WS2812 / WS2811 Makro Video

  • Super das Video, ja das gefällt mir. Ich habe mir doch eine Uhr gebaut ist auch super geworden, nur was ich nicht so schön finde ist ich habe für die Zeiger 2 Ringe a 12 LED zusammen gelötet, aber ich möchte gerne das der Minutenzeiger um eine LED größer ist so das man die Zeiger besser aus einander halten kann. Dfür möchte ich die SMD LED verwenden da ich dann noch die Farben anzeigen kann. Ich denke einmal dafür sind sie genau richtig, da ich die Pin des Nano bis auf 4 alle belegt habe und die SMD Led`s gut angesteuert werden können, sind sie für meine UHR genau das was ich bräuchte.

  • Ja ich finde im Sinne, stat einem Aufbau mit schiberegister, ich fange auch gerade einmal damit an , aber bisher hatte ich immer Hilfe im <Arduino Forum. Für meine Zwecke ist es schon gut so, bei den Schiberegistern müsste ich an meiner Uhr noch soviel Verdrahten, was ich so mit einer Platiene anfertigen kann und diese in dem Sockel der Uhr verschwinden lassen kann. Gut bei Schieberegister bräuchte ich vom UNO auch nur 1 Pin zum senden . Schade das die einzelnen Teile von den Strips mit den SMD Led mir zu Groß sind um sie im Vordergrund zu verbauen, sonst hätte ich mir einen Strp mit 60 LED geholt und diese verbaut aber man sieht zu dolle die Platine, das gefällt mir nicht.

  • Hallo Jürgen,
    wenn Dich Uhren mit LEDs interessieren, gibt es hier auch eine gute Seite.
    http://pitts-electronics-home.de/electron/schpluhr.htm


    Die LEDANA-Uhr finde ich sehr gut.
    Allerdings braucht man da ein paar LEDs mehr :P


    Die wollte ich mal nachbauen, das Layout passte aber nicht auf eine €- Platine


    Gruß Manfred


    PS: Das Video ist schon interessand anzuschauen. :thumbup: