***Grow Contest 2017 - salocin_13*** Salat*Paprika*Chili*Tomaten

  • Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich mal Led-Tech danken, dass ihr jedes Jahr den Grow-Contest wieder ermöglicht und immer weiter entwickelt. Es freut mich sehr, dass ich wieder dabei sein darf. Diesmal hoffentlich mit mehr und besseren Ergebnissen :thumbup:
    Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, statt Unmengen an Chilis auszusäen, lieber etwas weniger Pflanzen anzubauen um diesen dann bessere Pflege zukommen zu lassen. Konkret ist der Plan folgendes anzubauen: Salat, Paprika, Chili und Tomaten (nur vorziehen für draußen). Dabei möchte ich ein kleines Experiment einbauen: Der Vergleich des Grow-Moduls gegen eine Lampe gleicher Länge bestehend aus 8 full-spectrum LEDs aus China. Beide sollen auf die gleiche Leistungsaufnahme gebracht werden. Dadurch wird der Vergleich einfach: Unter beiden stehen jeweils die gleichen Pflanzen. Die Lampe unter der die Pflanzen besser wachsen hat für genau diese Pflanzen dann den besseren Wirkungsgrad, zumindest theoretisch, denn es gibt ja noch andere Faktoren die das Wachstum beeinflussen. Aber wenn man das über mehrere verschiedene Pflanzenarten macht und das Ergebnis ähnlich ausfällt, sollte es einen recht eindeutigen Schluss zulassen. Wir werden sehen...


    Also los geht's:
    Lampe 1) Das Grow-Modul habe ich auf ein Doppelnutprofil montiert, mittig geschraubt mit WLP und an den äußeren Enden mit WLK verklebt. Um das Profil aufhängen zu können habe ich fix im CAD einen Halter designed, der sich in die Nut schieben lässt und mir ein Loch zur Aufhängung bietet. Die Aufhängung erfolgt wieder mit Blumendraht, das ist zwar nicht schön aber extrem einfach und flexibel. Schließlich ist mein Grow-wagen auch kein Design-Objekt :whistling:




    Lampe 2) Die Vergleichslampe mit den chinesischen fs-LEDs besteht aus zwei Alu-U-Profilen, die nebeneinander hängen. Dafür habe ich zwei Halter aus Resten von Kunststoffstreifen gemacht, die ich noch hatte. Ich weiß allerdings leider gerade nicht mehr welches Material es genau ist. Zumindest lässt sich das Zeug schön mit dem Cutter schneiden. Die Halter sind dennoch alles andere als schön geworden, aber sie tun ihren Dienst. Die LEDs sind allesamt mit WLK auf die Profile geklebt. Intelligenterweise habe ich natürlich beim ersten Profil nicht daran gedacht, dass ich die LEDs anders setzen muss wenn ich zwei Profile habe und eine gleichmäßige Verteilung möchte :cursing: . Nunja, jetzt sitzen sie etwas ungleichmäßig.


    Jetzt wird es Zeit mal die Pflanzen zu planen, Fortsetzung folgt. ;)

  • Leider war ich zwischenzeitlich krank und konnte mich nicht so richtig aufraffen, alles zu montieren und auszusäen. Heute habe ich das mal nachgeholt. Fürs Erste sind jetzt 6 Salate und 6 Chilis ausgesät. Davon je 3 Salate + 3 Chilis unter Lampe 1 und die selbe Konstellation nochmal unter Lampe 2. Beide hängen auf gleicher Höhe, so dass ein Vergleich später gut möglich sein sollte.

  • Nach längerer Zeit nun endlich mal ein Update:
    Der Salat kam als erstes und entwickelt sich auch am schnellsten. Leider hatte ich es bei der Aussaat nicht geschafft, die Salatsamen einzeln zu halten, so dass ich jetzt eben bald die kleinen Pflänzchen vereinzeln muss. Von den Chilis sind bis jetzt erst 3 von 6 gekommen, ich hoffe das wird noch mehr. Die zwei neu dazugekommenen Saatschalen rechts sind Paprikasamen aus einer gekauften Paprika. Mehr ein Experiment also, da man nicht weiß wie die vorherige Generation aussah. Ich werde die eine Schale davon noch nach hinten unter die andere Lampe stellen, damit man auch hier einen Vergleich hat.


    neue Paprika

    Unter der Lampe mit den FS-LEDs

    Unter dem Grow Modul