Beiträge von Hamburger

    Verkaufe ein Gehäuse/Kühlkörper für einen Fluter.

    Über die IP Klasse o.ä. kann ich leider keine Aussage geben. Aber über Spritzwasser geht es definitiv nicht hinaus.

    Liegt schon eine ganze Zeit im Regal und ich brauche dringend Platz.


    Preis 15 € inkl. versichertem Versand.


    Privatverkauf daher keine Garantie oder Gewährleistung.

    Ich beschäftige mich gerade mit Schrittmotoren, da ich einen für einen Linearantrieb mit Arduino Ansteuerung verwenden möchte.


    Hierbei bin ich etwas irritiert von den Versorgungsspannungen ebendieser.
    Viele günstigere Nema17 Modelle haben Werte um 3 V, während andere 9 V, 12 V oder noch mehr "benötigen".


    Vor allem von den 3 V Modellen bin ich sehr irritiert, können diese dann auch keine höheren Spannungen ab? Ein 3 V Netzteil ist ja doch nicht all zu gängig.
    Beim DRV8825 Treibermodul ist zudem auf dem Schaltbild häufiger zu sehen, das dieser für Motoreingangsspannungen ab 8,2 V vorgesehen ist.


    Und damit bin ich nun vollkommen verwirrt, welche Versorgungsspannung ich für den Schrittmotor nun wählen kann. Oder ist es gar so einfach das ich die 3 V Modelle nicht mit dem DRV8825 betreiben kann und daher auf ein Modell mit mindestens 8,2 V Nennspannung ausweichen muss?

    Für mittlere Inselanlagen bei Ferienhäusern o.ä. gabs ja schon das Projekt von ElectroDacus bei kickstarter, was jetzt in der dritten (Entwicklungs)Runde läuft.
    Wobei sein MPPT-Laderegler & BMS in der größten Variante schon 14 kW PV-Leistung abkönnen soll 8o


    Darauf hätte ich schon noch Lust :)

    Ne das Geld war dann an der Stelle doch zu knapp. Das Produkt fand ich toll, das das dann so den Berg runter geht, damit hab ich aber auch nicht gerechnet.
    Wobei gefühlt die Anzahl an nicht realisierten Crowdfunding Projekten zunimmt, hab mir auch ein paar Projekte für magnetische USB Ladekabel angeschaut welche dann zwar teilweise sogar realisiert wurden aber die Qualität unterirdisch ist.


    Bevor ich mich an netzgeführten Anlagen rantraue, dauert das aber noch. Vielleicht erstmal nen kleinen Insellader im Auto :)
    Einen guten Opensource Wechselrichter mit Batterieanschluss -das wäre mal was.

    Ich bin auf der Suche nach einem Taster in Kreisform. (Wie diese Vandalismusschalter/Taster).
    Ausführung: Schließer
    Schaltspannung: 230V
    Schaltstrom: 0,5A
    Farbe bzw. Material: Edelstahl(silber) oder irgendwie mattschwarz wenns in Kunststoff ist
    Schutzklasse: mind. IP54, der Wasserschutz darf aber auch höher sein
    Und am allerliebsten das ganze noch für weniger als 20€ :)


    Hat da jemand evtl. einen über der schon ewig auf ein Projekt gewartet hat oder kann mir einen empfehlen. Vor allem der IP Teil macht es mit den 230V etwas schwieriger.

    Der PE ist angeschlossen und du hast nen Schukostecker dran, da bin ich schon genug positiv überrascht :)
    Meine beiden 10W Funzeln kamen ohne Verbindung des PE, ich bin mir gerade nichtmal mehr sicher ob eine Bohrung für die Schraube überhaupt da war und sie nur nicht angeschlossen waren oder ob selbst die Bohrung fehlte.


    Aufbau und Aussehen der Scheinwerfer gefallen mir, wenn die bei dir ankommen würde ich mich freuen wenn du mal zwei Worte zu deren QUalität verlieren könntest. Vielleicht ja auch mit ein, zwei "NichtMarketing"Photos =)

    Moin,


    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem magnetischen Stecker/Buchse-Kombination. Ähnlich wie das bei den Apple Notebooks genutzt wird.
    Es muss keine riesen Leistung übertragen werden bis 100W würde mir das ganze schon langen. Bei bis 48V also um und bei 2A aller höchstens.


    Da das studentischer Budget natürlich mal wieder kleiner ist, fallen die Rosenberger Stecker schonmal raus, da 15€ fürn Stecker und 15€ für die Buchse zu teuer sind für die Spielerei :)
    Die gängigen chinesischen Seiten habe ich durchforstet, jetzt weiss ich wenigstens wo ich einen Mac Adapter herbekomme ohne das ganze NEtzteil für 80€ nachzu kaufen. Ansonsten wird einem da aber nur noch Kabelage für Sony Xperia Handys angeboten, welche wohl auch teilweise über einen magnetischen Stecker verfügen.



    Vielleicht hat ja einer von euch sich schonmal auf die Suche begeben.
    Lieferzeiten sind egal, ich kann auch 2 Monate warten.


    Müsstest du mit weichem Wasser dann nicht auch weniger Waschmittel nehmen können um dieselbe Reinigungsleistung zu erzielen?
    Dann dürfte doch auch der Extrawaschgang entfallen.


    Bin gespannt auf die Erkenntnisse deiner Hydrokultur. Sehe darin ein großartiges Konzept für die Zukunft. Vielleicht gibt es ja bald den ersten Hydrotomatenfarmer in Hamburg =)

    Hallo,


    da sich hier ja auch der ein oder andere selbstständige herum treibt, wollte ich mal fragen ob da vielleicht jemand was in meine Richtung empfehlen kann.


    Pflicht
    - D1 oder D2 Netz
    - Muss Selbstständige akzeptieren
    - Postpaid kein Prepaid
    - Rufnummernmitnahme


    Kür
    - geringes Inklusivminutenpaket ist ok aber nichts über 100Min/Monat. am Liebsten auch einfach geringe Minutenpreise
    - unter 24 Monaten Vertragslaufzeit =)
    - kein Mindestumsatz (Gibts das überhaupt noch)
    - kein SMS Paket


    Aktuell habe ich einen recht alten Vodafonevertrag. Das schöne ist, das der noch gar keine Internetsachen drin hat, das Unschöne die Minutenpreise sind unfassbar doof.
    Es darf natürlich auch einer der Handy"Discounter" sein, er muss halt nur Selbstständige zulassen, Congster lässt diese ja leider nicht zu.


    Wenn ich nach Selbstständigentarifen im D1 oder D2 Netz suche finde ich nichts unter xyz GB LTE Internet für 30€/Monat. Mein Plan ist es eher bei 10€ und weniger rauszukommen.


    Freue mich auf Antworten.


    Grüße

    Moin,


    ich bin mittlerweile seit ner knappen Stunde auf der Suche nach einer passenden Litze.


    Wir haben eine Halogenlampe die mit solchen Litzen(unisoliert ca. 0,75mm²) von der Decke hängt.
    http://www.halogen-control.de/…e/Zubehoer/Litze_dick.jpg
    Eines der Kabel ist gerissen und notdürftig mit ner Lüsterklemme wieder am Leuchten.


    Ich habe ein paar Themen in Foren gefunden, wo Leute dasselbe gesucht haben. Seit dem Jahre 2003 konnte aber niemandem so 100%ig geholfen werden.
    Bei der Firma Wohlrabe habe ich die Litze als einziges gefunden - bei Meterpreisen von 3,80€. Da komm ich dann schon in den Bereich ob ein Austausch wirtschaftlich ist oder ob ich dann einfach die Lampe neu kaufe.
    Die Spannseile für Halogensysteme sind auch immer auf 4mm² oder mehr ausgelegt, das passt dann nicht mehr in die Löcher beim Gegengewicht. Und ohne Isolation ist Leitung nicht gerade gängig.


    Hat evtl. jemand schonmal diesselbe Suche wie ich geführt? Hätte das ganze gerne als Rollenware bzw. Meterware am Stück.

    Hallo,


    ich weiß das ich für die Wertung deutlich zu spät bin. Aber die ist mir auch nicht so wichtig. Ich bin ja den Cheffes noch ein Projekt schuldig und mein Versprechen will ich zumindest erfüllen.
    Wie das so im Leben ist, wenns kommt dann richtig und alles auf einmal. So wars dann auch bei mir. Daher ist aus meiner Edelstahlwandlampe auch vorerst nichts geworden.


    Um doch noch etwas beitragen zu können gibt es daher einen kleineren Umbau eines Regalbretts.
    Diese Bretter kann man in einem großem Möbelhaus käuflich erwerben. Werbung dafür brauche ich wohl nicht machen :)


    Es wurden 4 LEDs inkl. Optiken und die Konstantstromquelle verwendet. Mittels Forsterbohrer wurde die MDF Platte maltretiert.

    Da ich die Platine nicht zerstören wollte musste ich die Platine von der Seite reinfummeln. Die Wabenstruktur des Brettes kam mir zu Gute, dadurch musste ich nicht soviel Vollmaterial abtragen. Es war aber auch etwas fies, da gerne irgendwelche Reste sich in den Weg bohrten.

    Der kleine Kühlkörper wurde ebenfalls von der Seite mit eingeschoben. Den werde ich aber noch einmal austauschen, da er mir für den Dauerbetrieb nicht groß genug ist. Dafür werde ich dann auch die Löcher in der Seite vergrößern, wenn ich mal wieder zu Hause bin hab ich auch das entsprechende Werkzeug dafür.



    Es sieht so aus das die LEDs einen unregelmässigen Abstand haben, Eins und Vier haben vom Rand denselben Abstand und zwei und drei haben vom Mittelpunkt denselben. Das kam einfach durch die Aufteilung durch die beiden Metallgestelle, welche das Regal an der Wand halten.


    An die Wand angeschraubt ist das Brett mangels Wandbrennstellenzuleitung noch nicht. Das wird es aber auch erst, nachdem ich den Kühlkörper erneuert habe.


    Hoffe die beiden Cheffes können mir die Verspätung verzeihen und ich bin für zukünftige Projekte nicht auf der schwarzen Liste. :/


    Grüße

    Hallo,


    da die dunkle Jahreszeit wieder naht und ich gestern auf einer Feier war, wo ich über eine LED Lichterkette mit ner vernünftigen Farbe zwischen warmweiß und neutralweiß gestolpert bin, ist das "Verlangen" wieder da mal eine aufzuhängen.


    Hat einer von euch evtl. in letzter Zeit mal eine gekauft bzw. kennt eine die ne vernünftige Farbe hat?
    Die letzten Male die ich sonst LED Lichterketten in der Hand hatte waren irgendwie dürftig, wobei das auch schon wieder 2-3 Jährchen her ist. Und die Bilder von der Leuchtfarbe die ich auf einschlägigen Seiten finde sind doch häufig mit irgendnem grün,gelb,rot Stich versehen.


    Grüße

    NoNameStriker, könntest du mir den Link bei banggood zukommen lassen. Kann die irgendwie nicht finden und sie sieht echt schön aus. Besser als meine Anker Power Bank in Klavierlackoptik.
    Edit: Gerade gefunden, man sollte auch nach Xiaomi suchen: http://www.banggood.com/Origin…hone-Silver-p-923637.html


    Ich hab letztes Jahr nen 10W Modul in der prallen Sonne an einen Traco DC-DC Wandler gehalten. Alles war gut bis ich eine Last rangehängt habe, egal welche und die Ausgangsspannung des Wanders ist zusammengebrochen und keine Ladung des Geräts oder Lichtabgabe konnte erreicht werden. Hab das seitdem alles hier nur so nebenan gelegt, wollte mich aber im September mal wieder dran setzen. Schön das das bei dir irgendwie einfacher ging :)