Beiträge von Olf

    Ich war gestern bei mediamarkt in harburg,
    da gabs eine Ringleuchte von HAMA welche man vor das Objektiv setzen konnte.
    hat ~25 Euro gekostet. (lohnt sich da ein Eigenbau noch?)
    Wenn ich wieder da bin, kann ich ja ein Foto machen.

    ist vollkommen egal, so damals mein Verkäufer.


    Es ist einfach angenehmer mit 28 " zu fahren, da der Reifen sich dann nicht so schnell drehen muss = du nicht so schnell treten.


    Im Gelände würde ich allerdings richtige MTB Räder vorziehen.

    jip, ist ganz spaßig :)


    Ach ja: die LEDs sind in Parallel,
    Die "Beinchen" sind einfach umgebogen und verlötet.


    Quasie:


    O======O
    .......|
    .......|
    .......|
    Kabel ^^


    Klasse, die habe ich am Teich, allerdings von "Uniden" - sehen aber genau so aus

    Die Funksteckdose ist eine ganz normale, powered by Aldi.
    Sehen aus wie Zeitschaltuhren, reagieren aber auf eine Fernbedienung welche ienen Code sendet und die Schaltung veranlässt, Strom zu schalten.


    Gibts für ~15 € (Fernb. + 3 Funksteckdosen)


    Die LEDs sind an einem Trafo (das wiederum über den Stromkreis)
    und der ist in solch einer Steckdose.


    Dimmen habe ich noch nicht versucht - leder will die Dimmbare-Funksteckdose zur Zeit nicht -.-


    //EDIT: Richtig, Mario war jedoch schneller:


    Zitat

    ganz einfach, led, wiederstand, netzteil, funksteckdose, steckdose, sicherungskasten, e werk, kohle.


    Nicht ganz:


    ganz einfach, led, wiederstand, netzteil, funksteckdose, steckdose, sicherungskasten, e werk, 80% Atomkraft, 20% Öko


    Leider ist "nur" Ökostrom (Windkraft etc) noch zu teuer :(

    Moin,


    mit nem Kumpel auch dieses Projekt fertig gestellt.
    Ich denke, es kann sich sehen lassen.


    Nachts schimmert auch die Glasplatte in einem blauen ton.
    Versorgt wird das ganze über ein seperates Stromsystem, welches über eine Funkstekdose geschaltet wird.


    Es sind normale 5mm LEDs in blau, sowie ein 12V Wiederstand.


    Was man hier nicht sieht: zwischen Membrane und "draußen" ist noch ein schwarzes Gitter, sodass man ein leichtes Raster sieht.
    Kommt hier leider nicht zur Gelltung.

    Der Trafo wird in den Trockenschacht gebaut.
    Da liegen auch die Transformatioren, Vorschaltgeräte und Fi Schalte für die Pumpen und UV-C filter.

    Leut meinem Lötzinn ist kein Blei enthalten o.O


    Und sicher : ich achte drauf, gerade die Fische sollen ein schönes Leben haben.

    Das SIlicon ist nicht giftig.
    Es ist lebensmittelecht und ist eigentlich kein Silicon sondern ein Aquarienkleber.


    Die LED werden über Stromleitungen versorgt. Das sind ganz einfache Lautsprecherkabel - bei den Stromstärken ist es nicht so schlimm wenn es mal ein Kabelbruch gibt ;-)


    Außerdem ist bei mir eh alles über Fi abgesichert.

    so ist es.


    Die LEDs bestehen aus einer Daumennagel großen Platine.
    Darauf sind 3 LEDs gelötet, mit einem Weiderstand.
    Daran sind die Kabel und Silicon.


    Die LEDs sind 5mm und wie Folgt gesetzt:


    Weiß, versetzt nach oben Blau , und wieder weiß.


    Es gibt ein richtig schönes licht.
    Ich habe das mal in den Teich gehalten , der untere bereich wurde nur mit den 3 LEDs ausreichend ausgeleuchtet und hat ein schönes Mittelmeer-Blau gegeben.


    Total schön.


    Durch das Silicon reflektiert leider alles.
    Ich habe es mal eingescannt, ich hoffe du erkennst da was du sehen willst.

    das mit den Verkehrsschildern habe ich noch nicht gefunden - sorry.
    Aber in Talk Talk Talk geht es doch eben nicht nur um LEDs.


    Ach ja: ich habe frei und deswegen auch viel Langeweile :)
    Ich warte nur drauf das das Wetter besser wird und ich raus kann um meinen Teich weiter zu bauen / umzubauen.