Wie lange braucht dieser Schnipsel Code...

  • Mal eine Frage: Wieviele Takte braucht diese Schleife für einen Durchgang? Drei?


    Code
    1. ldi R16, 255
    2. Loop:
    3. dec R16
    4. brne Loop
    5. ret

    Das Erfolgskonzept von Windows ist eine gelungene Mischung aus Marketing, Korruption, Kartellmißbrauch und der erfolgreichen Spekulation auf das Naturgesetz, daß Scheiße oben schwimmt.


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Ja, 3 Takte pro Durchlauf - einen für dec und zwei für brne, wenn der zurück springt - beim letzten dann nur 1 Takt für brne, wenn der nicht verzweigt...


    schau' doch mal, bei Atmel gibt's so ne Befehlsübersicht, da steht für jeden Befehl genau drin, was der macht, wie viel er im Flash belegt und wie viele Takte er zur Ausführung braucht...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Ah, danke,,,dann hab ich meine Warteschleifen doch richtig berechnet.


    Hab den Fehler gefunden.:)

    Das Erfolgskonzept von Windows ist eine gelungene Mischung aus Marketing, Korruption, Kartellmißbrauch und der erfolgreichen Spekulation auf das Naturgesetz, daß Scheiße oben schwimmt.


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • ?( Das ist ja kein Bascom oben, das ist Assembler...

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Is klar - deswegen hatte mich hier ja die Frage gewundert, ob's sowas evtl. für Bascom auch gibt...


    und trotzdem kann's nicht schaden, bei den meist gebrauchten Befehlen einfach zu wissen, wie viele Takte die benötigen, weil bei so simplen Sachen 1 + 2 o.ä. im Kopf addieren geht halt doch schneller, als erst den Simulator aufzurufen, Bereich auszuwählen und den zu simulieren... ;)

    It's only light - but we like it!


    Da es sich in letzter Zeit häuft: Ich beantworte keine PNs mit Fragen, die sich auch im Forum beantworten lassen!
    Insbesondere solche von Mitgliedern mit 0 Beiträgen, die dann meist auch noch Sachen fragen, die bereits im entsprechenden Thread beantwortet wurden.
    Ich bin keine private Bastler-Hotline, technische Tipps etc. sollen möglichst vielen Lesern im Forum helfen!

  • Allzumal ich zugeben muß, dass mir der Simulator und seine Bedienung die ein oder anderen Probleme bereitet, den hab ich bisher noch nie zur Problemlösung ranziehen können.
    Und wenn es nur daran liegt, dass ich keinen Lust hab 255 mal F11 zu drücken.;)


    Vllt kennt jmd ein gutes Tutorial dazu?

    Das Erfolgskonzept von Windows ist eine gelungene Mischung aus Marketing, Korruption, Kartellmißbrauch und der erfolgreichen Spekulation auf das Naturgesetz, daß Scheiße oben schwimmt.


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen.
    Johann Wolfgang von Goethe