5€ Werkstattlampe - Upgrade mit LM301b

  • Moin Moin


    Ich hab gestern eine sehr günstige Werkstattlampe modifiziert und damit ein vor Jahren begonnenes Projekt mit einer anderen Werkstattlampe ähnlicher Bauart beenden können *yay*


    Ausgangsobjekt: https://www.action.com/de-de/p…-aufladbare-arbeitslampe/

    Fantastisches Teil fürs Geld. Der Magnet ist sehr kräftig, die Lichtmodi on Ordnung - Hi dann Mid und dann die einzelne Front-LED

    Akku innen ist ein 18650 mit gemessenen ~600mAh - aber man hat ja 2500mAh Akkus zu Hause liegen und ausgetauscht ist der schnell.


    Ich hab davon mittlerweile 2 Stück - den Vorgänger mit Micro-USB und die neue USB-C Version.


    Die LM301b Module hab ich damals in 5000K gekauft und davon passen wie man sieht 8 Stück rein - das unterste muss man minimal zurechtschleifen, damit die obersten beiden LEDs nicht von dem schwarzen Plastik überdeckt werden.

    Die Module hab ich einfach auf das originale COB, das per Rasierklinge von LEDs und Phosphor befreit wurde, geklebt - an diesem PCB ist auch das kleine PCB für die Front-LED angelötet, daher wollte ich das behalten.



    Die LED vorne ist auch eine 5000K LM301b




    Vom Ergebnis bin ich sehr angetan. kein CRI65 8000K Licht mehr, und davon dann noch deutlich mehr, ohne, dass der Alukörper überhitzt.

    Ganz fantastisch.

    A Christian telling an atheist he is going to Hell is about as scary as a small child telling an adult they wont get any presents from Santa.

    Bin kein RGB-Freund

    3 Mal editiert, zuletzt von L4M4 ()