Beiträge von Der_Uhrmacher

    HAllo


    Ich habe nach langem warten endlich meine Matrix wieder in Betrieb genommen.
    Dabei hab ich festgestellt, daß mein China Netzteil richtig "laut" ist.
    Nun wollte ich euch mal Fragen, was ihr für Netzteile verbaut habt, da ich mir ein Marken-Netzeil kaufen möchte, welches keinen Lärm verursacht.
    Bei meiner RGB Lampe hab ich ein MEANWELL HLG verbaut, und bin damit hochzufrieden.


    Was empfehlt ihr mir für ein Netzteil? (wichtig ist mir, daß es keinen Mucks macht, während Animationen laufen)

    Hallo


    Bei meinem Projekt benötige ich wieder einen RGB Treiber für mind. 12 RGB Kanäle und einen DMX Player, der die gewünschten Szenen autark abspielt.


    Bis jetzt hab ich gute Erfahrungen mit dem 16RGB Treiber von DMX4All gemacht. (Finde auch kein Vergleichbares Produkt)
    Diesen habe ich dann mit dem DMX Player S von DMX4ALL befeuert.
    Es gibt nur ein "ABER".
    Und zwar ist der DMX Player von DMX4ALL nur mit dem Hauseigenen Programm "DMX Configurator" bespielbar (Sollte ich mich irren, bitte ich um Berichtigung)
    Und hier liegt auch schon der Hase im Pfeffer. Das Programm ist für Szenenprogrammierung denkbar ungeeignet. Ich muss alles einzeln machen. Kann ich schlecht erklären. Da gibt es nicht sowas wie n Chaser, den man einstellen kann, mann muß quasi jeden Schritt des Chasers Programmieren, und das ist seeeeehr langwierig.
    Das hätte ich gerne anderst. Vieleicht einen DMX Player, der mit einer "besseren", für solchen Anwendungen geeigneteren Oberfläche.
    Preislich sollte er nicht über 100 Euro sein, der DMX Player. Habe schon gesucht, aber auch hier kein Produkt gefunden, was dem von DMX4ALL Preislich auch nur nahe kommt.



    Bin für alle Vorschläge offen.

    Hallo.


    Ich ziehe es in Erwägung meine Matrix zu verkaufen, da sie bei mir nur Ungenutzt rumhängt.
    Da Bilder mehr als taused Worte sagen: So wurde sie gebaut und sieht sie aus



    Hier ein Video (eine Alte version Von Glediator. Es gibt eine neue, mit der ist noch Darstellungstechnisch noch viel mehr möglich)



    Bitte schreibt mich bei Interesse über Facebook an.


    Der Preis beträgt 1199€ (ein Schnäppchen, wer sich sowas nicht selber bauen möchte)

    Hallo


    Ich möchte einen LED Par mit ner Fernbedienung steuern. Der Par wird in einer Lampe verbaut und somit möchte ich statische Farben bestimmen können und einen Regenbogen Verlauf. Des weiteren wäre es schön, wenn ich die Geschwindigkeit des Regenbogens auf seeehr langsam stellen könnte und, was mir am aller wichtigsten ist, die Farbmischung solle ohne "Ruckler" von statten gehen.
    Bei uns im Club ist der Regenbogenverlauf sehr rucklig. Man sieht richtig wie er von einer Farbe zur nächsten Dimmt an den Rucklern.



    Nun ist die Frage. Zerlege ich den Par und schließe direkt an die LED´s des Par einen normalen RGB Controller an, oder muß ich den Umweg über nen DMX Controller gehen?

    Da kann ich nur zustimmen.


    Was vielleicht auch noch ein Punkt wäre der zu überlegen wäre, ist, daß ich persönlich mal probieren würde wie Papier oder weißes Backpapier als Diffusor hinter dem Glas ausieht, denn dann hättest du ein homogeneres leuchten und man würde die LED´s nicht sehen.


    Ist aber nur mein Gedanke.


    Trotzdem schön gearbeitet!


    [ModEdit: völlig nutzlosen Fullquote entfernt ...]

    Aaaaaalso



    HLG Netzteil von Meanwell heute bekommen.


    Super wertiger Eindruck und es gehen auch alle funktionen wieder, wie mit dem China Netzteil nicht gegangen sind.
    Ich habe wieder die Live funktion des DMX Players, der mit dem China Netzteil nicht zusammen arbeiten wollte. Das Problem mit
    "schlechten" Netzteilen gibt es bei DMX 4 all anscheinend öfters.
    Meine Schaltbare Steckdose, dessen Platine ich ausgebaut und in die Lampe integriert habe, mag mein Neues Netzteil auch. Beim
    China Netzteil hat es den Dienst verweigert.


    Auch bilde ich mir ein, daß die Lampe jetzt flackerfreier fadet. Ich kann die Farübergänge langsamer und sauberer faden lassen. Geilomat!


    Summa summarum habe ich entschieden, mir in Zukunft für solche Anwendungen gute Netzteile zu kaufen. Lohnt sich auf die Dauer gesehen.


    Vielen Dank an alle, die mir gute Tipps gegeben haben.


    :thumbsup:


    Es grüßt
    Michael

    Der Gesamte Tisch dürfte um die 120 Kg wiegen.
    Bin heute drangerumpelt.....das hab ich dann gleich gemerkt :wacko:


    Die Bretter wurden nach dem Sägen unter einem Dach im Freien gelagert. Dann haben wir sie 2 Wochen in der Werkstatt "temperieren" lassen.
    Seit einer Woche steht er bei mir in der Wohnung bei 20°C. Und es HAT sich was getan. Es arbeitet noch.


    Der Tisch wird jetzt erst mal ein Jahr hier in der Wohnung stehen, dann wird er bei Bedarf nochmal nachgearbeitet. Denn die Granitplatte liegt auch
    nicht gerade super eben drin.
    Einen Riß hat er an der Stirnseite auch bekommen. Aber hey, es ist halt Holz. Und Holz lebt. Das ist für mich ok. Genau das macht Holz und den Tisch einzigartig.


    Im übrigen bin ich kein Schreiner oder sowas, sonst hätt ich einige "Fehler" die ich gemacht habe, nicht gemacht :-)

    Fleißarbeit.


    Ich hab das mal mit nem VW Vento gemacht. Hat ewig gedauert und war ne frickelei.


    Darfst jeden einzelnen Schalter, jedes Beleuchtetes bißchen ausbauen, zerlegen und einen neue LED einlöten.
    Was für einen LED, also was für eine ART der Led, das kommt dann darauf an, was drin war, was reinpasst und was du farblich reinhaben willst. Vorwiderstände für 12 V nicht vergessen.

    Ich habe auch das Glück, daß ich nen Kumpel habe, der eine Schreinerei (von den Maschinen her) hat, die nicht mehr genutzt wird.
    Ohne Hobelmaschine, Professionelle Kreissäge (bei mir im Geschäft, abeite in einem Holzmaschinen Betrieb) und eine Flächenschleifmaschine
    hätt ich das Projekt auch nicht stemmen können.


    Nicht zu vergessen der Kollege, der mir das 1,5 cm Dicke Eisen mit der Hydraulikpresse ausgerichtet und geschweißt hat.
    Der Dank gebührt mit diesen Leuten.


    Meine Aufgabe war "nur" das Zeug zusammenzusetzen 8) (Wobei sich das einfacher anhört als es war)



    Und das kommt sicherlich keine LED Bleuchtung rein :D


    Dafür stehen schon einige neue Projekte am Start.
    Jetzt wird erstmal mein Roller gerichtet, das kostet erst mal, und dann gibt es ein paar neue Lampen von TDesignz :thumbsup:


    Danke für euren Lob. Das freut mich das andere auch ihre Freude an so etwas haben :thumbup: