Beiträge von orca

    Über die Optik des "Holzkastens" sag ich jetzt mal nichts (ist wohl Geschmacksache), aber das Ergebnis des leuchtenden "Himmels" gefällt mir sehr gut! Super Mischung aus Sternenhaufen und verschiedenen ww und kw LEDs.


    LG Simon

    Hallo,


    ich habe damals die Samsung LEDs aus den Sammelbestellungen verwendet und da hätte ich eben nur die ww verbauen sollen. Die Leuchte braucht ca. 40 Watt, rechnet man nun mit 70 Lumen/Watt (durch Verluste an Widerständen, NT und sonstigem sollte das recht gut passen), so kommt man auf 2800Lumen. Allerdings sollten auch die MX3-Leisten in die Profile passen, man müsste nur ausprobieren, ob die das auch kühlen können. Damit kommst du dann auf noch höhere Lumenwerte.


    LG
    Simon

    Ich meine auch, dass die meisten mit LEDbeleuchtung wohl das Hoch- und Runterdimmen garnicht haben und somit die Tiere nichtmal die 2 x 20 Minuten am Tag der PWM ausgesetzt sind.
    Das Problem mit der Langeweile gibts bei Schlangen nicht, da Schlangen von ihrer Natur her "faul" sind, weil sie versuchen mit der Energie eines Beutetieres so lange wie möglich auszukommen und daher nur die notwendigsten Bewegungen machen (Beute jagen, Sonnenplatz suchen, Wasser holen, verstecken, flüchten usw.). D.h. sie machen auch in freier Wildbahn kaum etwas anderes als "herumzuliegen" und sollen! daher bei der Terrarienhaltung garnicht beschäftigt werden. Aber das war jetzt schon sehr OT.


    Edit:

    Zitat

    @ orca ... was machste wenn das Licht via PWM gemischt wird (siehe Korallenbeleuchtung hier im Forum) ? dann haste dauerpwm über ALLE Helligkeitsstufen.

    Das ist natürlich etwas anderes. Wusste nicht, dass hier das Licht per PWM gemischt wird. Dachte, das wird gleich durch die richtige Mischung farbiger LEDs erreicht.

    Interessante Diskussion, allerdings stellt sich mir die Frage: ist sie auch sinnvoll? Nicht aus dem Grund, weil einem ein Tier nicht wichtig genug sein sollte, um darüber nachzudenken, sondern eher aus dem Grund, dass doch diese Beleuchtungen den Großteil des Tages mit voller Helligkeit leuchten und somit keine PWM-Frequenz zum Tragen kommt.


    Ich habe z.B. bei meinen Schlangen teils eine LED-Beleuchtung installiert (statt LSR), welche einmal am Morgen 20 Minuten lang hochdimmt und dann am Abend wieder runter. Dazwischen laufen die LEDs mit voller Helligkeit (alles andere macht keinen Sinn, da man sowieso nie genug Licht haben kann). Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand den ganzen Tag über gedimmtes Licht in seinem Terrarium / Aquarium hat und deshalb es auch keine Frequenz gibt, welche die Tiere stören könnte.


    LG
    Simon


    Btw: Meine Schlangen (Nattern) reagieren auf das hoch-, bzw. runterdimmen überhaupt nicht, obwohl sie ansonsten zu wahrscheinlich einer der hektischsten Arten überhaupt zählen.

    Und Garantieansprüche lassen sich um so besser anmelden, je näher der Händler bei einem ist.

    Das Problem ist nur, dass es bei den Stripes anscheinend keine Garantie gibt. Zumindest bei LED-Tech nicht. Gewährleistung ja, Garantie nein. Bei mir ist ein Segment eines Stripes nach nichtmal 200 Stunden ausgefallen, daraufhin wurde mir angeboten, die 10cm (3 LEDs) zu ersetzen. Auf meine Erwiderung, dass der Stripe an der hinteren oberen Kante eines Kastens klebt, wo es unmöglich zu löten ist und der Stripe nach dem Entfernen vom Kasten wohl unbrauchbar sei, kam nur die Antwort, dass man nicht mehr tun könne.
    Also ich spare mir in Zukunft den Mehrpreis (war genau aus Garantiegründen bereit ihn zu zahlen) für deutsche Händler. Zum selben Preis bekomme ich in China 3 oder 4 Stripes, wovon einer wohl funktionieren wird.


    LG
    Simon

    Was ich noch nicht ganz verstanden habe ist, was einem die Folie an preislichem Vorteil bringt!? Wenn du für den m² 100€ bezahlt hast und die Folie dann ja noch auf eine andere Glas/Plexischeibe kommt, dann bist du ja wieder beim Preis von Endlighten. Beim Endlighten weißt du allerdings, dass es gut funktioniert. Also warum die Entscheidung für die Folie?


    LG
    Simon

    So wie ich das verstanden habe, wollt ihr mit dem Panel gleichzeitig auch Rohre verstecken!? Das wird dann mit dem Endlighten so oder so nichts, da es im unbeleuchteten Zustand durchsichtig ist. Bei meiner Küchenleuchte (Link oben) war das so gewollt, in eurem Fall ist es wohl eher kontraproduktiv. Die Vorschläge von arctic und wallace in Kombination sind wohl die sinnvollsten. Also 10-15cm von der Wand entfernt True-Led-Plexi montieren, die nicht benötigte Fläche lackieren und das Logo von hinten beleuchten. So braucht ihr auch nur einen Teil der Platte beleuchten (wenn das Logo nicht über die ganze Fläche verstreut ist) und spart somit auch noch bei der Anzahl der LEDs...


    LG
    Simon

    Ich denke die Telefonnummer ist in erster Linie dazu da, dass LT anrufen kann, wenn es Unklarheiten bei der Bestellung gibt. Ich wurde z.B. schon mal aus diesem Grund kontaktiert, weil irgendwas bei der Bestellung übern Daytrade schief ging/unklar war. Wenn man sie nicht angibt, bzw. eine falsche, passiert da nicht mehr, als dass man nicht erreichbar ist.


    LG
    Simon

    Noch dazu siehst du die Fische so nie in ihren tatsächlichen Farben. RGB-Stripes haben einen extrem miesen CRI. Gelb wird da schnell mal zu orange. Also wenn LED-Stripe, würd ich dir warmweiß empfehlen, oder eine Mischung aus ww und kw.


    LG
    Simon

    das mit den Jackpots wird daher kommen, dass viele User sich die Codes aufgespart haben auf ein neues Live Projekt und dann eben viele in kurzer Zeit verspielt wurden.

    Stimmt, daran hab ich nicht gedacht! Hab schon gedacht, hier wurde die Wahrscheinlichkeit für einen Jackpot softwareseitig erhöht, damit nicht so oft vergessen werden kann, den Zähler zurück zu stellen. ;)


    LG

    Kann es sein, dass an der Software der Slotmachine was geändert wurde? Ich frage rein interessehalber und nicht um mich zu beschweren. Mir ist nur aufgefallen, dass so viele Jackpots wie heuer noch nie geschossen wurden (kommt mir zumindest so vor). Von Jänner bis jetzt sinds glaube ich mehr als im ganzen vorigen Jahr. Und wie zum Ausgleich waren meine letzten 8 oder 9 Codes alles Totalnieten. ;-)


    Wie gesagt, soll keine Beschwerde sein (obwohl ich den Cube schon gerne hätte ;) ), sondern eine reine Interessensfrage.


    LG Simon

    Hallo! Also erstmal muss ich sagen, dass ich das Projekt auch sehr gelungen finde! Was mich allerdings auch wundert ist, dass das Becken doch relativ dunkel wirkt für diese Leistung! Ich habe keine Ahnung, womit so ein Becken normal beluchtet werden soll!? Vermutlich HQI oder HCI, aber wie viel Watt davon? Kann natürlich auch sein, dass es am Foto dünkler wirkt, als es ist. Was ich aber eher vermute ist, dass dir einiges an Licht im Kasten verloren geht, da die LEDs doch recht tief hinter der Alublende sitzen (wirkt zumindest auf dem Foto so). Bei einem Abstrahlwinkel von 120° oder noch höher, geht dann schon einiges Licht zur Seite verloren. Vielleicht kannst du die Abdeckung ja noch um ein paar mm weiter nach oben setzen und schauen, ob das dadurch noch heller im Becken wird.


    LG
    Simon


    PS: Wunderschönes Becken!

    Es gibt natürlich auch Garantie usw aber das Prozedere ist doch etwas umständlicher bei defekten Stripes als wenn der Vertrieb hier in Europa wäre.

    Also wenn es darum geht ist es egal, ob du in China oder in Europa bestellst. Hab mir auch gedacht, ich bestell meine Stripes bei LED-Tech und nehme den Mehrpreis in kauf, um im Fall der Fälle eine einfachere Garantieabwicklung zu haben. Nun hat ein Segment nach nicht mal 200 Betriebsstunden den Geist aufgegeben und von LED-Tech gibts trotzdem keinen Ersatz. Also ich bestell nur noch direkt in China, wenn ich was brauch, da bekomm ich 3 Stripes ums selbe Geld und wie man so liest dürfte bei den richtigen Anbietern auch die Qualität stimmen.


    LG
    Simon

    Hast du meinen Beitrag oben gelesen? Ich glaub wirklich, dass die Modulplatinen von turi eine gute Wahl wären. Brauchen keine aufwendige Kühlung und sollten auch genug Licht abgeben.


    LG
    Simon

    Hallo,


    schau dir mal die Modulplatinen von turi an. Die sind schön flach und geben sicher genug Licht für ein so kleines AQ ab. Mit Abstandshalter über der Glasabdeckung montiert, evtl. eine Aluplatte oben drauf als Kühlung, ein schönes Gehäuse gebastelt und das Ganze sollte deinen Ansprüchen entsprechen. Höher als 2-3cm wird die Konstruktion vermutlich nicht.


    LG
    Simon