Erfahrungen mit 5630 12V Panels "Fastoon"?

  • Hat jemand mit den 12V panels mit 5630 wie z.B. 18W 1100 lm bei dx.com?
    DIe runden KSQ-angesteuerten Disks mit den 5630 sind ja sehr schön. Aber für mich wird Dimmbarkeit immer wichtiger. Und da wird bei den KSQ die Lüft dünn bzw. teuer.
    Mit den 12V-Teilen ist das viel einfacher. Auch wenn man 25% an Helligkeit verliert und in die Widerstände verheizt. Deshalb überlege ich, ob man mit diesen Auto-Innenraumteilen eine dimmbare Lampe basteln könnte.

  • Hi!


    Erfahrungen damit hab ich noch nicht, aber zwei Gedanken.


    - 18W auf einer winzigen Platine - lässt du das Ding länger als 1 Minute brennen, überhitzt es dir und der Kleber löst sich.
    - Kaltweiße 5630er sind meist sehr blaustichig, wie man auf dem letzten BIld bei DX auch gut sieht.



    Mir persönlich wären die 6€ für einen 95%igen Fehlversuch zu viel. Die Lichtfarbe wird dich stören, das verspreche ich dir. DIe Leistung kann man drosseln, klar, aber die Lichtfarbe nicht.


    Ich selber hab ein Replacement mit 9 5050ern - die ich mit guten warmweißen 5050ern getauscht habe - bin sehr zufrieden damit, erfordert aber Arbeit.

    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.

    Bin kein RGB-Freund

  • Kaltweiße 5630er sind meist sehr blaustichig, wie man auf dem letzten BIld bei DX auch gut sieht.


    Da machst du die 5630er aber schlechter als sie eigentlich sind.


    Gute LEDs haben über alle Farbtemperaturen ein vernünftiges Weiß.


    Allerdings sind die 1100lm der besagten Platine schon sehr nah an der Maximalleistung der LED.
    Der typische Strom liegt bei 100mA pro LED. Die 1100lm werden aber erst bei etwa 130-140mA erreicht.


    Was ich bisher getestet habe, sollte man nicht wirklich über die 100mA gehen. Das bringt keine Vorteile mehr. Ab 100mA steigt z.B. die Vorwärtsspannung massiv an.


    Dafür habe ich bei WW 5630 schon reihenweise nen CRI von >95 gemessen.

  • Vielen Dank für Eure Antworten.
    Das Teil würde ich natürlich auf eine Kühlfläche applizieren.
    Ich vermute mal, daß man den Lumenwert nicht zu wörtlich nehmen kann.
    Die 6000K sind nicht wirklich mein Traum, da wären mir 3500K oder 5000K lieber. Leider hab ich nichts passendes gefunden.
    Das rund 12W-Teil, das L4M4 im Review-Thread gezeigt hat, gefällt mir eigentlich gut. Nur ist die Dimmbarkeit eher aufwendig.
    Vielleicht sollte ich noch etwas stöbern. Es eilt nicht wirklich und ist mehr wissenschftliche Neugier oder Spielerei.
    Kanwas: Wie mißt Du den CRI? Hast Du ein Spektrometer? Und welchen 5630 haben einen so hohen CRI?
    Vielen Dank!


  • Da machst du die 5630er aber schlechter als sie eigentlich sind.


    Gute LEDs haben über alle Farbtemperaturen ein vernünftiges Weiß.


    Nun, in der unteren Preisregion habe ich bisher an sich nur sehr blaustichige 5630er gefunden. Kaltweiß brauch ich aber auch nicht, sehr gute Neutralweiße hab ich ja jetzt endlich gefnden :thumbsup:



    Dafür habe ich bei WW 5630 schon reihenweise nen CRI von >95 gemessen.


    Oh ja, da stimme ich dir zu. Das hat mich bisher wirklich extrem überrascht. So schlecht die 5630er in KW sind, so gut sind sie in WW, auch wenn sie das selbe Kosten.
    Kam in dem Kurz-Review der 5630er Platinen in rund hoffentlich auch so rüber.


    Das mit der Bestromung ist aber mit Vorsicht zu genießen, hatte auch schon den Fall dass die LED sich genauso verhalten hat wie eine normale 20mA LED. ICh denke, dass da aus Kostengründen einfach 20mA Chips eingebaut werden. Ist aber wieder nur die billigste Schiene (waren 6 50cm Stripes für ~9€ ^^)



    klassisch: Das mit dem "auf eine Kühlfläche applizieren" könnte sich als schwerer erweisen als du annimmst - auf der Rückseite werden sich die Widerstände (SMD) befinden. also mit WLP oder WLK ist da nix zu holen, da braucsht du 1-1,5mm dicke Wärmeleitfolie für.
    Warum nicht einfach ein normales Replacement mit ein paar LEDs drauf? Die Teile haben doch auch ganz ansehnliche Leistungen?

    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.

    Bin kein RGB-Freund

  • Warum nicht einfach ein normales Replacement mit ein paar LEDs drauf? Die Teile haben doch auch ganz ansehnliche Leistungen?


    Hast Du mal ein Beispiel?


    Vielen Dank für den Hinweis mit den Widerständen auf der Rückseite. Hatte mich eh schon gefragt, wo die versteckt wurden. Bin davon ausgegangen, daß diese Platten eine Kühlung brauchen und auch dafür ausgelegt sind.

  • http://dx.com/p/ly142-festoon-…or-lamps-2-pcs-12v-180755
    z.B.
    Wichtig ist die größe deiner jetzigen Birnchen, da gibts verschiedene Längen.


    Wozu überhaupt 18W Beleuchtung im Auto?
    Wenn du Punktuell Licht braucsht (was suchst) gibts auch kleine TaLas die man im Zigarettenanzünder laden kann

    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.

    Bin kein RGB-Freund

  • Oh, sorry, da habe ich mich unklar ausgedrückt. Ich brauch die Teil nicht fürs Auto. sondern eher als dimmbare Lampe für den Bastelraum. Mein Auto ist schon von Haus aus ordentlich gemacht. Die runde 12W Disk ist schon prima. Aber dimmbare Stromquellen sind eher rar.
    Für die 12V bars habe ich eine schöne dimmbare Lösung zusammen. Deshalb dachte ich, wenn es leistungsfähige 12V Scheiben gäbe, könne man das einfach übertragen. Beim Stöbern bin ich auf diese Fastoon gestoßen.
    Aber an den 5630 will ich lieber nicht rumlöten. Ich habe keine Reflow-Möglichkeit und die Teile haben ja in der Mitte eine Lötstelle zur Wärmeabfuhr. Bei einer meinen 5630-Mais-Leuchtmittel wurde das bei einem Element nicht gelötet. Jetzt löten sich dort die LEDs nacheinander aus. Wäre eigentlich ein super Retrofit-Leuchtmittel, wenn es denn richtig gemacht wäre...

  • Warum nimmst du dann nicht einfach 5630er(Alu-) Stripes?


    Diese 50cm 36 x 5630 aluminium alloy? Habe ich an anderen Stellen im Einsatz. Ich finde sie prima, lassen sich auch prima dimmen. Ein Streifen transparentes Mosaik-Polystyrol davor und fertig ist eine "low profile" Beleuchtung, in deren Licht ich gerade tippe. Ein weiteres Paar ist auch schon (viel zu lange) unterwegs.
    Aber jetzt wollte ich noch ein flächiges Leuchtmittel für ein Art Panel. Mehr aus Interesse am Machbaren und "Entspannungsbasteln" als aus dringender Notwendigkeit.

  • Dann schnippel die Stripes doch einfach auseinadern und papp die kleinen 3er-Teile nebeneinander auf einen KK ;)

    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.

    Bin kein RGB-Freund