LED Matrix-Blinder/Strobo mit MY9221

  • Hallo zusammen,


    da ich heute in einem Thread hier im Forum den MY9221 LED Treiber IC angesprochen habe, möchte ich hier kurz eine kleine Platine vorstellen, die ich um diesen chip herum designed habe.
    Die Platine ist 10x10 cm² groß und beherbergt eine 12 x 12 Matrix kaltweisser PLCC6 LEDs. Die Rückseite ist bestückt mit 12 Stück MY-Semi MY9221 ICs. Damit lassen sich alle 144 LEDs einzeln ansteuern, es wurde bewusst auf eine Multiplexing-Schaltung verzichtet um die maximale Helligkeit aus den LEDs herauszuholen.


    Bei Volllast liegt der Leistungsbedarf bei ~8A @5V, das tut beim reinschauen schon richtig weh, und so ist es auch gedacht - quasi ein Matrix-Blinder/Strobo, zumindest wenn einige dieser Platinen im Verbund arbeiten. :D
    Natürlich wird das Teil im Vollgas-Betrieb schön warm, also entweder müssen noch ein paar Lüfter her, oder es liegt in der Verantwortung des Operateurs, es nicht zu übertreiben...


    Ich habe zehn Platinen machen lassen, es bietet sich also an, das ganze als 2x5 Anordnung in eine hübsche Kiste zu packen, ArtNet Interface und Netzteil dazu, und dann mal auf einer Bühne testen - ich bin gespannt!


    Hier ein paar Fotos und ein Video. Ich habe bislang drei Platinen bestückt. Ansteuerung über MADRIX -> ArtNet Knoten -> DMX-to-MY9221 aus Eigenfertigung. Letzterer enthält auch die lookup-Tabelle um die 8Bit DMX Werte auf 12Bit PWM umzusetzen. 12Bit ist hier ein Kompromiss aus Farbtiefe und Bilwiederholrate - der MY9221 macht hierbei noch stramme 1kHz PWM-Frequenz!



    Die Handykamera ist bei der Helligkeit ein Spielverderber, die erste Hälfte des Videos ist bei 50% Leistung und man erkennt trotzdem fast nichts... Insbesondere bei dem "Regentropfen"-Effekt sieht man eigentlich wunderschön die 12Bit Dimmerkurve, die "Tropfen" klingen in Wirklichkeit extrem sanft aus!







    Der MY9221 ist definitiv mein Lieblings-Chip für solche Anwendungen, auch wenn das TSSOP-Gehäuse nicht das angenehmste ist in Punkto Lötfreundlichkeit. Für Enthusiasten gibt es den Chip auch als 4x4 QFN. ;)



    Die Platinen habe ich bei itead machen lassen, hier mal wieder meine uneingeschränkte Empfehlung. Inzwischen liegen die Platinen mit etwas Glück und DHL-Shipping sogar schon in gut einer Woche auf dem Tisch! http://imall.iteadstudio.com/open-pcb/pcb-prototyping.html


    Die Vorderseite der Platinen habe ich übrigens mit Hilfe einer selbst geschnittenen Lötpastenschablone und Pizzaofen bestückt, siehe diesen Beitrag: [Biete] SMD Lötpasten Schablonen aus Plastikfolie



    Viele Grüße
    Andre

  • Na Hallelujah,
    was du alles auf die Beine stellst!
    Ohne Stencil sicher nicht lötbar.
    Und wenns als Strobo/Blinder doch nicht Hell genug ist, kannst du es ja an die Hersteller öffentlicher Verkehrsmittel verkaufen als unübersehbare Anzeige :D


    Vielen Dank für den kleinen Exkurs in die Möglichkeiten des MY9221.


    MfG Mirco