Anfängerprojekt und einige Fragen dazu.

  • Hallo liebes Forum,
    hab nun lang genug mitgelesen ;-) jetzt wirds bei mir dann mal ernst und ich möchte auch anfangen einige Projekte bei mir mit LED's umzusetzen.
    Konkret bin ich in einigen Wochen dabei umzuziehen und brauch in meiner neuen Wohnung eine Küche. Da hab ich dann an eine passende Beleuchtung für meinen Glaskasten bzw. an eine Arbeitsplatzbeleuchtung usw. gedacht.
    Ich hab nun ein wenig gesucht und bin durch das Forum hier auf die LED Stripes von DX gestoßen. Allerdings gibt es da soviele verschiedene Typen und hätt mal eure Hilfe dazu benötigt. Natürlich hab ich dann auch noch einige Anfänger Fragen. *g*


    Arbeitsplatzbeleuchtung:
    Die Hängekäste sind ca. 2,5m lang und da hätte ich mir gedacht folgende Kette drunter zu befestigen: http://www.dealextreme.com/p/3…ip-4-8-meter-dc-12v-51227 bzw. http://www.dealextreme.com/p/3…trip-5-meter-dc-12v-39452
    oder doch eins mit mehr LED's?: http://www.dealextreme.com/p/6…trip-5-meter-dc-12v-50494
    Kann da wer was wegen der Leuchtkraft sagen? Reicht diese aus um eine Arbeitsplatze angenehm und schön zu beleuchten?


    Beleuchtung im Glashängeschrank:
    Hier hab ich an so ein RGB Stripe gedacht: http://www.dealextreme.com/p/r…trip-5-meter-dc-12v-41522
    ob mit 150 oder 300 LED's ist wieder mal die Frage. Der Glaskasten ist gesamt 80cm breit - da hätte ich entweder oben oder hinter jedem Glaseinlageregal einen Streifen angebracht.


    Indirekte Beleuchtung Raumteiler:
    hier hätt ich an sowas wie von bene gedacht: 140cm x 50cm RGB LED Panel -Fertig-
    halt ein wenig länger dafür nur 5 oder 10cm breit - sollte dann knapp über der couch sein. Da hätt ich dann ebenfalls so einen RGB Stripe verwendet.


    Dazu hätt ich auch einige generelle Fragen:
    * bei den Stripes ist ja kein Netzteil dabei - könnt ihr mir ein günstiges empfehlen?
    * Wenn ich die Stripes teile, brauch ich ja einen extra RGB Controller - kann man die auch extra bei DX bestellen - hab da keins gefunden (nur die Fernbedienung).
    * Wie schaut es mit der Wärmeentwicklung aus? gibts da dann Probleme in den Kästen oder erwärmen sich diese LED's nicht so sehr?
    * für die Arbeitsplatzbeleuchtung würd ich mir ev. so einen Fingersensor vorstellen - hab bei Conrad mal sowas gesehen. Kann das wer empfehlen?


    Wie ihr seht steh ich noch ganz am Anfang und hab natürlich noch etliche Fragen. Möcht zu Beginn auch eher mal die kostengünstigen Sachen zum Ausprobieren bestellen - damit nicht so viel "verbraten" wird falls ich was falsch mach. Ich schätze mal es gibt vermutlich zu meinen Fragen schon einige Beiträge - hab auch die Suchfunktion verwendet aber bin teilweise von der gefundenen Anzahl erschlagen worden bzw. hab mich dann einfach in den gesamten Beiträgen in die Irre gelesen. Falls also noch wer weiß welche Beiträge zu Empfehlen sind, würd ich mich über den Link freuen.

  • So, hab mir noch ein paar Gedanken zu meinen Fragen gemacht. Wenn ich so ein weißes LED Stripe http://www.dealextreme.com/p/3…trip-5-meter-dc-12v-39452 bei 2,5m teile und unter meinem Küchenschrank montiere bräuchte ich ein Netzteil das mind. 36W liefert (nachdem man das NT aber nicht im obersten Bereich belasten soll wär vermutlich ein stärkeres besser).
    Im selben Bereich in der Küche möcht ich ja auch ein RGB Band im Glaskasten betreiben - wenn ich nur einen Streifen montiere wären das ca. 80cm. Wenn ich nun ein stärkeres Netzteil nehme (z.B. http://www.conrad.at/ce/de/pro…IL-FESTSP-LED-12V60W-IP67 ) kann ich dann beide Stripes damit betreiben oder sollte ich für jedes ein extra Netzteil besorgen?

  • Addiere die Leistungen die die Bänder brauchen und schlag auf jede noch deine Toleranz drauf ( da du es ja nicht im oberen Bereich belasten willst ;D ) Das sollte dein Netzteil dann mindestens liefern. Es macht im Prinzip ja keinen Unterschied (außer es ist einbautechnisch mit 2 Netzteilen komortabler) ob du (nur z.B) eins mit 50W oder 2 mit 25W nimmst