RGB Stripes in verschiedenen Farben ansteuern (Arduino, Shelly, Plan)

  • Guten morgen zusammen,


    ich arbeite zur Zeit an einem kleinen Projekt und hoffe auf eure Hilfe. Ach ja, hallo erstmal, ich bin der Jan, etc ;).


    Ich möchte in einen alten Kühlschrank (ausgeschlachtet) ein Plexiglas"Regal" einbauen für eine PS5. in diesem Regal wird es vier verschiedene Böden geben. Diese werden mittels ALU U-Profil gehalten. Dazwischen sollen dann die RGB Strips eingebracht werden. Nun möchte ich die verschiedenen Böden in verschiedenen Farben ansteuern. Heißt: Boden eins rot, Boden 2 grün, Boden3 blau und so weiter. Ich bin über verschiedene Möglichkeiten gestolpert, möchte aber von einem Experten genau wissen, was die einfachste Möglichkeit ist. Limitiert bin ich wahrscheinlich nur in der Breite der Streifen mit 5-6mm. Die gibt es auch, allerdings weiß ich nicht, ob die das können, was ich gerne möchte. Ich weiß, dass sie teilbar sein müssen. Folgende Möglichkeiten habe ich gefunden:


    Arduino ( da müsste ich mir die Programmiersprache erst beibringen)

    Shelly Wlan Controller

    Was gibt es noch für Möglichkeiten?


    Generell die Frage: Ist es einfacher die 4 Streifen parallel anzusteuern (Jeder kriegt eine Art Kanal) oder so wie bei Arduino kann man ja quasi jede einzelne Lampe ansteuern. Dann kann ich einfach einen Streifen in 4x10 Teile schneiden, die mit Kabeln verbinden in der Rückwand und dann mit dem Arduino ansteuern.


    Perfekt wäre das ganze natürlich noch, wenn man es via App/Wlan noch ansteuern könnte.


    Mit der Spannung etc. brauche ich mir keine Gedanken machen, dass die nicht ausreicht oder? Sind maximal 1,5 m insgesamt. Vielleicht hat jemand ein paar gute Quellen, um das ganze zu beziehen.


    Lg und frohes neues Jahr noch

  • nein.... Du kannst nicht jede einzelne LED von normalen LED- Streifen ansteuern. Da geht nur die Farbe bzw. der Farbwechsel über den gesammten Streifen. Eine Einzelansteuerung ist nur mit Digitalen LED Streifen, wie Ws2812 usw. , möglich. Es gibt aber auch für wenig Geld in den bekannten Portalen, wie Amazon oder E- Bay Kontroller zu kaufen. Die sind so billig, das ein selber basteln nur noch für ganz spezielle Anwendungen lohnt. Die Kontroller gibt es, wie man sie möchtet. Einfache oder mit W-Lahn ( auch Ethernet ist möglich ) , Alexa o.ä. gesteuert und auch mit Blauzahnsteuerung oder Steuerung über App, Computer für Apple oder auch Windows oder Android......Ein weites Feld, je nach Geschmack oder Geldbeutel. Gruss Ralf

  • Ja, WLED wollte ich auch empfehlen. WLED auf eine 2 Euro ESP8266 Controllerplatine gebügelt (weiß jetzt aus dem Stehgreif nicht mehr genau wie die 5 Volt Platinen heißen) D1 Mini, oder so.

    Da den WS2812 Streifen dran und ein kräftiges 5 Volt Netzteil.

    Damit brauchst du nix programmieren, sondern nur noch übers WLAN konfigurieren. Ne HandyApp gibt's auch dazu.

  • und..... mannnn kann 3 LED Gruppen getrennt von einander programmieren. Ich arbeite allerdings bereits mit dem DigiQuad, ( mit ESP32 ) der 4 Ausgänge hat und unfucking fassbare Pixel pro Gruppe ansteuern kann. Leider nur in den USA verfügbar oder einen Chinesischem Anbieter, der mit der Crew von WLED zusammen arbeitet. Den gibt es in verschiedenen Ausführungen. W-Lan ,Ethernet...einfach mal die Pages bei You Tube anschauen.

    nein und ich bekomme nix für die Promotation. Grüsse Ralf

  • Guten Abend... das ist der Shop https://shop.allnetchina.cn/ und bei Stripes solltest Du darauf achten, das die mindestens Spritswasser geschützt sind. Je nach dem, wie und wo Du die installieren möchtest. Meistens sind die dann vergossen und lassen sich nur mit Hilfsmitteln Löten und aneinanderreihen, wenn man mehr als die gebräuchlichen 5 Meter verbauen möchte. ( Silicon sauber entfernen und dann die Lötstellen wieder mit Epox oder 2K Kleber wieder Wasserdicht machen. Empfehlungen für Stripes habe ich keine, da es da zu viele Möglichkeiten gibt...... Ws2812 - nur RGB oder Sk...mit WW oder Kaltweis.oder weis der Geier was. Das Internet ist voll davon....Erst sich darüber im klaren sein, was man möchte und dann einfach bei E-Bau, Amazon , Ali oder wo man das für seinen Geldbeutel findet. Wenn man 3 Wochen waren kann ist der Chinamann zu empfehlen. Ich habe da nie schlechte Erfahrungen gemacht und die Preise sind unschlagbar. Nur bitte auf die Zollobergrenzen denken, sonst wird es teuer. Grüsse Ralf