Dimmen eines LED Panels

  • Ich würde gern ein LED Panel, welches dimmbar ist, dimmen. Da ein Austausch des eigentlichen Lichtschalters nicht möglich ist, würde ich es gern direkt vor oder hinter dem Trafo tun. Die Dimmung soll auch nicht ständig geändert werden sondern es wäre eine einmalige Einrichtung, da das Panel schlicht und einfach viel zu hell für den Raum ist.

    Mein erster Ansatz wäre die Dimmung zwischen Trafo und LED's. Das steht auf dem Trafo:

    Output Voltage: 30 - 38 V, max. 49 V

    Output Current: 900mA

    Maximum Output Power: 37,8 W

    Ich habe folgenden Dimmer gefunden, glaube aber, dass der nicht so ganz richtig ist:

    https://www.leds.de/dimmer-fue…mit-drehregler-95019.html

    Hätte vielleicht jemand einen Tip für mich wie ich es genau tun könnte? Ggf. auch mit einer Empfehlung für entsprechende Hardware dafür?

    Wäre ggf. auch so ein Dimmer möglich?

    https://www.amazon.de/dp/B074D…_s_sparkle_mcd_asin_0_img

    Ich vermute mal der kommt dann vor den Trafo, also zwischen Lichtschalter und Trafo?


    Vielen Dank schon mal für alle Ideen!

  • Vielen Dank für Deine Antwort! Dafür bräuchte ich extra noch eine Fernbedienung? Wollte ich eigentlich nicht. Ein 'Einstellen und dann in der Abdeckung des Panels verschwinden lassen' wäre mir am liebsten. Hattest Du bei Deiner Empfehlung auch die von mir genannten Werte des Trafos beachtet? Ich finde dazu leider nichts.


    So, habe mir nun auch mal das handbuch durchgelesen. Klingt für mich recht kompliziert, was die Bedienung angeht. Zigbee Netzwerk... oh man, da stehe ich ja vollkommen auf dem Schlauch. Bin hier komplett 'verappelt', nutze also nur iOS Geräte. Werde mal versuchen ob ich da irgendwie fündig werde ob das funktioniert. Der Aufwand für die Einrichtung eines solchen LED Controllers scheint mich gerade komplett zu überfordern...

  • Vielen Dank nochmals an Dich! Diese Philips Hue Bridge brauche ich, wenn ich über iOS die Steuerung vornehmen möchte. Richtig?

    Ich habe mich schon mal mit der Fernbedienung beschäftigt. Bei mir ist die Situation so, dass es 2 getrennte LED Panels in einem Raum gibt. Deshalb müsste ich also 2 dieser LED Controller besorgen. Beim Einrichten der Fernbedienung muss man den Controller einer 'Zone' zuordnen, z.B. der 1. Wird der 2. Controller auch der 1 zugeordnet oder muss dieser dann auf die 2? Wenn ich mit der Fernbedienung beide LED Panels eingerichtet habe, dann bleiben die Einstellungen auch gespeichert wenn ich das Licht aus und somit den Trafo und den Controller stromlos mache? Sprich, die eingestellte Helligkeit ist wieder da, wenn ich das Licht einschalte? Kann man beide Controller auch zusammen dimmen, also die Einstellungen vornehmen, damit man sie nicht separat einstellen muss? Sorry für die ganzen Fragen, aber das Thema ist so neu für mich und es klingt unsäglich kompliziert...

    PS: Eine noch: Muss man beim Konfigurieren die Fernbedienung direkt an den Controller halten (ich las was von 10 cm Abstand)? Und stört es, wenn der Controller verbaut ist, also sich in der Aufhängung des Panels (Metallrahmen) befindet? Ich finde für den von Dir genannten Controller keine Fernbedienung. Ist er überhaupt noch so konfigurierbar?

    1. Diese Philips Hue Bridge brauche ich, wenn ich über iOS die Steuerung vornehmen möchte. Richtig?

    2. Beim Einrichten der Fernbedienung muss man den Controller einer 'Zone' zuordnen, z.B. der 1. Wird der 2. Controller auch der 1 zugeordnet oder muss dieser dann auf die 2?
    3. Wenn ich mit der Fernbedienung beide LED Panels eingerichtet habe, dann bleiben die Einstellungen auch gespeichert wenn ich das Licht aus und somit den Trafo und den Controller stromlos mache? Sprich, die eingestellte Helligkeit ist wieder da, wenn ich das Licht einschalte?
    4. Kann man beide Controller auch zusammen dimmen, also die Einstellungen vornehmen, damit man sie nicht separat einstellen muss?
    5. Muss man beim Konfigurieren die Fernbedienung direkt an den Controller halten (ich las was von 10 cm Abstand)?

    6. Und stört es, wenn der Controller verbaut ist, also sich in der Aufhängung des Panels (Metallrahmen) befindet?

    7. Ich finde für den von Dir genannten Controller keine Fernbedienung. Ist er überhaupt noch so konfigurierbar?

    1. Ja
    2. Du kannst auch mit Räumen arbeiten, Zonen sind optional. Du kannst mehrere Controller dem gleichen Raum zuweisen.
    3. Mit diesen Dritthersteller-Produkt wahrscheinlich nicht. Dafür benötigst du ein LED-Panel von Philips Hue.
      philips-hue.com/de-de/p/hue-white-ambiance-aurelle-panelleuchte/3216131P6
      philips-hue.com/de-de/p/hue-white-ambiance-aurelle-panelleuchte/3216231P6
      philips-hue.com/de-de/p/hue-white-ambiance-rechteckige-aurelle-panelleuchte/3216331P6
    4. Ja, siehe 2.
    5. Nur zum einmaligen integrieren, danach reichen 6m Abstand zum konfigurieren.
    6. Das kommt auf die Gegebenheiten an.
    7. Es gibt mehrere Fernbedienungen:
      heise.de/preisvergleich/eu/?cmp=1695313&cmp=2464675&cmp=1554245
      heise.de/preisvergleich/eu/?cat=hwhafeld&v=l&hloc=de&sort=p&bl1_id=300&xf=3774_Philips%7E5126_Aktor%7E6503_ZigBee
  • Also nochmals: Danke, Danke, Danke! Du bist echt spitze - und hast auch Geduld mit mir.

    Bei den Fernbedienungen haben wir wohl aneinander vorbei geredet, ich hatte immer gedacht, Du meintest so etwas https://www.iluminize.com/de/s…hand-fernbedienungen.html .

    So, nach 2 Tagen intensiver Internetrecherche, die bei mir mehr Fragezeichen als Lösungen zutage brachte (trotz Deiner tollen Bemühungen!) werde ich wohl das Thema doch an einen Elektriker adressieren mit entsprechenden Kosten und Aufwand. Wie er es umsetzt ist dann sein Problem. Ich glaube nicht, dass Deine tollen Bemühungen bei mir noch etwas bringen. Nochmals vielen, vielen Dank an Dich für Deine Mühen, Deine investierte Zeit und Deine Geduld. Ich wünsche Dir und allen, die sich etwas damit beschäftigt haben ohne zu schreiben, alles erdenklich Gute. Bleibt alle gesund!


    Michael

  • Danke, freut mich zu lesen :)


    Was ist deiner Meinung nach der Unterschied zwischen den von mir und den von dir verlinkten Fernbedienungen?

    Die von dir gewünschte Regelung der Helligkeit lässt sich mit allen umsetzen.


    Wenn du etwas mit poppigem Design suchst - auch das geht mit Hue über Umwege:

    hueblog.de/2018/01/15/philips-livingcolors-mit-hue-verbinden/

    hueblog.de/2018/02/16/philips-livingcolors-fernbedienung-mit-hue-verbinden/

    ebay.de/sch/20697/i.html?_from=R40&_nkw=Philips+Living+Fernbedienung


    Wenn due die von mir verlinkten Hue Aurelle Panelleuchte nimmst, hast du genau das was du suchst.

    Ein LED-Panel, bei dem die Helligkeit beim Einschalten über den Lichtschalter (Trennung der Phase) programmiert werden kann.


    Die Hue Aurelle Panelleuchte ist wahrscheinlich nicht nur einfacher, sondern auch günstiger und komfortabler sowie zukunftssicherer als die Lösung mit der Beauftragung eines Elektrikers.

  • Hallo Michael


    Ich würde nicht gleich aufgeben. Dein Problem lässt sich bestimmt auch einfacher und ohne Philips Hue lösen. Deshalb nochmals ganz von Vorne.


    Dein "Trafo" ist eine Konstantstromquelle mit 900mA. Wie der Name schon sagt liefert eine Konstantstromquelle (kurz KSQ) einen konstanten Strom. Sie Regelt dazu die Ausgangsspannung, in deinem Fall von 30V bis 38V, damit sich der gewünschte Strom einstellt. Das Dimmen nach einer KSQ funktioniert nicht, der von dir verlinkte PWM Dimmer kommt also nicht in Frage. Grund dafür ist, dass die KSQ wie gesagt versucht den Strom konstant zu halten. Wenn da ein Dimmer versucht den Strom zu reduzieren oder ständig ein und auszuschalten (PWM) bringt das die Regelung der KSQ gehörig durcheinander.


    Wenn dein LED Panel explizit als dimmbar verkauft wird, sollte das Dimmen vor der KSQ möglich sein. Der von dir verlinkte Kabeldimmer sollte funktionieren, falls du diesen irgendwo unterbringen kannst.


    Als weitere, einfache Möglichkeit könntest du auch die KSQ ersetzen. Beispielsweise mit dieser hier:

    https://www.led-tech.de/de/Netzteil-MeanWell-LCM-40

    Diese lässt sich nicht stufenlos dimmen, allerdings können über einen DIP-Switch verschiedene Ausgangsströme eingestellt werden. Anstelle der bisherigen 900mA könntest du dein Panel mit 350mA, 500mA, 600mA, oder 700mA betreiben. Eine dieser Einstellungen passt sicher, damit dein Panel die gewünschte Helligkeit hat.


    Falls du die Stufen noch genauer wählen möchtest, kommt folgende KSQ in Frage:

    https://www.led-tech.de/de/Mea…raet-760mA-32-54V-dimmbar

    Diese kannst du über ein Potentiometer oder Widerstand von 10% bis 100% einstellen.


    Schau dir doch einmal die Datenblätter der beiden Konstantstromquellen an. Falls du dann noch Fragen hast, können wir dir bestimmt weiterhelfen.

    Falls du dir unsicher bist, würde ich dir aber trotzdem empfehlen für die Arbeiten an 230V eine fachkundige Person beizuziehen.


    Gruss Ibis93