Beiträge von yzarow

    Hi Leute,


    meine Frage hat dieses mal nichts mit LEDS zu tun, wohl aber mit Elektrionik.


    Folgendes: Ich möchte meinen PC auslagern, ihn aber dennoch vom Arbeitsplatz an schalten können - das abschalten lässt sich ja Softwareseitig erledigen.


    An sich wird ja beim Anschalten nichts anderes gemacht, als ein Stromkreis durch mechanischen Druck geschlossen - daher wollte ich wissen ob ihr eine Idee habt, wie man via Funk (Ausschalchten einer Funk steckdose vielleicht?) das schließen des Stromkreises herbeiführen könnte?

    Hallöchen!


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich wollte am Wochenende mehrere Mega16 flashen - dabei weiß ich jetzt leider nichtmehr, was für Fusebits ich für 16 Mhz einstellen muss. Dem Datenblatt kann ich nur entnehmen, dass ckopt aktiv sein muss...


    könnt ihr mir weiterhelfen?


    lg

    Endlich hängt das Ding an der Wand :) - ein Jahr ist vorbei, und die Zierschrauben sind angebracht und endlich kann ich sagen FERTIG.


    Zuallererst dank an Pesi, ohne ihn wäre das Projekt nicht möglich gewesen - denn von ihm stammt die Software und die Grundidee des Receivers.


    Hilfreiche Tips kamen auch von Neni und tauruz - auch hier herzlichen Dank.


    Kurzinfo: 170 ansteuerbare Felder 10 * 10 cm - je 6 samsung smd leds. 6 "90 Kanal" Receiver. Steuerung via Madrix - Größe 190*120 cm Tiefe incl der Scheiben 11 cm


    Ich werde aus Zeitgründen erst in den nächsten Wochen alles ausführlich beschreiben können - vorallem muss ich mich um eine ordentliche Kamera bemühen...


    ein kurzes Video mit einem ersten Eindruck möchte ich aber nicht vorenthalten.


    Zu beachten ist, dass ich mit meiner Kamera nicht annährend einfangen konnte, was das Teil bietet - die Farben sind super satt und alles ist einfach sehr sehr gut geworden...wie gesagt, um eine Kamera bemühe ich mich.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    bis auf die 4 fehlenden Zierschrauben hängt meine LED wall mit 170 feldern seit gestern ENDLICH an der wand...


    das heißt in 1-2 wochen kommt die projektvorstellung - schau dir das dann mal am besten an, damit du weißt worauf du dich einlässt....

    yzarow: Welche meinst Du genau...? - irgendne Quelle...? - Klar, es gibt aus Taiwan oder China z.B. bei Ebay auch so PLCC-6-LEDs, die im Prinzip gar nicht schlecht sind (habe ich auch da, von Jeled z.B.), aber da ist die Selektion meistens sehr mies, und man will ja nicht, dass der Cluster dann "fleckig" wird...

    also ich bekomme die Samsung bei meinem Distributor incl Steuer für einige Cent günstiger als bei der Sammelbestellung - und selbst das ist doppelt so teuer wie meine led aus taiwan. Quelle habe ich keine direkte - ich habe auf der messe in Frankfurt kontakt mit einem großhersteller aus Deutschland geknüpft der die dinger in hunderttausernder Chargen bezieht. Er verwendet kaum noch andere Produkte...die selektion ist im übrigen hervorragend.

    bei der menge an leds würde ich echt mal eine refernezprodukt aus taiwan testen - ich habe eine led ausfindig gemacht, die (wenn mein auge mich nicht täuscht) sowohl hinter glas alsauch ohne medium perfekte farbmischung und vorallem perfektes weiß liefert...aufbau wie übliche rgb led r - g - b - kostet aber weniger.

    witzig - auch das ähnelt grade wieder meinem Abgeschlossenem Projekt - und ja, es ist auch für Anfänger machbar - vergessen sollte man dabei aber nicht , dass ich knapp 1 Jahr gebraucht habe und sagen wir mal 500 euro leergeld bezahlt habe die zu 2500 euro projektkosten noch dazukommen...


    Ansich braucht ihr nicht mehr als die von mir und pesi entwickelten receiver - der spricht je 10 Felder an (und wenn man auf RJ45 Buchsen und 7805 verzichtet und direkt anlötet gibts auch keine probleme mit hitze etc) dazu madrix und LED's auf Professionell gerfertigten Platinen (ich würde samsung leds nehmen oder welche aus Taiwan (da muss man aber einen guten Hersteller kennen der gut selektiert ;) )).


    Aber beachten: Scheiß viel arbeit - VIELE rückschläge - viel Geld