Vergleich: LED-Wasserhahnaufsätze rot/blau

  • Hallo,


    es hat jetzt einige Wochen gedauert, bis ich dazu gekommen bin, meinen angekündigten LED-Wasserhahntest durchzuführen. Anfangen will ich mit zwei Varianten:



    Links: LED-Wasserhahnlampe von A.I.&E. aus Eindhoven/NL, Preis: 4,67€
    Rechts: LED-Strahlregler von INNOcom aus Oldenburg/D, Preis: 10,00€


    Hinweis: Da ich viele Bilder gemacht habe, stelle ich die einzelnen Exemplare in mehreren Posts dar, da die max. Bilderanlagenanzahl auf 10 beschränkt ist.


    Hier sehen wir direkt die Rückseite des Artikels, der die holländische Becshreibung "LED kraanverlichting" :) nochmal zeigt. Die Verpackung verspricht
    - einfache Installation in weniger als 1 Minute
    - autom. On/Off Funktion
    - Langlebige blaue LED
    - Enthaltene Batterien
    - Einfacher Batteriewachsel


    Vorweg sei gesagt, dass mich hier besonders der PREIS gereitzt hat, dafür sehe ich auch über die etwas altbacken gestaltete Papp-Verpackung hinweg. Öffnet man diese, muss man schon etwas Kraft aufwenden, um das wabbelige Kunststoff-Inlay mit den Komponenten heraus zu ziehen. Anleitung liegt ebenfalls bei. Ich starte meine Uhr. Mal sehen, ob das wirklich in 1 Minute geht.


    Der Aufsatz ist (zwar nicht hochwertig aber) gleichmäßig gut verchromt. Die weissen Kunststoffteile wirken etwas billig aber diese dürfte man nach der Montage eh nicht mehr sehen.


    Die Unterseite mit dem Wasseraustritt sieht sehr interessant aus. Man kann die Duo-LED erkennen.


    In dem verchromten Gehäuse sitzt dann diese Einheit. Durch einfaches Schrauben zu zerlegen. Die transparente Lichteinheit wird mit dem Batteriepack bestückt und dann auf die weisse Fassung zurück geschraubt. Wie man sehen kann, lagen im Batteriefach bereits 3 Batterien drin und es liegen drei weitere als Ersatz bei!


    Hier nochmal die Steuerung im Detail. Hier sieht man auch den schwarzen Temperaturfühler, der die Wassertemperatur misst. Das Wasser fließt im Betrieb gleichmäßig an den Seiten des inneren Gehäuses vorbei.


    So, jetzt will ich aber auch sehen, was er kann. Schnell zum Waschbecken, den Perlator demontiert und den LED-Aufsatz mit einem der beiden beiliegenden Adapter montiert. Geht wirklich einfach und ohne die Zeit für die Fotos gerechnet, kommt man auch mit ca. 1 Minute hin, da ja bereits Batterien drin lagen! Allerdings muss man dann AUCH sagen, dass diese keine Transportsicherung oder sowas hatten. Wie VOLL die noch sind, wag ich nicht zu vermuten. Egal, los gehts. Mit Licht erkennt man nur wenig aber es leuchtet schon mal BLAU :)


    Schaltet man das Licht dann aus, kommt der Effekt super rüber. Wirklich hell erstrahlt der Wasserstrahl in Blau bzw. Rot. Es gibt kein Fading zwischen den Farben. Der Sensor schaltet bei 39°C abrupt zwischen den Farben um.


    FAZIT: Für DEN PREIS sind Verarbeitung und Leistung erste Sahne. Mir gefällt besonders gut, dass der Wasserstrahl fast komplett ausgeleuchtet ist. Der Abstand zwischen Wasseraustritt und Waschbeckenboden ist jetzt zwar nur noch 15-20cm aber immerhin. Die Farben sind super, die rauschgeräusche kaum wahrnehmbar. Für meinen kleinen Sohn sicher sinnvoll, damit er weiss, wann heisses Wasser kommt. Auf der nächsten Fete sicher auch der Knaller. Ich finds super. Die 4,67 EURO geb ich gerne wieder aus. Schauen wir mal, wie lange die Batterien halten...

  • Widmen wir uns dem zweiten Produkt:


    Es ist bereits fürs Auge angenehmer verpackt und sieht auf den ersten Blick auch schon hochwertiger verarbeitet aus. Der Käufer erkennt sofort, welche Komponenten er für seine 10,00€ bekommt. Nochmal zum Vergleich: Das ist mehr als doppelt so viel, wie man für Produkt 1 bezahlt. Der Titel LED-Strahlregler will mir noch nicht so ganz gefallen, da hier keine Strahl geregelt wird, sondern nur mit LED-Licht eingefärbt wird.


    Auch hier informiert die Verpackungsrückseite über den zu erwartenden Funktionsumfang. Die Produktbeschreibung ist etwas reißerisch und beginnt bereits mit "Der neueste Schrei in Küche und Bad..." . Die Verpackung verspricht:
    - super einfache Montage (keine Zeitangabe)
    - paßt auf ALLE Armaturen (in deutscher Sprache)
    - paßt auf die MEISTEN Armaturen (weiter unten in English 8| )
    - Inklusive Strahlregler (???)
    Ich lass mich mal überraschen...


    Nachdem ich den Aufsatz ausgepackt habe, muss ich ihn erstmal auseinander schrauben, denn wie beim ersten Produkt, kann man auch nicht nicht erkennen, ob schon Batterien drin liegen. Schraubt man den wirklich hochwertig anmutenden und auf Lederoptik getrimmten Verschluss ab, kann man den Regler in seine Einzelteile zerlegen, was man auch tun MUSS, um überhaupt die Batterien einzulegen.


    Große Überraschung: Bei dem doppelt so teuren Produkt liegen KEINE Batterien vorab drin. Es liegt also nur 1 Satz bei, den man oben schon im Blister sehen konnte. Bin etwas enttäuscht.


    Die Optik des Wasseraustritts ist dafür wieder hervorragend gestaltet. Bei diesem Modell sitzt der schwarze Thermofühler direkt neben der 5mm Duo-LED.


    Nachdem die Batterien nun drin sind, schraube ich den ganzen Aufsatz wieder zusammen. Die Optik ist einfach geil! Nun demontiere ich im Bad wieder den Serienperlator meiner Armatur und montiere den neuen LED-Aufsatz mit einem der weissen Gewindeadapter. Es handelt sich hier um exakt die selben Adapter wie bei Produkt 1. Auch hier wird man das minderwertige WEISS nach der Montage nicht mehr sehen.


    Nun steht der Praxistest an, also Licht aus - Wasserregler an: Die Lichtfarben sind identisch mit Modell 1, der Umschalteffekt findet ebenfalls abrupt statt. Bei diesem Modell aber deutlich weiter zum HEISSEN Wasser hin. Wenn der Strahl ROT zeigt, verbrüht man sich schon fast die Hände. Die Schwelle liegt also deutlich höher als 39°C. Schlecht gelöst und sicher nichts für meinen Jungen. Das Licht der LED reicht nicht sehr weit in den Strahl hinein. Nur knapp die Hälfte ist ausgeleuchtet. das Waschbecken selbst leuchtet (wie bei Produkt 1) aufgrund des Kunststoffes am Wasseraustritt mit.


    FAZIT:
    Selbst wenn Produkt 2 den selben Preis von Produkt 1 hätte und NICHT gleich mehr als DOPPELTE kosten würde, würde ich mich immer noch für Nr. 1 entscheiden. Produkt zwei sieht zwar besser aus, leistet aber wesentlich weniger, ist nicht geeignet für Kinder oder Feten und hat mit nur 3 Batterien einen kleineren Lieferumfang. Die Geräuschentwicklung ist genau so gering wie bei Produkt 1. Es wird ja nicht mit einer Art Turbine gearbeitet. Das Wasser schließt ja nur den Strahlkreislauf. Für 10,00€ aber eine herbe Enttäuschung, nachdem ich jetzt schon so viele GUTE Artikel für ca. 10,- € getestet habe.


    Anmerkung zur Bezeichnung STRAHLREGLER:Im Nachhinein fiel mir auf, dass da noch ein Sieb beilag. Ich dachte zuerst an ein ERSATZteil aber das kann man zusätzlich oben mit reinlegen, sodass der Wasserdurchfluss halbiert wird. Ob das so super ist, weiss ich nicht. Ich kenn da bessere Wasserspar-Perlatoren.


    Anmerkung in eigener Sache:
    Der erste Versuch die Batterien einzulegen gelang zwar, aber ich legte sie leider FALSCH herum ein. Dies lag nicht an mir, sondern an der FALSCHEN Beschriftung der Pole. Nicht weiter schlimm? Oh doch, denn wenn die Batterien drin liegen, man das Ganze wieder zusammenschraubt und dann mit der Hand unter die Armatur schraubt, kommt anscheinend selbst bei (nur) handfestem Andrehen ein so großer Hebel auf das Innengewinde zustande, dass sich der LED-Aufsatz nur noch mit einer Rohrzange öffnet läßt! Dabei wurde das verchromte Material trotz großer Vorsicht fast vollständig verkratzt. Zum Glück hatte ich die Detailaufnahmen schon vorher gemacht und auf den Licht-Bildern sieht man die Kratzer nicht. Also laßt die Finger weg von dem Schrott. Es reicht, wenn EINER sein Geld raus schmeist. Mal schauen, wie ich das jetzt entsorgt bekomme, ohne das meine Frau was merkt.... :rolleyes:

  • Sehr guter Vergleich. Ausführlich und informativ. Kann mir vorstellen, dass Du Dich über die 10,- € geärgert hast aber ich hoffe, das hält Dich nicht von weiteren Tests ab! :thumbsup:

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • Tolles Review, wie immer! Was mich aber stören würde, ist, dass das Teil kein richtiger Perlator ist, sondern nur diesen "Plätscherstrahl" macht?
    Hoffe, es kommen noch viel mehr "Mini Reviews" dieser Art!


    Zitat

    Mal schauen, wie ich das jetzt entsorgt bekomme, ohne das meine Frau was merkt.... :rolleyes:

    Dann hoffe ich mal für dich, dass sie von deiner Forenmitgliedschaft / deinem Nickname nichts weiß ;) Man kann ja nie sicher sein :D


    Und: Du solltest dir mal ein anderen Design deiner Signatur ausdenken oder evt. die Liste in einen anderen Beitrag auslagern :whistling: Die ist ja inzwischen nahezu von der Ober- bis zur Unterkannte meines (leider Breitbild-, Laptop-) Bildschirms :(

  • Habe gerade mal ein Video bei Youtube hochgeladen, welches ich mal vor Wochen aufgenommen hatte. Dort zeige ich den Farbwechsel des LED-Wasserhahns bei Temperaturanstieg.
    Am Ende vom Video sieht man, dass die LED länger als der Wasserfluss leuchtet. Vor allem beim warmen Wasser schlägt das Kondenswasser auf die Kontakte und die LED leuchtet stundenlang nach der Benutzung noch weiter - ein wirklich sinnloser Kauf.
    http://www.youtube.com/watch?v=9RbUHSzz2AU