36 Led Ring aber wie richtig anschließen

  • hallo


    bin neu hier und ich hoff das mir vielleicht jemand helfen kann


    es ist so das ich meinen plattenspieler beleuchten will
    ich will einen led ring anbringen der dann mit 36 leds bestückt ist
    aber wie sollte ich es am besten anschliessen ???
    die daten vom plattenspieler
    er hat eine betriebsspannung von 20v
    die led ohne wiederstand 3,2-3,4v und 20ma
    kann ich die leds in 6 gruppen aufteilen und so anschließen ohne wiederstand????
    ich kenn mich nicht so sehr aus mit leds aber hoff jemand könnte mir helfen wie ich das am besten machen soll wäre sehr dankbar
    ein pic wie es aussehen sollte könnte ich auch reinstellen.

  • Hallo Sabreti,


    ja, ein Bild wäre gut. Nichts desto trotz: NIE eine LED ohne Vorwiderstand anschließen. Du hast geschrieben 3,2-3,4V. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass dies die TYP und MAX Werte aus dem Datenblatt sind!?


    Wenn dem so ist gleich noch ein Hinweis: MAX bedeutet NICHT, dass Du im DAUERBETRIEB diese Max-Spannung anlegen darfst. Das ist eher für Pulsbetrieb usw. gedacht. Gehen wir also von 3,2V aus.


    Wenn Du 20V Versorgungsspannung hast, kannst Du 6 LEDs mit einem 47 Ohm Widerstand in Reihe schalten. Wenn Du 36 LEDs anschließen willst, mußt Du also 6 Pfade á 6 LEDs zusammenlöten.

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • hallo stefan
    hab das bild hier mal gefunden
    [Blockierte Grafik: http://img474.imageshack.us/img474/5500/kaypesmeisterstueckbild800wx.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://img394.imageshack.us/img394/8596/master2084qx.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://img394.imageshack.us/img394/4338/kaypesmeisterstueckbild402so.jpg]


    ja 3,2-3.4 waren die min. und max werte danke wieder was dazu gelernt.


    ok also 6 leds jeden pfad nochmal mit einen 47 ohm widerstand anlöten??


    kannst du mir vielleicht noch ein tipp geben wie ich am besten die 6 pfade zusammen bringe?da man im bild erkennen kann das der mann auch so vorgegangen ist aber am ende hat er nur ein +und
    - kabel


    und vielen dank für die antwort

  • Hi,


    ja, alle 6 LEDs einen 47 Ohm Widerstand verlöten. Eigentlich solltest Du dann 6 Plus und 6 Minus Kabel haben aber wahrscheinlich hat man vorher jeweils die Beinchen der LEDs als Leitenbahnen genommen und dann das gelbe Kabel auf dem Foto als GEMEINSAMEN Plus und Minus einmal im Kreis gelegt und an den entsprechenden Stellen abisoliert und mit dem Pfad verlötet.


    Wenn Du unbewandert bist, nimm lieber 6 Kabel und bring sie an einem Punkt zusammen wo der Strom herkommt.

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • hi


    vielen dank für die hilfe werde es nächste woche in angriff nehmen


    aber könnte ich dir ein bild schicken hab eine skizze gemacht vielleicht könntest du mal reinschauen ob es so klappt wie ich es vor hab wäre super

  • Hallo,


    klar kannst Du schicken. Entweder an die hier hinterlegte Mailadresse oder einfach die Zeichnung hier einstellen ...

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.