Beiträge von Chon9

    Hallo René,


    ja den gibt es! Sorry für die späte Rückmeldung!


    meine alten chilis sind leider eingegangen. Allerdings hatte ich den Winter etwas Zeit und konnte meine Schaltung fertig stellen, mit folgenden Funktionen:
    - Licht ein und ausschalten (zeitabhängig) über funksteckdose
    - 2 pclüfter (wobei einer dauerhaft läuft und einer zufällig mit 0-100% power)
    - Ausgabe von Helligkeit, Luftfeuchtigkeit, Helligkeit auf einem display




    ausgesäht habe ich Peperoni und Chili wobei von den chilis nur 2 jalapeño aufgegangen sind. Wachsen allerdings m.E. sehr gut! Bin etwas traurig das die habaneros nicht aufgegangen sind und hab leider keine samen mehr:/ das links sind übrigens nur Kräuter für die Schildkröte :-)



    zusätzlich habe ich noch meine xiaomi Actioncam eingebaut die alle 15 min ein Foto macht! Ich hoffe das am Schluss ein schönes timelapse raus kommt.

    Hallo René,


    leider eher schlecht als recht! Ich habe ja jetzt den Vergleich zu den Pflanzen draußen, die deutlich besser wachsen! Wobei ich die indoor Pflänzchen auch zeitweise vorm Fenster hatte..
    im Anhang sieht man den Vergleich zwischen den Pflanzen drinnen und draußen deutlich!


    ich habe mittlerweile auch das zweite Modul erhalten. Denkst du ich kann es direkt mit auf den alten von dir empfohlenen KK mit aufkleben?

    Hi Stefan,


    sprössling ist gut gesagt :P nach dem Umtopfen sind Sie aufeinmal extrem gewachsen. Da ich jetzt 10 Tage im Urlaub war, standen die Pflanzen nicht in der Box sondern am Fenster. Jetzt werden ein paar nach draußen gesetzt und ein paar kommen wieder in die box sonst wird es zu eng. Im Anhang sind noch Bilder zum aktuellen Status
    Meint ihr ich sollte langsam mit dem düngern Anfangen??

    Oh Stimmt. Das ist mir garnicht aufgefallen :D. Habe das Bild direkt vom iPhone hochgeladen, Apple scheint da das Bild automatisch zu drehen.


    Ich habe festgestellt, dass bei vielen Pflanzen unter schon die Wurzeln rausschauen und im Wasser liegen. Daher habe ich alle Pflanzen die schon ein Blattpaar haben jetzt kurzerhand umgetopft.


    Thaibasilikum | Physalis | Blackzebra Tomate | Erdbeere
    gelbe Buschtomate | Thaibasilikum | Chili (Jalapeno?) | Erdbeere


    Mal schauen ob es jetzt besser vorwärts geht.

    Leider tut sich immernoch sehr wenig - irgendwas Scheine ich was falsch zu machen.. Es gehen nur sehr wenige auf und die, die aufgehen wachsen nur extrem langsam leider...


    Im Anhangein Bild dazu. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache? Ich habe sie jetzt mal unter meine stärkere Lampe gesetzt (2x cree t6 bei 1750ma und 8x deep red Olson) der Schrank ist momentan immer etwas offen damit die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch wird

    Vielleicht sollte ich das nochmal sauber in Excel zusammen schreiben.. Damit das hier auffälliger und übersichtlicher wird :)


    An den Plätzen wo jetzt bisher immernoch nichts aufgegangen ist, habe ich jetzt die frischen jalapenos und peperoni vom Edeka eingepflanz und siehe da - zwei sind schon aufgegangen (ich glaube jalapenos). Vielleicht wird das ganze ja jetzt doch noch :-)

    Abstand zwischen Lampe und Pflanzen beträgt momentan etwa 10-15cm.
    im Eingangspost sieht man im Bild was alles gepflanzt wurde! Ich hab mir jetzt bei Edeka noch einen Peperoni mix und jalapenos gekauft aus denen ich die Samen entfernen werde. Hoffentlich klappt das besser

    So hier mal wieder eine Rückmeldung von mir.


    Leider hat sich sogut wie garnichts getan seit meiner letzten Rückmeldung. Außer das leider zwei Pflanzen eingegangen sind. Meine Freundin hat es gut gemeint und die Pflanzen ab und zu besprüht, dadurch sind sie dann verbrannt :/


    Ich habe jetzt allerdings die "Box" komplett umgebaut. D.h. ich verwende eine jetzt einen Ikeaschrank Metod (eigentlich ein Hängeschrank für die Küche). Die Lampe hängt direkt an einen Einlegeboden. Wenn die Pflanzen also mal größer werden dann kann ich die Höhe leicht variieren in dem ich den Einlegeboden versetzte. Zudem kann ich darin mein ganzes Material verstauen :-)


    Im Anhang noch zwei Bilder zu den Pflanzen und dem neuen Schrank

    Hallo,


    ich melde mich jetzt auch (leider etwas verspätet) zum Community Grow Projekt. Ich war in letzter Zeit viel unterwegs und hatte daher keine Zeit mich um das ganze zu kümmern. Das Paket von LED-Tech habe ich bereits erhalten (Vielen Dank dafür!). Ich muss allerdings noch ein paar Sachen nachbestellen bevor ich starten kann. Ich hoffe das ich alles bis zum Wochenende habe. Die Samen habe ich bereits gesäht. Bis die ersten Keimlinge kommen dauert es warscheinlich sowieso noch bis zum Wochenende.


    Die Aussaat:
    Zum ansähen habe ich ein altes Gewächshaus verwendet mit Kokostabs. In jeden Tab stecken 1-3 Samen. Ich habe sehr viele unterschiedliche Arten angesäht. In nachfolgendem Bild steht ihr den aktuellen Stand mit den jeweiligen Samen:
    Tag 7 nach Aussaat:
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160328/temp/f8b26fcn.jpg]


    Ich kann leider nur ein paar Pflanzen (maximal 2-4?!) unter dem Licht fürs Projekt ziehen. Der Rest kommt unter meine andere Growlampe (Chon9's Growprojekt 2016). Welche es genau werden habe ich mir noch nicht überlegt. Oder ich lass es euch entscheiden? :-) - Erstmal abwarten welche keimen.

    Hier mal ein kleines Update von mir. Ich habe jetzt eine kleine Box gebaut (Aus einer Ikea "Knaggelig" Kiste) und diese Innen größtenteils (und sehr profisorisch) mit einer Rettungsdecke verkleidet. Bis jetzt wachsen die Pflanzen sehr gut! Es ist zu beachten das die Pflanzen nach dem sähen ca. 1 Monat ohne Pflanzenlicht gewachsen sind und dabei total gespargelt sind. Mittlerweile geht es.


    Hier noch ein Bild zur neuen Beleuchtung:
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160229/wuykmkx5.jpg]


    Ps.: ich habe auch versucht die LEDs zuvermessen mittels festen Strom (300mA) und Spannung wurde dabei gemessen. Habe aber festgestellt, dass es extrem schwierig ist diese zu vermessen, da sie sich sofort erwärmen und sich die Spannung ändert.

    So hab jetzt im Eingangspost noch zwei Bilder vom Aufbau hinzugefügt :)http://www.ledstyles.de/index.php/User/22888-Fakrae/


    @Fakrae
    Danke für die genaue Erläuterung, dass alle auf dem gleichen Kühlkörper gleicht das natürlich wieder etwas aus. 100% Glücklich bin ich damit aber jetzt trotzdem nicht :P Zudem ich bei den Oslons sowieso schon nahme am Grenzbereich bin mit etwa 0,875V. Wenn da noch Schwankungen dazu kommen durch den Aufbau kommts noch näher an die 1A ran.


    Das heißt wenn eine LED flöten geht, gehen mindestens eine weitere drauf. Dann kann ich nur hoffen das jede einzelne möglichst lange hält.


    Ich wollte eben ein Konstantstromquellen Netzteil mit 230V Eingang und da gehen die meisten nur ab mindestens 9V Ausgangsspannung so wie ich das gesehen habe und das macht mich etwas unflexibel :/ (für 2x XM-L in Serie wäre das schon zuwenig Spannung)


    @Lichtgestalter
    das war aber ein wichtiger Hinweis, den ich leider nicht beachtet habe. Danke dafür! Ich hatte extra den Kühlkörper etwas überdimensioniert, damit die Leds möglichst lange halten áber das war damit wohl hinfällig.

    John, du hast vollkommen recht....
    Vorallem habe ich ein Problem, wenn eine LED defekt ist, krieg den ganzen strom der andere Strang ab und ist dann ebenfalls defekt. Auf Dauer wird immer ein Strang mehr Strom abbekommen als der andere oder? Und durch die Erwärmung der LEDs verstärkt sich der Effekt dann noch. Darüber muss ich wohl nochmal nachdenken wie ich das am besten löse. Ich habe mir gedacht es ist einfacher ein Netzteil (Konstantstromquelle) zu verwenden, weil ich dann sozusagen beliebig erweitern kann. Ich werde das ganze heute mal vermessen. Habt ihr eine Idee wie ich das lösen kann? oder soll ich den Aufbau nochmal komplett ändern?

    Da hab ich mich leider unklar ausgedrückt.
    Heute Abend kommen dann Bilder :-) Dann wird das ganze glaube ich besser verständlich,


    theoretischer Aufbau:
    .........|........
    .........O......... 1x XM-L
    ......./...\.......
    .....O.....O...... 2x Oslon
    .....|......|......
    .....O____O..... 2x Oslon
    .........|.........

    Vielen Dank für den freundlichen Empfang :)


    dann führt der Weg an einer Box wohl nicht vorbei :-) muss mir dann nur überlegen wie groß ich die baue, damit ich evtl später auch auf 4 Lampen erweitern kann... Evtl kann ich auch irgendwie die Fläche unter der Sitzbank abtrennen... Muss ich mir mal überlegen!


    ich muss zugeben das ich mich momentan noch nicht 100% traue das Licht an zu haben wenn ich nicht zuhause bis :X


    @John
    Des wär mir eigentlich auch am liebsten aber dann muss ich die Pflanzen jeden Tag umstellen :/ obwohl ich hier ein großes Südfenster hätte kommt leider nicht sooo viel Licht rein :/ momentan stehen sie Pflanzen unter einer Sitzbank (an der konnte ich die Lampen am besten befestigen)

    Hallo Zusammen,


    ich habe hier schon lange im Forum mitgelesen und interessiere mich sehr für die Aufzucht von Pflanzen unter LED-Licht. Deshalb habe ich mir jetzt auch ein paar Materialien bestellt (mit Unterstützung einiger User hier) und einige davon zusammen gebaut. Bisher habe ich 2 von 4 möglichen "Lampen" fertig.
    Pro "Lampe" sind folgende Leds verbaut:
    1x Cree XM-L T6
    4x Oslon Far Red
    Die Leds wurden dann mittels Wärmeleitpaste auf einen 10x10cm großen Kühlkörper von Led-Tech verschraut. Betrieben werden alle Lampen mittels einer Meanwell Konstantstromquelle (1750mA). Wobei die XM-L T6 in Serie jeweils zu zwei Oslons parallel geschalten ist. Bin also momentan bei ca. 15V * 1,75A = ca. 26W. Kühlkörpertemperatur beträgt ca 48°C). Bestrahlt wird momentan nur eine kleines Anzuchtgewächshaus in der Kräuter wachsen. Später soll das ganze aber für Chilis, Erdbeeren, evtl. Tomaten oder auch Küchenkräuter verwendet werden.


    Momentan betreibe ich das ganze noch ohne Box, da ich mir dachte das ich die Umgebungshelligkeit auch etwas nützt. Mittlerweile glaube ich allerdings das man mit einer Box mehr rausholt. Gibts da schon Erfahrungen? So wie ich das gelesen habe hat man in einem Wohnraum so ca. 800 Lux, eine Box mit gut reflektieren weißen Wänden bringt da denke ich mehr?


    Was haltet ihr bisher vom Aufbau? Bilder folgen natürlich :-) Meinungen sind sehr erwünscht :P


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160225/we889fsk.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160225/yie2kcm8.jpg]