Suche günstige alternative zur Luminus CBT-90 - Beamerumbau

  • Hallo,


    ich bin Mechatronik Student und suche für die Semesterferien noch etwas Ablenkung :-).


    Ich habe einen Sanyo Z5 3LCD Beamer dessen Lampe langsam zu dunkel wird. Ich würde deshalb gerne einen Umbau auf LED wagen.
    Das schwachbrüstige 3 Watt LEDs nicht das Mittel der Wahl sind, brauch ich euch ja sicherlich nicht erzählen.


    Ich suche deshalb eine LED bestehend aus einem Chip, die es einzelnd in den Grundfarben Rot-Grün-Blau gibt. Möglichst mit viel Dampf.
    Die Luminus Phatlights sind wohl extra für solche 3LCD Beamer gemacht nur mir zu teuer - oder kennt wer eine günstige Bezugsquelle?
    Mehr als 20€ pro LED will ich nicht ausgeben, wird dem armen Student sonst zu teuer ;-)


    Danke und viele Grüße
    Patrick

  • Hallo,


    also viel wird auch mit den Phatlights nicht an der Wand ankommen. Die serienmäßigen UHP Brenner haben einen deutlich höheren Lichtstrom! UHPs machen glaube ich so 75 - 100 Lumen pro Watt, und in deinem Z5 ist glaube ich ein 145Watt Leuchtmittel, oder? Man kann ja auch den Caddy / Reflektor umbauen, und mit einem anderen Brenner versehen, zB. 55W Xenon! Auch nicht wirklich hell aber günstiger..


    Hast du mal über ein Topspot-Mod nachgedacht?



    Gruß Playfield

  • Danke für die Antwort!


    Ich habe bisher niemanden gesehen, der die LEDs direkt am 3LCD Prisma verbaut hat. Viele haben einfach die UHP Lampe gegen China Cluster-LED ausgetauscht. Das da nicht viel Licht rauskommt ist klar.
    Die 145 Watt ist korrekt. Allerdings denke ich nicht, dass die Lampe so effizient ist.


    Laut Wikipedia dürfte die UHP-Lampe mit Reflextor eine ausbeute von 30-50lm/w haben.
    Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Luminous_efficacy


    Xenon habe ich auch schon drüber nachgedacht, wie dürfte denn da die ausbeute sein?
    Topspot-Mod habe ich bisher noch nicht gehört, gibts da irgendwo Informationen zu?

  • Hallo,


    ich glaube schon, dass die bisschen was mehr als 30 lm/W hat...Nur mal auf die Schnelle ein Datenblatt einer VPI (Osram) mit 17.000 Lumen bei 270 Watt: Klick



    Ich glaube einer aus der diy-community hat auch mal mit den Phatlights und deinem Aufbau rumprobiert.. bezüglich Beamermodding gibt es da einiges.


    Man kann halt alles mögliche in den Reflektor kleben oder gipsen, beispielsweise eine 150W HSD wurde dazu ganz gerne genommen. Ein Xenon Umbau bringt nicht viel, aber Filme im dunkeln schauen funktioniert aber schon, dazu gibts auch einige Bilder im Netz..


    Gruß