Zu hohe Spannungsspitzen bei Boost-Converter nach dem Durchsteuern oder Sperren des N-Kanal MOSFETs

  • Hallo. Mein Projekt:


    Vin:12-15V
    Vout:20-24V
    Iout: bis 3A


    Der Bosst Converter arbeitet mit einem AT90PWM316 und wird mit 250KHz PWM betrieben.


    Problem: Beim jedem Schaltvorgang kommt es zu einer starken Spannungsspitze oder Spannungseinbruch. Jenachdem ob der MOSFET sperrt oder leitend ist.


    Spannungseinbruch ist auf die Rise time der Shotkeydiode zurück zu führen: 10ns. In den ersten 10ns ist sie leitend, somit fließt Strom vom Kondensator gegen Masse und es kommt zu einem Spannungseinbruh am Ausgang.


    Spannungsspitze beim Sperren des Mosfets: Leider weis ich nicht wieso es hierbei zu einer Spannungsspitze kommt.
    Leider ist diese auch zu hoch für die LEDs.


    Wie kann ich dies übergehen?
    Hier noch ein Bild der Simulation mit pspice. Grün ist mit Realen Kondensator und Rot mit idealen.