Beiträge von Zeltinger70

    Hallo,


    jo genau eine Preßzange ist vorhanden, wusste nur nicht dass sie so heißt! *g*


    Aus der Wand kommt vieradrige Mantelleitung denke ist NYM-J 4 x 1,5 mm² wenn ich mich recht entsinne, wurde das überall verlegt, warum auch immer, habe jedenfalls immer eine Leitung über. ;-D


    Ok, dann nehme ich die Wärmeleitpaste mal mit auf den Einkaufszettel und order die Tage.


    Danke Euch nochmals vielmals,
    wenn es irgendwann mal fertig ist berichte ich gerne wenn Interersse besteht wie ich zufrieden bin und auf welche Hürden ich ggf. noch stieß.


    Gruß Wolfgang




    Servus Pesi, servus Lötmeister,


    ok Kaltgerätekabel ist gebongt.


    Wago Leuchtenklemmen habe ich noch im Keller, die hat beim Umbau mein Hauselektriker liegen lassen. *g*
    Aderendhülsen sind ebenfalls vorhanden, dann mache ich das perfekt.
    Begriffe lerne ich hier. :thumbup:
    Sonst waren das bei mir immer Kabelzammacher u. Draufstecker. :D


    Also ich fasse zusammen was ich brauche:


    1 x High-Power SMD LED Leiste warm-weiß 600mm, 950lm, 12V
    1 x Aluminium-Profil Set, 600mm
    1 x Kaltgerätekabel (vorhanden)
    1 x Schaltnetzteil HIPRO
    4 x Wago Leuchtenklemme (vorhanden)
    8 x Aderendhülse (verschieden Größen vorhanden)


    sollte ich dann noch den Arctic Silver Wärmeleitkleber zur Verklebung kaufen?


    Wenn Ihr mir das ok gebt gehe ich einkaufen.


    Achja evtl. bestelle ich mir noch ein Kaltkathode (aus Interesse/Neugierde) mit. Denke das könnte als Effektbeleuchtung hinter einer transparenten AQ-Rückwand gut aussehen.
    Oder könnte ich damit ggf. sogar die schummerige 15 W LSR-Beleuchtung meines kleinen AQs tunen? - Klingt schon wieder nach extra Threat. *gg*


    Gruß Wolfgang

    Hi,


    danke Euch nochmal,
    später stelle ich nochmal alles zusammen und Ihr sagt mir dann bitte obs passt. *g*


    Bei Pollin das zum Netzteil angebotene Kaltgerätekabel ... hmm sieht aus wie die die ich noch von den alten PCs rumliegen habe, sie werden dort ja ebenso ans Netzteil angeschlossen, gehe mal davon aus ich kann das vom PC verwenden ...


    Eines noch ... den Stecker würde ich einfach abtrennen, da ein dreiadriges Kabel hinter dem Hängeschrank als Lampenanschluß vorgesehen ist, das funzt dann hoffe ich ohne für mich gefährlich zu werden.


    Gruß Wolfgang

    Moin moin,


    ok wenn Ihr mir das so sagt mit dem warmweiß dann glaube ich Euch, und werde diese verlinkte warm-weiß nehmen.


    Wenn ich es recht verstanden habe brauche ich dann noch ein stabilisiertes Netzteil 12 V - 1300 mA (oder auch mehr mA schaden nicht?). Werde nach meiner Nachtruhe mal bei Pollin nachsehen.


    Ich stelle dann mal alle Sachen zusammen, wäre nett Ihr würdet mir sagen ob ich damit richtig liege...


    Eines noch:


    finde das Forum wirklich klasse! Schnelle Antworten und ein freundlicher Umgangston!


    Will mal jemand was über AQ-Pflanzen wissen revanchiere ich mich gerne dafür! :thumbsup:


    Gruß Wolfgang

    Servus,


    danke Euch für die Beiträge.
    Es stimmt, ich will nichts umbauen, bin da im Moment total frei ... Neukonstruktion.


    Bin mir nicht sicher ob warm-weiß so passt, ist ja relativ gelbliches/rötliches Licht (denke x27 oder x30) sowas Richtung - Tageslicht (x55,x60, x65) wäre denke ich besser. Kenne dies eigentlich nur von meinen Aquarien-LSR, oder ist es bei den LEDs ggf. anders?


    Ok, Kaltkathoden scheiden also aus, schade gerade jetzt wo ich gelernt habe licht hat in der Mitte des Wortes nix verloren. ;)


    Könnt Ihr mir sagen ob das was die Werbung verspricht auch so in etwa stimmt?



    High-Power SMD LED Leiste weiß 600mm, 1200lm, 12V (das ist die mit 6500K)


    Aluminium-Leiste mit 60 hocheffizienten PLCC2 SMD LEDs bestückt


    SMD-Leiste mit 1200lm ca. so hell wie zwei 60W-Glühbirnen, verbraucht dabei aber nur etwa 16% der Energie.


    Dann bräuchte ich nur noch einen passenden Trafo, den einen 12V 1300mA habe ich leider nicht im Keller rumliegen,
    denke mal ein anderer tuts dann nicht, bzw. es geht auf die Lebensdauer der LEDs.


    Gruß Wolfgang

    Servus Felix,


    oha 20 bis 30 ... hätte ich nicht gedacht.


    Die Beleuchtung soll einzig den Spiegelschrank mit den Maßen 80 x 65 cm beleuchten.
    Die Lampe möchte ich direkt auf den Hängschrank bauen.
    Das Bad selbst wird mit 3 x 20 W Halogenlämpchen beleuchtet. Die Maße sind etwa 3,30 x 3,50 m.
    Zwei Fenster sind auch im Bad. Der Raum an sich muss nicht heller werden, das passt so wie es ist.
    Das Bad ist komplett weiß gefließt, also nichts was Licht schlucken würde.
    Denke allerdings da es nur um die Beleuchtung des Spiegelschrankes geht, spielen die anderen Dinge eher eine untergeordnete Rolle. Falls nicht, macht nix habs ja gepostet. ;-D


    Zitat

    PS: Über gute Fragen freuen wir uns immer!!!

    Danke, nun weiß ich wie sich die Anfänger in unserem AQ-Forum (in dem ich Mod bin) fühlen.
    Aller Anfang ist schwer. *g*


    So, nun sehe ich mir nochmal die Highpowerleds an.


    Edit: Kaltlichkathoden für Effektbeleuchtung ... könnten dann vier mit ca. 30 cm für den Spiegleschrank ggf. ausreichen?
    Scheint mir eine einfache Lösung zu sein. *g*


    Gruß Wolfgang

    Hi Buttamilch,


    danke für die Auskunft,
    kannst Du mir sagen wieviele ich etwa davon benötige um den kompletten Spiegel (80 breit x 65 hoch) auszuleuchten?
    Über die Kühlung finde ich sicher hier im Forum was ... vermute mal passive Kühlung ...?


    Der Link zu ebay, war nur zur Veranschaulichung ... auch deshalb frage ich Euch um zu erfahren wo ich gutes Material bekomme. ;-D


    Im Shop bin ich nun auf Kaltlichtkathoden gestoßen ...http://www.led-tech.de/de/Alte…n1-Set--LT-269_26_27.html - wäre das eine gangbare für mich als Laien einfacher zu realisierende Alternative?


    Wenn es sein muss bastel ich zwar, jedoch müsste ich Euch zuvor vermutlich Löcher in den Bauch fragen. *g*


    Gruß


    Wolfgang

    Hallo,


    ich möchte eine Beleuchtung für den Alibert selbst zu basteln.


    Da ich der Halogenbeleuchtung leid bin, möchte ich mal LEDs probieren.
    Irgendwie finde ich in Geschäftten nichts schönes/passendes ... nichtmal wenn ich bereit wäre tief in die Tasche zu greifen ...


    Die Beleuchtungsstärke sollte zum rasieren/schminken ausreichend sein.


    Nun bin ich auf "G4 LED-Stiftsockelbirne - 12 Volt mit 6 SMT-Leds" sowas hier.gestoßen,
    nun mal die typische Laienfrage *g*


    Kann ich das 12-V-Netzteil direkt an die Stifte anschließen?
    Mehrere verschieden starke Netzteile habe ich zur Verfügung.


    Gibts noch ne bessere Lösung um eine ausreichende Beleuchtung zu realisieren.


    LEDs in einem Aluminiumstreifen ... dachte an sowas


    Wäre Euch sehr dankbar wenn Ihr mir eine Erklärung geben könnt mit der ein Laie was anfangen kann. [Blockierte Grafik: http://www.firstfish.de/smilies/wink.png]


    Gruß Wolfgang