Gleichmäßiges Licht mit LED Stripe

  • Hallo

    Im Wohnzimmer habe ich an die Blende vor der Gardine einen LED Stripe geklebt.

    Das Funktioniert gut, aber ....


    Für den ersten Test habe ich zwei Paulmann YourLED ECO Stripe 3 m Warmweiß verwendet. Die Wand hat eine Länge von 5,5 Metern.


    Was mich stört sind die erkennbare einzelnen Lichtpunkte (LED Stripe mit 30 LED pro Meter)


    Nun möchte ich eine Alu Leiste mit Opalscheibe Einbauen. Die vorhandene Holzleiste ist 2 cm breit.

    Beispiel: https://www.led-konzept.de/LED-alu-profil-SK-E


    Ich bin mir aber nicht sicher ob ich bei einem LED Stripe mit der doppelten Anzahl (60 LED pro Meter) eine gleichmäßige Ausleuchtung erhalte.


    Die LED Stripes werden häufig im 5 Meter Länge verkauft.

    Kann ich einfach zwei kaufen und auf die gewünschte Länge von 5,5, Metern verlängern?


    Vermutlich wird die Beleuchtung durch die zusätzlichen LEDs zu hell. Ich würde gerne mit einer Fernbedienung die Beleuchtung dimmen.

    Wenn ich Anschließend mit einem Lichtschalter die 230V vor dem Trafo ausschalte und später wieder einschalte, wir dann mit der zuletzt eingestellten Helligkeit wieder begonnen?


    Als Lichtfarbe möchte ich gerne Warm weiß einbauen. Alternative wäre ein Stripe mit Einstellung zwischen Warm- und Kalt weiß.


    Farbe sind mir wichtige, deswegen würde ich einen LED Stripe mir guter Farbwiedergabe bevorzugen.


    Fragen:

    1)   Empfehlung für ALU Profil mit Opalscheibe

    2)   Wie viele LED pro Meter sind notwendig um eine gleichmäßige Ausleuchtung zu erreichen?

    3)   Wie kann ich 5,5 Meter Länge erreichen.

    4)   Was benötige ich zu dimmen?

    5)   Start nach Aus/ Ein Schalten mit alter Helligkeit?


    Ich hoffe hier im Forum Tipps zu erhalten wie ich am besten vorgehen kann.


    Mfg