Beste Möglichkeit Regal zu verkabeln?

  • Hallo,
    ich habe seit einigen Monaten mein selbstgebautes Regal in meinem Zimmer zwischen einer Mauer und einer Säule stehen, und hatte vor alle Ebenen mit LEDs zu verkabeln und als Ambient Licht zu nutzen.
    Hatte mir ne normale LED Stripe gekauft und wollte diese dann passend löten, ging aber eher nach hinten los.
    Jetzt suche ich eine ander Möglichkeit das Regal zu verkabeln, am besten so dass man nicht viel von den Kabeln sieht, bzw ich sie einfach an der Wand entlang möglichst unsichtbar hochziehen kann.
    Das Regal hat 3 Ebenen, an denen jeweils unten ein Streifen ran soll, so dass das Regal von oben die unteren Flächen beleuchtet.
    was denkt ihr? Wie gehe ich da am besten vor?
    bilder: https://imgur.com/a/dl9Yj


    lg

  • Gibt es vielleicht Kits bei denen man mehrere Outputs hat, so dass ich einfach für jede Ebene ein einzelnes Kabel hochziehen würde? Dann bräuchte ich keine drei verschiedenen Stripes mit 3 verschiedenen Steckern. Wäre ne Idee von mir.

  • Den Stripe in drei passende Teile schneiden und unter die Bretter kleben.
    Verkabelung links an der Wand und da dann ein Brett an die Wand als Verblendung für die Strippen.
    Dann sieht man auch die Winkel nicht mehr und einen Schalter könnte man auch unterkriegen.

  • Besorge dir dünne Zwillingslitze, z.B. bei Pollin.
    https://www.pollin.de/p/zwilli…schwarz-weiss-10-m-561809
    Die lötest du dir an die LED Streifen und klebst die Streifen passend unter die Regalböden. Von da an ist dann etwas Phantasie gefragt, wie man die Leitungen möglichst unauffällig verlegt kriegt. Das Non plus Ultra wäre eine Nut in die Stirnseite des Regalbodens einzufräsen und so das Kabel unsichtbar nach hinten zu führen. Ansonsten gibt es zig Varianten "Kabelfüße" https://www.tme.eu/de/katalog/…field=artykul&s_order=ASC
    Blättere ruhig mal durch. Da gibt es selbstklebende Varianten aus Aluminium mit kleinen biegsamen Ärmchen, selbstklebende, Taschenförmige Sockel, wo man Kabel einklemmen kann, Klebefüße, wo ein kleiner Kabelbinder durchpasst oder auch Füße mit einpressbarem Dübel dran. Die Verkabelung der Böden untereinander würde ich immer hinter dem Schrank/Regal verlaufen lassen und an unsichtbarer Stelle vornehmen. Das ist einfacher, als das Kabel von Etage zu Etage zu führen.

  • Gibt es da spezielle LED Streifen zum Löten? Denn bei denen die ich momentan habe müsste man so genau arbeiten, dass bei einem minimalen Fehler die Farben nicht mehr richtig funktionieren.
    Ich habe ja drei Ebenen, würde ich das Kabel einfach an der Wand entlang hochführen, dann den LED Streifen benutzen, dann wäre das andere Ende ja wieder auf der anderen Seite, also müsste ich dann auch das Kabel dort hochführen. Würde es aber lieben einfach an einer Seite hochführen. Wäre das möglich?
    Deinen letzten Teil der Antwort habe ich leider nicht wirklich verstanden.

  • wenn es so flexible LED Stripes sind, dann gibt es dafür glaub so Kunststoffklemmen ( die gehen nur einmal zu, falls nochmal aufmachen musst sind die hinüber, also lieber 2 nehmen dann hast 1 zum üben :D ) dann brauch man nichts löten und hat danach eine Steckverbindung.

  • Ok, Farbe ist noch ein wenig anspruchsvoller - aber nur ein wenig.
    Mit einer guten Lötstation und feiner Spitze, bleihaltigem Lötzinn (LSn60 - LSn63) und einem guten, neutralen Flussmittel (ich löse mir Kolophonium in Isopropanol auf). Nachträglich eine der beiden inneren Lötstellen löten, ist fast nicht machbar. Fange entweder an einer Seite an, oder in der Mitte und arbeite dich dann Ader für Ader vor.
    Klar kannst du auch bei Farbe auf einer Seite verkabeln und dann hinten parallelschalten. Also vom Prinzip her eine E-förmige Verkabelung..

  • Klemmverbinder für Stripes sind Pfusch! Was du zunächst beim Löten an Zeit sparst, benötigst du mehrfach zur Fehlersche, wenn es irgendwo Wackler gibt - und dann mußt du notgedrungen trotzdem löten, sparst also überhaupt nichts ein.

  • Achja stimmt hatte ganz vergessen zu sagen dass es um bunte LEDs geht. Sorry dafür.
    Die Klemmen sind wirklich etwas kacke, hatte schon welche, und die machen echt nur Probleme.
    Wenn ich die dann doch löten würde, gibt es da 3 bis 5-fach Kabel, so dass ich alle schon gebündelt habe und nur noch die Enden löten muss?
    mit E-Form meinst du dass ich dann einfach neben dem LED Streifen das Kabel zurück ziehe, und dann wieder an der Wand hoch?