Beiträge von led-styler

    Hehe, mir ist das im Daytrade noch nie passiert aber ich hatte das gleiche Mal mit den Staffeln von Two and a half man. Habe mir die ersten 3 Staffeln für je 14,99 € bei Saturn gekauft und 2 Wochen später gab es die für 8,88 € im Angebot :(

    Noch eine bescheidene Frage: Hast du mal mit deiner Bekannten gesprochen? Immerhin dürften die Flöhe auch bei ihr in der Bude sein, wenn die Tiere auf der Katze waren!


    So hart das ist, weil es Kammerjäger sicher sein Geld kostet aber für die Gesundheit von euch allen ist das sicherlich am vernünftigsten!


    dussel: Was ist das für eine Argumentation? Nur weil ich nicht weiß was er genau einsetzt, soll ich ihn nicht holen sondern mich selber als einer versuchen? Der Kammerjäger kann mir, wenn er gut ist, sagen was er einsetzt und welche Maßnahmen ich noch zu treffen haben.


    Hier sind KINDER im Haushalt. Da wäre ich mit eigenen Experimenten bei chemischen Mitteln aber mal gaaaaaaanz vorsichtig!

    Hier werden so viele Tipps gegeben, jeder hat andere Vorschläge was helfen könnte und du willst schnell eine Lösung.


    Ich denke ist es das Beste einen Profi die Sache erledigen zu lassen. Natürlich kostet das Geld aber danach ist das Problem gelöst und du probierst nicht noch tagelang rum bis vielleicht was helfen kann.


    Du sorgst dich ja auch verständlicherweise um deine Kinder und daher solltest du nicht mehr viel experimentieren sondern direkt zum Kammerjäger greifen. Der kennt sich damit aus und weiß genau, wie er dir am besten helfen kann.

    Ich suche aktuell auch einen MP3 Player. Voraussetzung:


    - soll MP3s abspielen ;)
    - Preis unter 20 Euro
    - Zufallsfunktion


    Gibt es so etwas? Ich finde nur Produkte ab 29,90 € aber ich brauche halt was ganz schlichtes. 30 Euro sind es mir aktuell nicht wert dafür auszugeben.

    Bei beiden Lampen fehlt die Lumenangabe. Daher ist ein Vergleich rein über die Wattzahl nicht möglich, da die Wattage bei LEDS nur den Verbrauch angibt und nicht die Leuchtkraft.


    Es gibt hier im Forum auch einen Thread über "Liquid Bulb". Den solltest du dir mal durchlesen bevor du dich entscheidest, dir so etwas zu kaufen. Wenn ich es recht in Erinnerung habe kamen die Dinger dort auch gar nicht gut weg.

    Hast du denn schon mit denen gesprochen, ob die deine Sendung verschickt haben? Wenn ja, sollte es doch stimmen ;)


    Über die Qualität kann ich dir nichts sagen aber ich hätte die Frage vielleicht VOR dem Bestellvorgang gestellt und nicht hinterher. Was machst du, wenn dir nun alle sagen, die LEDS sind Mist :D

    10W gibts meines Wissens nur in weiß, da mußt Du dir mit 3-4 3W LEDs behelfen in rot und grün.


    Vergießen geht mit Epoxidharz sehr gut, sowas bekommt man bei R&G (Epoxidharz L und Härter L nehm ich immer, wird fast farblos), wahlweise auch bei Conrad. Man muß nur beim Rühren drauf achten, daß man nicht zu viele Blasen reinrührt und daß die Form absolut dicht ist. Das Zeug findet jede auch noch so kleine Ritze.


    Kühlung ist ohne Alu in der Umströmung definitiv nicht ausreichend, da muß auf alle Fälle ein thermisch leitfähiger Pfad von den LEDs an eine Kühlfläche in der Strömung sein, sonst brennts weg.


    in weiß beim Blitzen kann man 10W LEDs nehmen und die, ich würd sagen, mal mit dem doppelten Strom für paar (100 -200ms) Sekundenbruchteile überlasten, wenn die dann den Rest der Zeit aus sind. Pauschal, ne 10W LED macht 60W Halogen platt...

    Ich habe auch ein Teufel System allerding ein Passives also mit Verstärker und das zeug is einfach genial. Klingt klar satte Bässe und kein Dröhnen. Es ist das hier.. Finde es immer besser die Komponenten einzeln zu habe also Verstärker DvD Player und co.


    Fluxi


    Darf ich fragen was du dafür bezahlt hast?!

    Hallo Triker,


    naja mit den 300 Quetsch Euro - ist halt Luftfahrtbedarf. Den Bauteilaufwand kann man da wohl mit zweistelligen Beträgen abhaken. Was die Kühlung dieser Geräte angeht, muß ich wohl nicht viel dazu sagen. Diese kleinen SMD LEDs sind dafür nicht gebaut.


    Mein Vorschlag, nimm Dir richtige Leistungs-LEDs, die auf Alukühlkörpern verbaut werden. Damit hast Du bei Anströmung kein Temperaturproblem, 10W und mehr sollten da locker drin sein. Im Stand sorgt ein Temperatursensor für Leistungsreduktion, daß die Dinger nicht abrauchen.


    Am Besten läßt sich das mit einem kleinen Mikrocontroller umsetzen. Den kann man für das Blinken nehmen, Temperaturüberwachung und ähnliches. Atmel, C-Control, PICs oder ähnliches, vielleicht hast Du ja Erfahrung, sollte alles gehen.


    Was man dann nur noch braucht, ist ein LED Treiber, der die Konstantstromregelung übernimmt. Da wäre mein Tip, mal bei http://www.linear.com vorbeizuschauen, die haben eigentlich für alles passende Lösung. Die Dinger sind zwar meist nur bei Farnell über HBE-Shop für Endkunden zu bekommen und recht teuer, bieten aber meist die größte Leistungsfähigkeit bei vielen Funktionen. Einfach mal nach LED Driver schauen. Gibt die für alle Anwendungen - Abwärts, Invers- oder Aufwrtswandlung.


    BTW wo fliegst Du eigentlich?