• Naja, wenn sich einige enthalten ist das in meinen Augen auch O.K. Das ist in einer Demokratie so.
    Ich habe nichtmal einen blassen schimmer wieviele Leute in der Lobby tätig sind, aber das letzte Wort hat doch sowieso Stefan, oder?

  • Ja denke ich auch, dass es so ist Timbuk.
    Hat sich halt lang ingezogen und im Prinzip war auch niemand so richtig pro.....


    Da ich bei einige Ansichten auch anderer Meinung bin hab ich mich dann auch dafür entschlossen.
    Hatte also auch nicht unbedingt nur einen Grund, die Bewerbung zurückzuziehen.


    Gruß Flo

  • Naja, wenn sich einige enthalten ist das in meinen Augen auch O.K.

    Ja - wie schon gesagt, einige Lobby-Mitglieder waren *überhaupt* schon länger nicht mehr im Forum, natürlich posten die dann da auch nix (wie auch, wenn sie nicht mal *anwesend* sind...? :D)


    Nur als Beispiel: Synvox: "Letzte Aktivität: Freitag, 17. Dezember 2010, 16:39" - ja wie soll der bitte was dazu sagen können...?!? :D


    Und es müssen ja auch nicht *alle* zustimmen, das ist sowieso nur eine "Empfehlung" - auch bei anderen "Bewerbern" haben nicht *alle* Lobby-Mitglieder ihren Senf dazu gegeben, ein paar Pro-Stimmen reicht doch, waren hier doch auch 4x Pro und *kein einziges* Contra! - EDIT: Bei vielen anderen Bewerbern haben auch nur 3-5 überhaupt ihre Meinung abgegeben (positiv), das reicht doch auch, ist doch kein Beliebtheitswettbewerb "wer erhält die meisten Ja-Stimmen..." :D


    Da *müssen* doch nicht zwingend *alle* Zustimmung bekunden - wenn jemand nix reinschreibt, heisst das *nicht*, dass er dagegen ist! - Im Gegenteil, die anderen Lobby-Mitglieder würden schon dagegen stimmen, wenn sie dagegen wären, das könnt ihr mir schon glauben, dass die sich das "trauen" :D - EDIT: siehe z.B. hier


    Eine Enthaltung ist hier also als "dafür" zu werten!


    Und gewisse "Einschränkungen" ("bin dafür unter diesen und jenen Voraussetzungen") gab's bei vielen anderen "Bewerbern" auch schon (EDIT: siehe z.B. hier) - das ist doch kein Grund, beleidigt zu sein, weil nicht jeder nur sagt "ja, super, definitiv auf jeden Fall sofort uneingeschränkt dafür" :D ?(


    Und mit "elitär" hat das überhaupt nix zu tun, v.a. auch weil:

    aber das letzte Wort hat doch sowieso Stefan, oder?

    Röööchtöööch! - Der entscheidet über Aufnahme oder nicht - Hat die Bewerbung halt wohl noch nicht gesehen, kann ja durchaus auch mal passieren über die Feiertage! (*


    Wäre also vernünftiger, statt hier schon wieder Sozialneid auszubreiten ("elitärer Zirkel" etc. :thumbdown: ) doch einfach mal dem Stefan ne PN zu schreiben, ob er denn die Bewerbung gesehen hat und was er dazu meint... ;)


    *) EDIT: Ach, guck doch z.B. mal hier: Beworben 26.10.2008, aufgenommen 16.03.2009


    oder hier: Beworben 06.11.2008, aufgenommen 17.07.2009


    8o - Du bist also nicht der einzige, der mal übersehen wird, kein Grund, das persönlich zu nehmen! - Schön ist es natürlich trotzdem nicht, wie schon gesagt, mit der Lobby generell liegt einiges im Argen...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

    2 Mal editiert, zuletzt von Pesi ()

  • Da ich in der Lobby nicht schreiben kann, zu der Bewerbung von SBN89, kann ich nur zustimmen.Also von mir ein Pro.


    Klick


    Dämlich, wenn ein Bewerber im Lobbybereich was erstellt,und keiner dazu was schreiben kann.


    Pesi


    Wenn nach deinen Recherchen die Betreiber hier mehr als ein halbes Jahr nicht ins Forum der Lobby schauen,
    Was ist denn da los?
    Scheint ja so, als würden Sie nur neue Links zu neuen LED posten.

  • Naja, wenn man sich das so ansieht, vor 4, 5 Jahren waren Stefan und Tristan noch genauso oft im Forum wie unsereins, aber je größer die ganze Sache wird (ihr Geschäft), umso weniger Zeit hat man halt für so ein Forum, das ist ja ganz normal...

    Dämlich, wenn ein Bewerber im Lobbybereich was erstellt,und keiner dazu was schreiben kann.

    ?( Keiner? - Die Lobby-Mitglieder können doch dazu schreiben, und machen das ja auch, wie man sieht....


    versteh' mich bitte nicht falsch (nicht dass es gleich wieder heisst "elitär" und so), aber das hat schon seinen Sinn, dass nur User, die bereits in der Lobby sind, auch *Empfehlungen* (sie entscheiden das auch nicht) für die Aufnahme aussprechen können.


    Wenn dort *jeder* User seine Zustimmung oder Ablehnung posten könnte, dann hättest Du ständig so Sachen wie dass z.B. der Mario sich für die Lobby bewirbt und der Klopskalli dann dafür stimmt, dann wäre der ganze Thread auch wieder irgendwie für'n Arsch... :D


    Es sollen deswegen eben nur die Leute Ihre Meinung dazu abgeben, von denen man schon mal sicher weiß, dass sie in gewisser Weise auch Kompetenz dazu haben... und nicht jeder Neu-User mit 5 Spam-Beiträgen...


    Und damit bist Du jetzt mit Sicherheit nicht gemeint, wenn Du Dich für die Lobby bewerben würdest, hättest Du meine Stimme dafür - wie schon gesagt, ich (meine rein persönliche Meinung, schon öfter hier gesagt) sehe das eben *nicht* als "abgehobenen, elitären Zirkel für Elektronil-Vollprofis", sonst wäre ich selbst da auch nicht drin...


    sondern eben einfach als Bereich, in dem man (wenn man will) spamfreie Beiträge erstellen kann, und als Aufnahmekriterien halt, dass man ne Zeit lang hier dabei ist, nicht spammt (auch nicht "versteckt", wie so manche User, bei denen 80% der Beiträge nur aus "sieht gut aus" bestehen), auch mal nix dazu schreibt, wenn man nicht wirklich was beitragen kann ("ich denke das sollte so, bin mir aber aich nicht sicher") oder gar im Brusston der Überzeugung Blödsinn von sich gibt, evtl. schon ein nettes Projekt hier vorgestellt hat und halbwegs lesbar schreiben kann...


    das reicht schon - und das würden gut 60-70% der Stammposter hier erfüllen... :thumbup:

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Zitat

    Da ich in der Lobby nicht schreiben kann, zu der Bewerbung von SBN89, kann ich nur zustimmen.Also von mir ein Pro.

    Vielen Dank, auch wenns völlig überflüssig ist. RH, Larkin, Pesi und turi haben bereits ihr Pro gegeben. Im Übrigen muss ich Pesi in Bezug auf

    Zitat

    Wenn dort *jeder* User seine Zustimmung oder Ablehnung posten könnte, dann hättest Du ständig so Sachen wie dass z.B. der Mario sich für die Lobby bewirbt und der Klopskalli dann dafür stimmt, dann wäre der ganze Thread auch wieder irgendwie für'n Arsch... :D

    voll zustimmen
    Es wäre zwar schön , wenn ich auch von jemandem, den ich nicht mit LEDs versorgt habe ein Pro bekomme, aber man ja nicht alles haben...


    Vielleicht wäre es sinnvoll, den Zugriff auf die Bewerbungen (also auch lesen) nur regestrierten Mitgliedern zu ermöglichen und diesen Bereich für Besucher/Gäste vollständig auszublenden. Das 1., was google beim googlen meines Nicks ausspuckt, ist die gestern verfasste Bewerbung für die Lobby. Ein Grund, warum ich nicht meinen Nachnamen in dieser Bewerbung genannt habe. Es gibt mind. noch einen, der meinen Nick in anderen Foren nutzt. Wenn ich jetzt meinen vollen Namen dort hingeschrieben hätte und ein Arbeitgeber googlet meien Namen vor einer Einstellung, findet hier die Verknüpfung mit diesem Nick, googlet diesen und in so Tauschbörsen oder anderen unangesehenen Bereichen des www nutzt einer exakt den gleichen Nick, brauche ich mich da erst garnicht blicken zu lassen. Etwas, dass evtl auch andere Bewerber abschrecken könnte. Sebastian in Netphen gibts relativ häufig, Sebastian, 21 und aus Netphen mind. 4 mal.


    Achja, wenn ich so was in der Lobby finde, hat sich das Thema elitär für mich erledigt


    Bevor ich allerdings ein halbes Jahr auf meine Aufnahme warte, schreibe ich lieber Stefan oder Tristan ne PN oder ich rufe Tristan ganz einfach an. Ich habe bereits mit ihm telefoniert und er machte mir am Telefon nicht den Eindruck, als wenn er jedem den Kopf abreißt, der es wagt ihn zu kontaktieren.

  • samotronta05: Ich verstehe den Sinn deines Beitrags nicht. Du bist unbeteiligt aber musst dich darüber auslassen? Zuviel Freizeit? Schlechten Tag gehabt? Oder einfach nur Spaß am Trollen? Dazu kommt, dass dein Flaming nicht eine Spur den Tatsachen entspricht:

    Wenn man bestimmte Bedenken gegen eine Bewerber hat, dann sollte man es ihm direkt sagen, wie z.B. Pesi es bezüglich der Vorstellung der Projekte getan hat.
    Aber einfach eine Bewerbung zu ignorieren, anstatt direkt Nein zu sagen, ist einfach keine feine Art.

    Wieso ist sie denn ignoriert worden? Es gab doch Meinungen dazu und auch Bedenken sind geäußert worden, wobei es trotzdem keine Contra-Stimme gab.


    stromflo hat sich getraut und sich beworben, da kann er doch zumindest ein Urteil erwarten, auf das er gewartet hat.

    Und genau das hat er bekommen. Lediglich eine finale Entscheidung fehlt bisher.


    Einen Kandidaten über einen Monat über einen Monat hängen zu lasen, zeigt auch durchaus, wie wichtig den andren Mitgliedern der Lobby selbige ist.

    Damit haben die Mitglieder nur rein überhaupt nichts zu tun. Die Bewerbung wird von Mitgliedern kommentiert und am Ende entscheiden die Admins. Statt sich wie bereits dargestelltes Wursterzeugnis zu verhalten, hätte man einfach mal nachfragen können. Stefan ist in letzter Zeit generell weniger aktiv im Forum, dazu kamen Weihnachtsgeschäft, Feiertage und Inventur. Ist also gut möglich, dass die Bewerbung und deren Diskussion schlicht übersehen wurde. Fragen kostet nichts.

  • Zitat von dgoersch

    ...Statt sich wie bereits dargestelltes Wursterzeugnis zu verhalten...


    Geniale Formulierung! :thumbup:
    Auch ich gehöre zu den Enthaltern, da ich nach Rückblick auf stromflos Beiträge weder auf ein eindeutiges klares JA noch ein ebensolches NEIN gekommen bin, und ein "VIELLEICHT" Posting mir sinnlos erschien.
    Und genau das oben zitierte Verhalten daraufhin mich in meiner Zurückhaltung voll bestätigt! :S?(
    Was ck222s Magnetspulenthread betrifft, gehe ich voll mit. Ebenso damit, daß er im KFZ-Bereich über alle Zweifel erhabene Kompetenz besitzt, und noch viel entscheidender für die Lobby, auch die sprachliche und menschliche, (emotionale, charakterliche soziale.... wie auch immer man es formulieren will).
    Schade, daß man von ck222 hier nichts mehr liest. (Ich gucke sogar regelmäßig ins Golf 3 Forum, weil er da noch fleißig schreibt!)
    Insgesamt bestätigt sich hier für mich einmal mehr die Sinnlosigkeit vom parallelen Bestehen der Lobby und des Expertenforums.