker an Strom kann) - bei Stiftleisten wären es je 3 Pins, also auch sowas an Strom...


    wenn man mit 2x WSL und Flachband verbindet, kann man das Flachbandkabel natürlich trotzdem komplett durch gehen lassen (grau gezeichnet), wenn man dann die Platinen direkt damit aufhängt, kommt so also kein Zug auf die Stecker, ist praktisch einfach ein Kabel, wo die Platinen draufgeclipst werden und nur ihr eigenes Gewicht halten müssen - Data und Clock muss man natürlich zwischen beiden Steckern trennen...


    morgen werde ich dann mal eine machen, und dann auch schauen ob die ausgerechneten Widerstands-Werte passen, dann kann Turi ja die Bestellung für die Bauteile losschicken...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

    Einmal editiert, zuletzt von Pesi ()

  • Pesi, als Anregung bzw. Verbesserungswunsch, wenn auch evtl. etwas spät:


    könntest Du für eine unaufwendigere Verbindungsmöglichkeit der Variante 4 auf der Unterseite noch eine 6-pin Stiftleiste vorsehen, die einem das Tauschen oder Nichttauschen der beiden Leitungen erspart und durch Setzen zweier Jumper auf die entsprechenden Positionen das Herstellen der jeweils benötigten Ansteuerung ermöglicht? ^^
    Falls das zu aufwendig ist, wären Pads für Lötbrücken/Null-Ohm-Widerstände oder alternativ 2 Paare von Kratzbrücken, von denen ein Paar obligatorisch aufgetrennt werden muß, für diesen Zweck möglich?


    1:1
    o-o o
    o o-o


    getauscht
    o o-o
    o-o o


    Würde das Herstellen einer 50er-Busverbindung nach Variante 4 bestimmt vereinfachen und beschleunigen... ;)


    Gruß
    96fps

  • Das würde aber auch nix bringen - weil wenn Du einfach die Pfostenbuchsen auf das Flachband presst, dann gehen Data und Clock ja komplett durch, das dürfen sie aber nicht, weil die ja nur von Platine zu Platine gehen müssen...


    man müsste also trotzdem zumindest die 2 Adern im Flachband durchtrennen, und wenn man das eh' macht, ist es auch praktisch kein zusätzlicher Aufwand, die halt im Stecker auszutauschen... also unterm Strich auch nicht mehr, als auch noch auf der Platine Jumper zu setzen o.ä. ;)

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • So, ich habe jetzt mal eine Platine gemacht, mehr erst mal nicht geschafft, aber das reicht ja, um die berechneten Bauteilwerte zu überprüfen - die passen, Turi habe ich am Freitag schon Bescheid gesagt, da hatte ich das gebaut, komm' nur jetzt erst zum reinstellen...


    So sieht das aus:



    die roten Litzen fallen dann natürlich weg, die sind hier nur, weil ich keine Dukos mehr bei den WSL reingebracht habe - insofern hätte ich das auch gleich nur einseitig ätzen können, aber, naja, so sieht man wenigstens gleich wenn irgendwas mit dem Layout nicht passt...


    Und hier mal die Platine auf dem "Buskabel":



    Wie gesagt, eigentlich reicht eine WSL pro Platine, und dann mit diesem speziell angefertigtem Kabel durchverbunden... an der WSL ist ja Pin 1-6 Vcc, Pin 11-16 sind GND - 7 und 9 sind Clock und Data in, 8 und 10 sind Clock und Data out - man muss also nur immer Pin 8 und 10 der vorherigen mit Pin 7 und 9 der nächsten Platine verbinden, und das geht so:



    farblich hervorgehoben, damit man besser die Verbindungen sieht... man muss also nur an jeder 2. Buchse die Adern tauschen - bei der Buchse, an der die Adern normal angeschlossen sind, müsste man theoretisch nicht mal diese Unterbrechungen machen, ist aber besser so, sonst hat man noch "Antennen" rausstehen, wo das Signal ein paar cm neben dem der nächsten Platine läuft, das ist nicht unbedingt vorteilhaft...


    "In echt" vereinzelt man dazu erst mal die mittleren 4 Adern mit dem Cuttermesser, und trennt sie nach obigem Schema links und rechts der Stecker-Position auf:



    Dann tauscht man eben je 2 Adern nach dem Schema, am Besten kurz mit Tesa fixieren, und dann ganz normal wie gewohnt die Buchsenleiste draufpressen:



    Und so sieht dann das fertige Kabel aus, wie gesagt, bei jeder 2. Leiste Adern vertauscht, bei den anderen nicht, aber unterbrochen:



    Mehraufwand ca. 20 Sek. pro Stecker, das geht ja - und wer das nicht machen will, für den gibt es wie oben gezeigt noch div. andere Verbindungsmöglichkeiten...


    Kleine Anekdote: eine Farbe ging zuerst nicht, nachgesehen: ein winziger Haarriss auf der Leiterbahn (wohl ein Kratzer im Fotolack) - OK, halt schnell Lötzinn drüberschmieren... gehr wieder nicht! - genauer hingesehen: das Lot ist nicht über diesen ca. 0,05 mm breiten Spalt drübergelaufen, da konnte man machen, was man wollte:



    schon fies - weil andererseits, wo man so was nicht haben will (IC-Pins etc.), da hat das Lot auch kein Problem 1,5 mm oder mehr einfach so zu überbrücken... :D

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Wollte eigentlich nich noch jemand einen Controller für die Pixelplatienen entwerfen, oder hab ich das jetzt irgendo übersehen?
    Da die Platinen nur für SMD-Leds ist, kommen die für mich leider nicht in Frage.
    Die Technik aber schon, da ich so etws ähnliches mit suflus plane.

  • Ja, ich - bin auch schon dabei, dauert aber noch etwas, weil das hier ja alles Hobby für mich ist, und wenn ich mit Brötchen verdienen eingespannt bin, dann steht das halt leider hinten an...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Ja natürlich verständlich.
    wollte auch nur fragen, das ich das gelesen hatte, aber gar nicht mehr zu thema geufnden hab.
    War mir da nicht sicher, ob das vllt. in irgendeinen ander Beitrag/thema behandelt wurde und ich dieses nicht finde.

  • So, für die Selberätzer hier anbei noch das Layout als PDF zum ausdrucken (4x2 Nutzen)


    Und hier der Bestückungsplan:



    Bauteile siehe Schaltplan:


    Dateien

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Das sieht ja echt gut aus, ja, von hand bekommt man das leider imme rnicht so schön hin - hier ist's ja auch kein Problem wegen Flecken auf dem weißen Lötstopp...


    Hm, also ich möchte jetzt keinen Aufruhr verursachen, und die Fotos sind auch nicht soo hoch aufgelöst - aber kann es sein, dass D1 verkehrt rum eingelötet ist...? - der Ring sollte ja links sein.... ?(

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!