Beiträge von Waldi

    Moin,


    also 35 Sind dann vielleicht ein wenig zu viel - ich hab für das ganze Auto inkl. Kofferraum 29 LED´s verarbeitet und das ist definitiv mindestens doppelt so hell als mit dem Glühobst - ich morgen mal schauen ob ich damals dran gedacht habe Vergleichsbilder zu machen.
    Alleine die 12 LED´s in der Frontleuchte sind extrem hell - und das mit den Benkly-LED´s solltest Du Dir echt überlegen. Es gibt ja einen Test, der aussagt das diese kaum schlechter als die Nichias sind. Und den Rest kannste ja dann auch wieder verkaufen oder als Reserve aufheben.
    Ich zumindest müßte noch meine Pfützenbeleuchtung umbauen und da kommen mir diese sehr entgegen.

    Moin,


    ich hab in meinem Passat 3BG in der W8-Hauptleuchte 4x 3 von den Superfluxe LT-1533 , in den Kosmetikleuchten jeweils 2x und in den hinteren Leuchten jeweils 3x und ich der Kofferraumleuchte 6x.
    Für alle Leuchten ausser der W8, habe ich die Superfluxe auf Lochraster als Sofittenreplacements gebaut. Bei der W8 mußte ich die Platinen so knabbern das ich diese mit einem "Stehbolzen" in den 4 Lichtkammern fixieren konnte.


    Die LED´s laufen mi Vorwiderständen auf 50mAh und machen das Auto nahezu taghell. Jeder der nachts das erste mal mit dem Auto mitfährt wird echt weggebeamt wenn´s Licht angeht. Kann ich also sehr empfehlen.


    Auch Freunden habe ich passende Replacements für Autos und Wohnmobile gebaut - bisher waren alle mit dem hellen Licht sehr zufrieden.

    Moin,


    auch aus beruflichen Gründen kann ich die Firma Accu-Profi sehr empfehlen, sie liefern schnell und die Akkus sind von sehr guter Qualität - Probleme werden ebenso schnell behoben.
    Dort gibt es alle wichtigen Rundzellen, Bleiakkus etc. zum selberbauen, ebenso wie allerlei Spezialakkus für Sonderanwendungen.

    Moin,


    da ww Netze oder Ketten bisher nicht als verfügbar galten, sondern erstmal genügend Interessenten gefunden werden müssen, hab ich hier wie gefordert im Forum angefragt und nicht per PN.
    Die gibt´s erst dann, wenn ich weiß was ich bestellen kann.

    Moin,


    eine sehr interessante SB, allerdings würde ich auch gerne Begehrlichkeiten für ww Lichterketten bzw. Netze anmelden.
    Vielleicht läßt sich da ja noch was machen - wäre echt toll!!

    Moin,


    hab mir auch E27er LED-Leuchtmittel geholt und bin baff erstaunt. Sehr massiv gebaut, soweit man erkennen kann recht gut verarbeitet und sehr hell.
    Kein Vergleich mit 5mm Massengräbern ähnlicher Bauart. Werde sie heute abend mal länger laufen lassen und bin noch am überlegen ob noch für´s Bad drei GU10er holen soll.
    Der Lichtfarbeindruck geht leicht ins rötlich-warme, passt also ganz gut.


    Finde für 6 Euro ist das ein gutes Material - und wenn´s nicht läuft geht´s halt wieder back to Lidl.

    Moin,


    naja, gerade das Fenixband ist ja gerissen, bzw. die äussere Ummantelung hat sich komplett aufgerieben. Aber ich nutzte es ziemlich oft und die Fenix hat an den Schlaufenlöchern eine recht scharfe Kante.


    Hm, was tun sprach Zeus....

    Wow kann ich hier nur sagen - absolut meisterhaft umgesetzt und verarbeitet.
    Da kommt der Neidhammel in mir raus - haste echt super gemacht - bin sehr auf das Endergebnis gespannt!

    Moin,


    muß mich entschuldigen, das ich in den letzten Wochen so "ruhig" war, leider hatte ich ziemlich viel unangenehmen Stress, der wohl auch noch ´ne Weile anhält. Kommt davon wenn man sich an so vielen Seiten engagiert und dabei auch noch nebenbei arbeiten muß....


    Also hiermit bestelle ich dann 1 Folie.....

    Moin,


    Und noch dazu sieht es so aus als liesse man die teuren Herren/Damen fast genauso weitermachen wie zuvor :cursing: .

    Leider, und das ist ja das perverse daran, es sieht nicht nur so aus, SIE machen genauso weiter und füllen sich weiter persönlich die Taschen; werden spekulativer als zuvor und lernen nichts draus - warum auch - solange nicht die Herren und Damen die diese Entscheidungen treffen, nicht persönlich dafür haften müssen, warum sollte sich dann was ändern. Aber das nur mal kurz nebenbei...
    Bin also auch genau Deiner Meinung, Forschung muß sein, sonst würden wir heute noch Bananen lutschen und auf allen vieren krabbeln.
    Wie sach ich gerne - des passt scho.....

    Moin,


    naja, Bildzeitung - aber es scheint wohl derzeit wirklich zu klappen. Hab aber letztens die Nachricht gelesen, das es noch mehrere Monate bis zu einem Jahr dauern kann, bis man die erste richtige Kollision herbeiführen kann.
    Bis dahin muß das ganze System noch kontrolliert auf die volle leistung hochgefahren werden und kalibriert werden - das scheint wohl ziemlich schwierig zu sein, so das man eben sauviel Zeit dafür braucht.


    Bin mal echt gespannt was dabei rauskommt - zumindest bin ich keiner derer die prophezeien das damit schwarze Löcher auf der Erde produziert werden die uns alle ins ewige Elend ziehen werden - mag an meiner ewigen Neugier liegen... ;-)

    Moin,


    ich als Pfälzer hatte bisher auch Glück - mußte noch wegen keinem Überseepaket zum Zoll nach Germersheim.
    Hatte nur vor vielen Jahren mal Stress, weil ich mir für eine Forumsammelbestellung, von einem Russen spezielle IR-Fernbedienungen für eine Casiokamera hab machen lassen. Da kam ein Päckchen von dreien durch, zwei mußte ich abholen und hab nur mit viel zureden es geschafft, um die Zahlung von Gebühren herumzukommen.


    Aber ich dachte eigentlich das die Kontrolle nicht vom Zielort abhängt, sondern vom ankommenden Ort in Deutschland - also vermutlich in der Mitte Deutschlands der Frankfurter Flughafen. Die kontrollieren und geben es dann an die Zollaussenstelle in der Region weiter.

    Moin,


    grundsätzlich finde ich die Uhr auch nicht schlecht, aber warum hat man die Punkte und die Zeiger nicht in unterschiedlichen Farben gestaltet.
    Es muß ja nix grelles sein, aber ein schönes Amber als Zeiger und dann nur die äusseren Punkte mit genügend Abstand zueinander.
    Das Ganze etwas gedimmt und schon sollte die Uhr perfekt abzulesen sein.

    Moin,


    in der Tat müßte man es bei uns dann in der Schadstoffsammelstelle abliefern, weil man sowas ja nicht mehr mit dem Hausmüll entsorgen darf. Zudem ist das im grunde genauso pervers wie die Wegwerfhandys, die man in den USA kaufen kann - telefonieren bis der Akku leer ist und dann weg mit dem Müll.


    Trotz alledem würde mich mal interessieren was dieses Magazin mit dem Videoplayer kostet - ich sehe da nämlich eine Möglichkeit billig an einen Videoplayer zu kommen, den man auch anderweitig verwenden kann, so wie es aussieht hat dasTeil ja einfach einen USB-Port mit dem man die Inhalte austauschen kann.
    Also für Bücher fände ich sowas auch eine nette Erweiterung - man stelle sich z.B. nur ein Kochbuch vor, indem die Rezepte als Videoanleitung hinterlegt sind - der Akku dann per Induktion aufladen, indem man das Buch auf eine passende Unterlage ála Mauspad legt - fänd ich eine coole Sache.

    Moin,


    darf ich auch Dein Sohn werden?... :P
    Leider waren zu meiner Kindheit LED´s noch nicht wirklich ein Thema - zumindest für Beleuchtungszwecke.
    Ich kann mich noch an LED´s in einer Stereoanlage aus den 80er erinnern, die einen gelben Körper hatten und rot leuchteten - ich war fasziniert und vermutete irgenwelche kleine Zauberer hinter der Abdeckung... 8o