Zeigt eure beleuchteten RC-Modelle!

  • Hallo zusammen,


    da ich jetzt keinen passenden Thread zu dem Thema gefunden habe, erstelle ich jetzt hier einen in der TTT-Ecke.
    Zeigt uns doch mal eure beleuchteten RC-Modelle! Mich würde es mal interessieren wieviele Modellbauer hier in
    diesem Forum unterwegs sind.


    Na dann fang ich mal an :D . Modell ist ein Hexacopter, verbaut sind an jedem Ausleger SMD-LED's(PLLC2). Bei der
    Farbe rot hab ich pro Einpol-KSQ drei LED's, bei den anderen Farben 2 LED's pro KSQ. Verlötet wurden die LED's
    und die KSQ auf den schwarzen Entwicklerplatinen von Led-Tech. Drei LED's bei rot weil die Farbe bei dem Modell
    vorne ist und man es so noch eindeutiger sieht. Nachts aus nächster Nähe blendet das richtig 8) , nur kommt das
    auf den Fotos leider nicht zu Geltung. Anbei ein Bild am Boden und eines von unten in der Luft.


    Grüße
    Alex

  • Finde ich cool, das es diesen Thread gibt. Ich komme mehr aus der Rc-Car Szene, deshalb hier mal meine Drift Car mit Beleuchtung.


    Ist nichts besonders, einfach vorne jede Seite je 2 Weiße 5mm Nichia LEDs und 1 Weiße Nichia 3 mm LED. Hinten je 1 Rote 5mm LED und 1 Rote 3mm LED. Je Auspuffrohr 1 Grüne 1,8mm LED. Als Unterboden Beleuchtung kommt EL-Kabel zur Verwendung (bitte nicht schlagen xD). Die LEDs werden von einem MC34063 KSQ betrieben. Jetzt nicht besonders spannend, aber erstaunlich hell für Standert LEDs.

  • @ LED Freak:


    Wie sind die Leuchten entstanden? Selbstgebaut oder schon in der Karosserie vorhanden? Das sieht nämlich klasse aus, und ich habe auch noch eine Karosserie herumliegen.
    Da ist von innen schon der Lack runter ( war vorgefertigt ) und ringsherum geschwärzt.

  • Schick. Was kostet son Kopter?
    Hast du auch die China-Netzhautbrenner-LEDs?


    By the way... es bahnt sich eine neue Sammelbestellung an.
    Wer hat noch nicht, wer will nochmal...


    http://forum.mikrokopter.de/topic-27946-52.html


    "China-Netzhautbrenner-LEDs" hab ich keine . Ohne Fernsteuerung, Akku und Empfänger rund 150 Euronen. Ich muss
    aber sagen das so ziemlich alles selbst gebaut. Selbst die Motoren habe selber gewickelt. Die Ausleger sind 10x10mm
    Aluvierkant aus dem Baumarkt, das "Landegestell" wurde aus 100er PVC-Abwasserrohr :D geschnitten usw.. Mir macht
    basteln und tüfteln richtig Spaß, und wenn es dann sauber fliegt ist es die größte Freude. Aktuelles Projekt ist ein Avatar
    Gun Ship im Miniformat, schau ma mal ob ich diesen Winter noch fertig werde :) .


    @ Led Freak
    Die Aupuffbeleuchtung sieht ja mal cool aus. Für Flugzeuge gibts ja so eine Nachbrennerbeleuchtung. Ein Modul das mit
    am Gaskanal hängt und dann entsprechend LED's ansteuert. Bau dir doch so ein Modul mal nach und mach damit deinen
    Auspuff. Wenn du einzelne Glasfasern aus GFK-Matten von innen an das Ende des Auspuffrohres klebst und diese dann
    orange beleuchtet werden sieht das aus als würden Flammen hinten rauszüngeln :thumbsup: . Das hatte mal ein Jetmodell
    von mir bekommen, in der Dämmerung oder bei Bewölkung sah das bombig aus!


    Grüße
    Alex

  • Ja, wollte auch erst Blinker und sowas alles einbauen (siehe meine ersten Beiträge heier im Form xD9. Aber da man beim Driften eh ständig Gas gibts und lenkt sieht das denn nicht gut aus, weil es nur rum flackert.
    Für Modellbauer, die gerne ein Bremslicht oder ähnliches realisieren möchte kann ich das Tutorial ans Herz legen: http://www.rc-forum.de/drupal/?q=node/75 (Unter "Schalten von LEDs im RC-Modell"). Wird ein altes Servo für verwendet.