Beiträge von MK-net83

    Also 12V 9Ah ist doch erst mal ganz gut. Wenn du einfach nur farbige LEDs ranhängen willst kannst du ja z.B. die Instructables KSQ nehmen, oder du bestellst eine. Von Controlling bei RGBs hab ich jetzt noch keine Ahnung, was du da brauchst. Musst dir halt mal genau überlegen, was du für LEDs nehmen willst und wie viele.


    Matthias

    Hallo Roger


    Ich habe in der Garage meine Deckenbeleuchtung mit 3 HP-LEDs über eine Autobatterrie am laufen. Eine KSQ kannst du ja problemlos an die Batterie hängen. Das würde schon funktionieren. Mit deiner 9Ah Batterie, wenn du die LEDs z.B. mit 500mA laufen lässt, geht da schon was. Je nachdem, wieviele LEDs du da dranhängen willst. Wieviel Volt hat denn die Batterie? 12V? Und wie hell und wie viel willst du denn beleuchten? Wenn du 12V hast, kannst du ja z.B. jeweils 3 LEDs in Reihe an einer Instructables KSQ betreiben.


    Matthias

    Ich hab mal einen kleinen Bauscheinwerfer auf 3x XB-D R4 umgebaut. Die XB-D 4 habeich parrallel an einer Instructables KSQ auf 500mA betrieben. Das ganze dann mit einem 18650er Akku mit 3500mAh. War gut hell zum Arbeiten in der Garage und der Akku hat auch lang durchgehalten. Wenn du die Ladeelektronik vom Laadegerät der Akkus aus dem Gehäuse ausbaust und direkt mit in dein Scheinwerfergehäuse rein. kannst du das ganze auch laden ohne die Akkus rauszunehmen.


    Matthias

    9V Batterien sind eher nicht geeignet. Erstens sind die relativ schnell leer und zweitens sinkt die Spannung auch je leerer die Batterie wird. Du hast also nicht die ganze Zeit 9V. Warum nimmst du nicht ein Netzteil für deinen Stripe?


    Matthias

    Was ist das für ein LED-Modul. Eventuell sollte es lieber an einer Konstantstromquelle betrieben werden um wie der Name schon sagt einen konstanten Eingangsstrom zu gewährleisten. Hast du mal einen Link oder Daten zu dem Modul?


    Matthias

    So wie du schreibst, willst du ja nur einen rechteckigen Ausschnitt in das Rohr machen. Wenn dein Ausschnitt jetzt sagen wir mal 20 cm lang ist, hast du ja dann dementsprechend nur einen Bruchteil der Lichtwerte wie angegeben. Die 1300 Lumen sind ja die maximale Leuchtkraft pro Meter.
    Ich denke den Streifen außen aufzukleben sieht nicht so toll aus - aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich würde nur unten und oben und eventuell wegen der Stabilität in der Mitte so 5 - 10 cm "Rohr" stehen lassen und aus dem kompletten Rest einen Streifen aussägen. Dann hast du schon ordentlich "Leuchtfläche".
    Kannst ja auch einen Streifen mit Superflux in die Röhre machen, die sind auch relativ hell.


    Matthias

    Hallo
    Ich will mir einen DS18S20 One-Wire-Temperatursensor bestellen. Er muß aber unter Wasser messen. Ich denke mal da brauche ich eine Hülle dafür. Habe auch welche mit Metallhülle gesehen, aber mit RJ32 Stecker dran. Was kann ich machen um den Unterwassertauglich zu machen? Hat das Problem schon mal jemand gehabt? Oder habt ihr eine Alternative?


    Matthias

    Also ich habe einen guten Bekannten, der seit 2 Jahren Solarpanels auf dem Dach hat. Der meinte, die Firmen wollen einem immer einreden die Panels relativ flach zu stellen, damit man im Sommer wo die Sonne sehr hoch steht maximale Ergebnisse erzielt. Im Winter, wo die Sonne tiefer steht bekommt man so aber weniger Leistung aus dem Panel raus. Er hat die Panels jetzt im 45° Winkel stehen, so das im Sommer zwar etwas weniger, im Winter aber die die maximale Leistung rauskommt. Der Schnee und der Dreck rutschen bei dem Winkel gut ab. (Sind jetzt halt Solar- und keine Photovoltaikpanels, aber der Effekt ist ja gleich.)


    Matthias

    Du kannst ja anstatt Folie auch eine eingefärbte dünne Kunststoffplatte nehmen. Eine weiße Platte z.B. vor einer weißen Wand ist ja nicht so auffällig. Oder mit einer farbigen Platte Akzente setzen. Eine Folie wird dahinter auch nicht großartig anders aussehen. Lauf doch mal gemütlich durch den Baumarkt, da gibt es genug Materialien, die zum Basteln inspirieren.
    Und zu der Gravur, da gibt es im Netz massig Vorlagen. Einfach mal danach suchen.


    Matthias

    Setz doch die 4 kleinen Quadrate leicht nach innen versetzt, so dass sich die Ecken vom großen und den kleinen leicht überlappen, hinter das große Quadrat. Wenn du dann eine undurchsichtige Folie oder etwas anders in geeigneter Farbe hinter das große Quadrat machst, kannst du dahinter problemlos unsichtbar verkabeln.
    Oder du nimmst den Plexiglasstreifen vvom Boden bis zur Decke und machst eine geile Gravur rein. Dann ist auch nichts mehr mit langweilig.


    Matthias

    Hallo
    Machbar ist das schon. Wenn es so aussehen soll wie auf deinem Bild, kannst du ein schwarzes Brett in der gewünschten Größe nehmen und da wo der Schriftzug sein soll Löcher bohren und LEDs durchstecken. Da es ja die verschiedensten Farben gibt, kannst du das auch farblich so oder so ähnlich gestalten. verkabeln kannst du das ganze dahinter, Netzteil ran und fertig.


    Matthias

    Ich habe selber mehrere LED-Leuchtmittel in meiner Wohnung brennen. Habe GU10 und auch andere. Die Lichtfarbe und die Leuchtkraft sind bei gleichen Werten aber unterschiedlichen Herstellern schon mehr oder weniger unterschiedlich. Ich habe auch schon Leuchtmittel wieder zurückgegeben und andere gekauft, weil die Leistung zu gering oder die Leuchtfarbe komisch war. Der Preis bei der Rabattaktion von dem verlinkten Spot ist echt gut. Ich habe 3,5W Spots von Phillips mit 1 LED drin, die haben 9,95 € gekostet. Die finde ich im Vergleich zu den Spots die ich vorher drin hatte echt gut.
    Ich denke du mußt einfach mal ausprobieren.


    Matthias

    Je nachdem, wo du einkaufst, bekommst du Bastlerglas (sieht aus wie Plexiglas) in der Größe auch recht günstig. Ich habe beim Toom Baumarkt ca. 2,- € für eine Bastlerglasscheibe 30x60mm 2mm dick gezahlt.
    Du solltest halt wissen, wie es ungefähr aussehen soll. Bei der Variante mit den TT-Bällen hast du halt die relativ großen Bälle auf deiner Platte, die dann je nach Stärke der LED mehr oder weniger hell ausgeleuchtet sind. Dein Schriftzug wird dann recht grob, du wirst aber weniger LEDs brauchen. Bei der Version mit Plexiglas wird der Schriftzug heller leuchten, da das Licht nicht gedämpft wird, du wirst aber mehr LEDs nehmen müssen, die enger beieinander liegen, damit der Schriftzug gut aussieht.
    Du solltest auch bedenken, dass du noch ein Netzteil brauchst.


    Matthias