Projekt: Terrassenüberdachung rein weiße LED-Installation 3 Schienen mit je 2 mal 4 Melter LED COB mit ZigBee und Philips Hue

  • Hallo zusammen,


    ich könnte eure Hilfe ganz gut gebrauchen.


    Hier eine kurze Zusammenfassung vom Projekt, siehe auch Skizze im Anhang:


    Terrassenüberdachung (ip67): 3 Schienen, die parallel angeordnet werden, je Schiene 2 LED-Streifen à 4 m. Die LEDs 2 mal 4. Meter pro Schiene sollen parallel angesteuert werden. Wenn möglich soll jede Schiene auch separat angesteuert werden. Wenn dies nicht mehr möglich ist, dann sollten zumindest die LEDs der Schiene A und C parallel gesteuert werden können.


    Mein Problem, vielleicht ist es auch kein Problem, ich habe nur ein 5 adriges Kabel von Garage zur Terrassenüberdachung (Anklemmdose). Das ist auch nicht mehr änderbar.


    Wie soll die Verkabelung mit der Hardware (Netzteil und Controller(Anzahl)) dann aufgebaut werden? Der Controller soll ZigBee fähig sein, damit die Integration mit Philips Hue funktioniert. Als LED möchte ich gerne die LED COB LED-Streifen - 14W/m - 3.000K warmweiß - IP67 verwenden.

    Über ein Lösungsansatz würde ich mich sehr freuen.


    Besten Dank & VG.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    3 Schienen mit je 2 Streifen 14W/m: warum nicht 1 Streifen pro Schiene mit 28W/m?

    Weshalb die separate Ansteuerung pro Streifen? Dimmen geht doch auch wenn die parallel verschaltet sind.

    Sehr guter Tipp. Zufällig ein Idee welcher LED Streifen (ip67) geeignet ist? Oder welche Seite empfehlenswert ist?

    Besten Dank.

  • Wie wäre es mit mehreren solcher Controller?

    paulmann.com/innenleuchten/smart-home/zigbee/smarthome-zigbee-maxled-dimm-schalt-controller-max.-144w/50045

    ebay.de/itm/ZigBee-Dimmer-Controller-230V-400W-LEDs-schalten-dimmen-SR-ZG9101SAC-HP/323681637942


    Oder die Zwischenstecker, welche sich auch über ZigBee steuern lassen:

    amazon.de/Osram-schaltbare-fernbedienbar-Lichtsteuerung-kompatibel/dp/B074PZLX2P/

    amazon.de/SmartPlug-compatible-Philips-intelligente-Funksteckdose/dp/B084B1VX3T/


    Und weshalb hast du die drei Schienen als Paar angeordnet?
    Häte es nicht einen Vorteil, wenn jede Schiene zwei unabhängig voneinander schaltbare LEDs hätte?
    Der Vorteil wäre eine gleichmäßige Verteilung und stufenweise Zuschaltung weiterer LEDs.


    Hast du dich bewusst für Spots statt LED-Streifen oder anderer Flächenbeleuchtung entschieden?
    Der Vorteil von LED-Streifen ist eine nahezu schattenfreie ausleuchtung mit weichem Licht.


    Die Philips Hue White and Color Ambiance Outdoor Lightstrip 2 Meter etwa lassen sich auch an der Decke montieren.
    Davon sechs stück lassen sich dann an die eigenen Anforderungen in Räume/Gruppen zusammenfassen und steuern.

    meethue.com/de-de/p/hue-white-and-color-ambiance-outdoor-lightstrip-2-meter/8718696804773

  • Vielen Dank für das hilfreiche Feedback !!!


    Entscheidung ist gefallen 😊

    Ein LED-Streifen pro Schiene mit einer höheren Watt Anzahl (20Watt/Meter)(24 Volt).

    Plus einen ZigBee Controller, somit werden direkt alle drei Schienen parallel geschaltet.


    Jetzt habe ich noch die Herausforderung des Netzteils.


    Watt Total = 3 Schienen x je 4 Meter x je Meter 20 Watt + 10% Reserve = 264 Watt


    Frage welches MEAN WELL Netzteil ist das richtige?

    HLG 320 24 TYP A oder B?

    Verstehe noch nicht diese zwei Typen.


    Ich hoffe Ihr habt eine Lösung für mich.


    Besten Dank.

  • Der Unterschied der Typen ist im Datenblatt erklärt ;)


    Bei Typ A gibt es im Gehäuse zwei Potis. Mit einem kannst du die Ausgangsspannung einstellen, mit dem anderen den max. Strom.

    Bei Typ B ist eine Schnittstelle herausgeführt, mit der du auf verschiedene Arten den Strom begrenzen.


    Typ B ist IP67 Typ A IP65.


    Mein Favorit wäre Typ A

  • Ich halte 10% Reserve für deutlich zu wenig.


    Ist, zumindest bei den Netzteilen von Meanwell, unnötig:


    Zitat

    Q11 Can I use MW LED drivers at full load continuously? Most of the AC/DC power supply are suggested to use at 70% load.

    Ans LED Drivers are recommended operate at full load as long as it observes the working temperature specified in the datasheet, which means Tc measurement results should be equal to or less than the stated Tc in the datasheet. 5 years warranty complies as long as drivers operate within working Temp and Tc. Limit as well.

    (Quelle)