Anschlüsse an einem LED Treiber

  • Hallo Forum!
    Ich wollte mir demnächst einmal eine Taschenlampe aus einer Cree XR-E R2 bauen.
    Dazu wollte ich diesen Treiber von DealExtreme verwenden. Leider habe ich bei manchen Bewertungen gelesen, dass keine Anleitung mitgeliefert wird.
    Es gibt zwar manche Beiträge zu genau diesem Thema bei DealExtreme, jedoch funktioniert entweder der Link nicht, oder es ist ein anderer Treiber gemeint.
    Nun meine Frage: Wo muss man Input +/- und output +/- anschließen?
    Und sind die zwei abstehenden Drähte die Leitungen zum Schalter?
    Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen.
    Danke schon im Vorraus.

  • an der unterseite hat es einen äußeren Ring und einen Kreis in der mitte
    beide goldfarben
    an den Kreis kommt der +pol der batterie an den äußeren ring der - pol zwischen eine der beiden verbindungen zur batterie ein schalter
    dann das rote kabel an das + der led und das schwarzes ans - der led
    wo man das rote und das schwarze anlöten muss sieht man auf den bildern gut

  • ToTo : Vielen Dank für die Antwort!


    Wenn die Tastenlampe fertig ist werden ich sie hier natürlich vorstellen. Hinweis: Sie wird sich von anderen Taschenlampen unterscheiden. Sie soll sehr günstig bleiben und einen sehr engen Abstrahlwinkel haben. Jedoch wird sie vorraussichtlich nicht so schön wie die anderen gemoddeten Taschenlampen hier werden...


  • Das rote und das schwarze Kabel sind bereits angelötet, sind aber keine besonders langen Kabel (hab den Treiber selbst lezte Woche bekommen)


    Die länge reicht normalerweise gut aus, da der treiber ja meistens direkt unterhalb der led angebracht ist
    kann man hier sehr gut sehen


  • Hast du den denn schon ausprobiert? Wenn ja, ist er gut?

    ja ich bin eigentlich ganz zufrieden, auch wenn leider 2 1,5V Batterien nicht für eine Seoul P4 ausreichen (was ja eigentlich auch zu erwarten war wenn ich mir das Ding etwas genauer angeschaut hätte :whistling: )

  • Ist denn in dem Treiber ein Step-Up Wandler drinne?
    Das Problem werde ich aber glaube ich nicht bekommen, denn ich werde den Treiber mit eine Li-Ion Akku betreiben. Die liefern ja 3,7 Volt. :)

  • Ist denn in dem Treiber ein Step-Up Wandler drinne?
    Das Problem werde ich aber glaube ich nicht bekommen, denn ich werde den Treiber mit eine Li-Ion Akku betreiben. Die liefern ja 3,7 Volt. :)

    nein ist kein Step-up Wandler. Li-Ion Akku hab ich leider keinen zum testen.

  • Heute wollte ich mir gerade meine Taschenlampe fertig zusammenbauen, da stoße ich auf ein Problem:
    Der Treiber, den ich bestellt habe, ist nicht angekommen, sondern ein anderer. Bei DX habe ich ihn nicht gefunden und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.
    Soll ich bei DX bescheid sagen, dass die einen falschen Artikel geschickt haben, oder soll ich einfach diesen Treiber verwenden. Wäre natürlich schlecht, wenn der nicht so gut ist, wie der, den ich eigentlich haben wollte. Und wo ich an dem Treiber die Anschlüsse zur LED anlöten soll, weiß ich auch nicht.
    Hier 2 Bilder von dem Treiber:


    Danke schon im Vorraus!

  • Heute wollte ich mir gerade meine Taschenlampe fertig zusammenbauen, da stoße ich auf ein Problem:
    Der Treiber, den ich bestellt habe, ist nicht angekommen, sondern ein anderer. Bei DX habe ich ihn nicht gefunden und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.
    Soll ich bei DX bescheid sagen, dass die einen falschen Artikel geschickt haben, oder soll ich einfach diesen Treiber verwenden. Wäre natürlich schlecht, wenn der nicht so gut ist, wie der, den ich eigentlich haben wollte. Und wo ich an dem Treiber die Anschlüsse zur LED anlöten soll, weiß ich auch nicht.
    Hier 2 Bilder von dem Treiber:
    Danke schon im Vorraus!

    Der Treiber sollte der selbe sein
    zumindest besitzt er die 7135 Chips von denen jeder 350ma liefert (x3=~1000ma)
    ob der treiber die selben 5modes besitzt lässt sich am einfachsten durch testen herausfinden
    allerdings bin ich mir nicht sicher wo da jetzt die kabel hinmüssten ?(

  • Ich habe mal verschiedene treiber von DX versucht. Die sind alle schrott. :cursing: Zum beispiel wen die led nicht ist angeslossen geht die treiber kaput... :( Auch ziemlich esd unfreundlich. X(


    Ich werde bald ein neue treiber bausatz anbieten. :)


    Wenn du eine KSQ ohne Last betreibst bist du außerhalb des Regelbereichs. Das so eine KSQ dann kaputtgeht ist schon fasst normal. Schutzbeschaltungen die gegen unwissende User helfen kosten Geld und Platz.


    Auf deinen Treiberbausatz bin ich dann mal gespannt ;)

  • Danke schon mal für die Paar Antworten.
    Leider hat sich ja mein Problem noch nicht gelößt...
    Bei dem Bild von DX bei dem Treiber kann man ungefähr erkennen, wo man die Kabel zu der LED anlöten soll, jedoch ist der, den ich erhalten habe, doch etwas anders aufgebaut.
    Ich habe jezt etwas länger die Treiber verglichen und habe mir das so gedacht (auf dem treiber sind auch ganz kleine Markierungen, wo + und wo - ran kommt, nur ist um die Markierung alles voll von andern Bauteilen):

    Kann das so stimmen?