IR Laser beleuchtung?

  • Also ich weis die frage ist ein wenig extrem wenn es leicht wäre würde ich ja nicht fragen.
    Nehmen wir an ich möchte etwas in sagenwirmal einfach mal 5000km mit einen IR Laser beleuchten wollen. ^^
    Was man sich ausrechnen muss ist wie weit der Beam ist würde ich mal sagen?
    Natürlich auch weit der Strahl geht. Was noch? Reflektionen von den oberen Luftschichten? :thumbsup:

  • Frag mal beim amerikanischen Militär an. Die haben mit sowas in den Achzigern als Raketenschutzschild rumgespielt. Damit die Laserleistung stimmt, wird der mit einer Atombombe gepumpt. Ist zwar nicht mehr ganz wohnzimmertauglich, aber zumindest theoretisch machbar :evil:

  • Ja, sehe ich genauso: Man sollte beachten: Es fliegen heute STÄNDIG tausende Flugzeuge gleichzeitig am Himmel herum. die meisten so hoch, daß man sie von der Erde aus gar nicht wahrnimmt. Du KANNST nicht einfach da einen Laser hochschicken, sei es als Experiment (um die Reflektion vom Mond zu messen oder ähnliches) ohne daß du riskierst ein Flugzeug zu blenden. Sowas muß man sich genehmigen lassen, dann muß der Luftraum ind em Bereich und Zeitraum gesperrt werden. Die Genehmigung wirst du NICHT bekommen. Da steht das Intresse dutzender Fluglinien udn Passagiere deinem gegenüber. Außerdem könnte da immer noch ein Vogel reinfliegen. Gut, Risiko ist Jahreszeitabhängig... Der IR-Laser ist sogar noch gefährlicher als ein Sichtbarer. Er macht blind, aber löst keinen Lidschlußreflex aus.


    Also nicht praktikabel.


    Wie schon gesagt, erläutere mal genauer, was du vor hast, wie du es vor hast und zu welchem Zweck. Also, "nur" spielerei, oder gehts um ernsthafte Forschung? Gibts ein Budget dafür? u.s.w.
    Weil: Prinzipiell interessieren solche Themen schon, nur aber eben rein theorethisch, weil man praktisch solche Experimente eben wegen der Flugzeuge nicht durchführen kann/darf/soll. Also reden kann man drüber, nur machen halt nicht. Deshalb dürfen solche Laser wiedrrum nur von zertifizierten Personen genutzt werden, mit entspr.- SIcherheitsmaßnahmen. Die wiederrum wüßten aber das meiste, was du oben fragst, aus Ihrer Ausbildung

    LED the Sun shine. Nur, wer reparieren kann, lebt nachhaltig!
    Selbstgebaut hält Länger. Kampf der geplanten Obsoleszenz!
    Wir sind das Pro-LED-Tariat ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Leuchtidiot ()

  • Es gibt auch die Idee den nächstgelegenen erdähnlichen Planeten zu erforschen. Dazu sollen ganze Hundertschaften an Mini-Satelliten mittels Laserstrahlen derart extrem beschleunigt werden dass die es ohne weiteren Antrieb bis dorthin schaffen können.
    Die Reise dauert trotzdem so 20 Jahre und die meisten der Biester werden es nicht schaffen, da sie unterwegs mit irgendwas kollidieren (da reicht schon ein Weltraum-Staubkorn) und in tausend Teile zerspringen.


    http://www.spiegel.de/wissensc…i-schicken-a-1086903.html