Alternative zu VIG K28-42T1000 LED-Netzteil

  • Hallo,


    ich habe vor einiger Zeit unsere Deckenlampe abmontiert, da diese geflackert hat.

    Ich gehe davon aus, dass das Netzteil defekt ist und würde es gerne tauschen.

    Das Original kann ich definitiv noch kriegen, liegt jedoch bei über 100€, weshalb ich mal

    fragen wollte, ob es auch alternative Geräte gibt, die ich in der Lampe verbauen kann?


    Im Anhang ist ein Bild vom Bauteil.


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß

    Oschbert

  • Hallo,


    Du musst eigentlich nur folgende Parameter als Internetsuche formulieren, um diverse Produkte unter 50€ zu finden:

    42V 1000mA dimmbar


    Zusatzinfo:

    25 - 42V ist der Bereich den Dein alter Treiber abdeckt. Vermutlich wird Deine Lampe mit ~ 40W versorgt, also benötigt sie in dem Fall eine Spannung von 40V (kann auch 36W / 36V oder jeder andere Wert innerhalb des angegebenen Bereichs sein). Daraus kannst Du ableiten, dass ein größerer Spannungsbereich kein Problem ist.

    Wenn Du also ein Konstantstrom-Netzteil mit z.B. 18 - 60V findest, kannst Du es verwenden, solange es 1000mA liefert. Bei weniger als 1000mA wird deine Lampe entsprechend weniger hell leuchten (auch wenn das Netzteil theoretisch 60Watt hat, "ziehen" die LEDs nur eine Spannung von [bleiben wir einfach mal beim vermuteten Wert] 40V und das Netzteil "liefert" diese 40V mit 1000mA aus [40V x 1A = 40Watt]). Und wenn Du sie mit mehr als 1000mA betreibst leuchten sie heller. Es besteht aber die Gefahr, dass Du thermische Probleme bekommst und/oder die LED über ihrem Leistungslimit betreibst, was zur Folge hat, dass Sie schneller altern und weniger effizient arbeiten oder bei deutlicher Überschreitung direkt das Zeitliche segnen.


    Viele Grüße


    ILB