Beiträge von L4M4

    Nennt mich Leichenschänder, aber ich muss das Thema mal wieder aufwühlen :D


    Ich hab mir die Lösung hier mal angekuckt:
    http://alectronics.de/?die_wel…EDs:maglite_LED_version_2


    An sich ganz nett, bis auf die primitive Art und Weise... Ein Treiber sollte es schon sein, finde ich.


    Nun meine Idee:


    In der MagLite ist recht viel Platz, eine Treiberpaltine hätte also ohne weiteres Platz. Dann muss man nurnoch das gedrehte Aluteil so manipulieren, bis die Drähtchen nach aussen kommen können, fertig ist die endgeile MagLEDght


    Oder hab ich da jetzt nen dicken Denkfehler?

    Ist doch kein Probleeeeem :D


    http://dealextreme.com/details.dx/sku.7612 kommt bei mir rein, it Modus 2, versteht sich /(oder hat noch jmd. was, wo nur Modus 2 hat? Den rest brauche ich nit)


    Kann man ne P4 überhaupt damit betreiben (1000mA)? Hab jetzt auf die schnelle nix gefunden
    Ich würde die Wärmeleitpaste großzügig überall auftragen...



    Edit: Da ist ne P2 drinnen, richtig?
    Dann währe der Tausch mit ner P4 eigentlich nur Geldverschwendung (die kostet ja auch immerhin 3€ ^^)


    Sinnvoller währe es wohl, einfach nur den Treiber zu tauschen, damit man die volle Leistung aus der LED bekommt, 0,8 Watt, das ist doch wohlLächerlich ^^
    Dennoch zeigt es,w as LED's können... lediglich 0,8Watt und trotzdem so ein helles Licht...

    OK, den Deckel bekommt man auch mit heiß Wasser ab :)


    14mm Durchmesser... viele kommen da nicht in Frage zum ersetzen:


    http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.3475


    http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.3393



    Edit: So, hab sie nun auch komplett auf... leider hab ich mir ein bisschen Riffelung am Kopf kaputtemacht, weil ich hier kleider kein vernünftiges Werkzeug zur Hand habe.
    Nun... den kleber aus den gewinden werde ich mit Aceton entfernen, dann geht das alles hoffentlich geschmeidiger.


    Bei mir ist auch der O-Ring zwischen Batteriteil und Hauptteil an einer Seite stark eingerissen, der muss neu.


    Wenn da erstmal ne P4 drinnen sitzt... und ein neuer Treiber, und en Clicky hinten dran :D
    DX, ich kommeee xD

    Ja


    Durchmesser LED Fassung


    Durchmesser Treiberfassung


    und tu dir nen Gefallen, hau nen tropfen Öl in den Drehschalter :D


    Sind aber ganz schön viele Teile für son kleines Ding...


    Ich hab hier nur leider keine Lötlampe -.-


    Rohe Gewalt geht bestimmt auch :P

    Wie wir alle geil darauf sind, diese doofe Lampe aufzubekommen :D


    Wenn ich sie auf habe wird es mir ein Vergnügen sein, dem tollen Kundendienst vom Hersteller eine genüsslich geschriebene Mail zu schicken :D


    Aber mal im Ernst... wieso bombt man ne Lampe so zu?
    hat doch für den Hersteller keinerlei Vorteil ausser nen Haufen Mails "Wie bekomm ick datt Ding uff? Ich gloob, die Glühbürne ist durchjebrannd"

    Werde jetzt gleich mal den hersteller von dem Ding (Ritex) anschreiben ob die mir das verraten würden.
    Vielleicht gibts ja doch noch Wunder ^^

    Zitat

    Sehr geehrter Herr Braun


    Sie verlieren Ihre Garantie und zerstören eine funktionierende Taschenlampe.

    Mit freundlichen Grüßen


    i.A. Stephan Werner


    Na, dass nenn ich mal Kundenservice -.-

    LED nicht austauschbar... für Laien ohne Kreissäge :D


    Die Trageschlaufe fehlt auch, wobei ich nicht weiß, was die unter Trageschlaufe verstehen...
    Optiken im Lichtkegel... gleich mal die Lupe raufholen und probieren ^^


    Da ist wohl ne Linse drinnen. Ein Reflektior ists jedenfalls nicht.

    Rischdisch :D


    Man MUSS das Ding ja irgendwie auseinander bekommen.
    Ich denke mit nem Lederriemen und ner Wasserrohrzange bekommt man viel kraft auf die Gewinde ohne was kaputt zu machen... nur leider hab ich hier kein Leder :D


    Werde jetzt gleich mal den hersteller von dem Ding (Ritex) anschreiben ob die mir das verraten würden.
    Vielleicht gibts ja doch noch Wunder ^^

    0€ Versandkosten... :)


    Hab erst am Donnerstag mein erstes Pajket gbekommen, das 2te kommt diese Woche, das dritte (60$ :D) nächste...


    Einer der geilsten Läden, dies gibt :)


    Um den Schalter einzubauen muss man evtl. das Ding hinten etwas (!) größer machen, Durchmesser ist knapp unter 16mm...

    HI!


    Was mein Heizstab im Mittel leistet, weiß ich nicht, nie gemessen, hat mich auch nie interessiert :D


    Bin auch grad am überlegen... wenn sich in dem Rohr Algen oder Dreck anlagern, wie bekomme ich das jemals wieder raus. Das Ding ist ja dann gute 90cm lang...


    Mit nem externen Kreislauf und Korrosionsschutz ausm Autobereich währe das kein Problem.


    Werds denk ich mal auch so machen, kostet nicht die Welt und ist leicht erweiterbar.

    UIst echt fantastisch,w as manch einer von einer 10€ Lampe erwartet ^^


    Wenn man bedenkt, dass das Ding Fertigungskosten von vllt. 2-3€ hat, ist die Qualität, gerade vom Gehäuse, bestechend gut.


    Aber das mit dem Schalkter hinten rein bauen... Die Idee des Jahrhunderts :D
    Mal kucken, was DX so im Angebot hat :)


    Ich kann mich jedenfalls, bis auf den Schalter und den winzigen Lichtpunkt nicht beschweren.
    Für 10€ (!!!!) ein klasse Teil... Dazu noch 3 Jahre Garantie (Wenn man nicht gerade am Treiber und der LED rumfummelt, wie viele hier,w ohl auch ich es machen werden ^^)




    EDIT:


    http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.5632


    Durchmesser: 16mm... Endkappendurchmesser Lampe: 16mm :D
    Hinten Loch reinbohren/Drehen und ne Kappe druff - Fertig ist der Klickerschalter :D


    http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.5742
    Aussen Abdrehen, innen Loch reinbohren, auf den herausstehenden Klicker Kleben (oder gar Schrauben)


    Ich liebe DX :D

    Und wieviel Leistung erträgt ein PC-Netzteil auf der 5V-Schiene?
    Zur Kühlung:
    Ist das ein Warmwasseraquarium? Und wieviel Heizleistung brauchst Du derzeit dafür? Um zu vermeiden, dass es Deinen Fischis zu warm wird, solltest Du die Wasserkühlung nur benutzen, wenn Dein Aquarium dauerhaft die gesamte elektrische Beleuchtungsleistung als durchlaufende Heizung verträgt. Eine Aquarienheizung läuft thermostatgesteuert, also nicht nur die Anschlussleistung berücksichtigen.

    Leistung: 23 Ampere 5V, 9 Ampere 12V


    Ja, es ist ein Warmwasseraquarium, aber ich verstehe nicht wirklich, was du meinst.


    Die Heizleistung der LED's und WIderstände wird das Wasser kaum aufwärmen, und auch wenn, dann Heizt der Heizstab eben etwas weniger.


    Wärmeverlust hat ein Aquarium (leider) mehr als genug.



    Und wenns nicht geht, wirds eben als extra Kreislauf mit Radiator gekühlt :D
    Hab eh ne Bastelleidenschaft für sowas, von daher währe das kein Problem :)

    Sooo, sie liegt nun vorm mir :D


    Ausser, dass der Drehmechanismus zum ein/aus/SOS Schalten SEHR schwer geht, alles top.
    Der Lichtpunkt könnte etwas größer sein, aber was solls.


    Fotos gibts gleich, mein CardReader macht mucken -.-


    Edit:


    [Blockierte Grafik: http://img.photobucket.com/albums/v195/mr.teufel/DSCF9074.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img.photobucket.com/albums/v195/mr.teufel/DSCF9090.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img.photobucket.com/albums/v195/mr.teufel/DSCF9094.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img.photobucket.com/albums/v195/mr.teufel/DSCF9097.jpg]
    (Lichtstärke sehr real, allerdings bei Tageslicht ;)
    Vergleich ist die "alte" LED Lampe, allerdings nicht mit 1Watt LED; wie gekauft, sondern umgebaut auf nen 3 Watt Luxeon Chip ;)


    Fragt mich bitte nicht, wie man das Gehäuse aufbekommt und die LED ersetzen kann. Bisher hab ichs nicht geschafft. Würde zudem den O-Ring, der die Verreibung am Drehschalter erzeugt noch schmieren...



    Fazit:
    Gute Lampe, ist ihr Geld mehr als Wert, gut verarbeitet, leigt gut in der Hand, VIEL Licht (aber kleiner Punkt), schwerer Drehschalter.


    -> Wer ne Lampe braucht kann zuschlagen (Oder wer keine braucht, wie ich, auch ^^)

    Hab grad extra nochmal den PC angemacht um das mit den 5V zu schreiben ^^


    Ich denke aber, dass es wohl auf ne Reihenschaltung hinauslaufen wird.


    Das mit der Spannung mach ich bald mal. Dauert eh noczhn bisschen, stecke jetzt erst in den Abschlussprüfungen, bis ich Geld für solche "Späße" über habe, dauerts also nochn bissle :D



    Edit: Hab derzeit 2 andere Becken bereits beleuchtet, einmal ein 12L Becken 30x20x20cm mit 2x Q2 WW und ner P4 KW, und das andere, 45L; 50x30x30cm; mit 3 Q2 WW.
    Das 12L Planschbecken ist wirklich gut beleuchtet, sehr hell udn seitdem die 3W Luxeon mit der P4 ersetzt wurde stimmt auch die Lichtfarbe, das andere ist eher noch unterbeleuchtet, da müssten 2-3 mal so viele LED's ran.
    Betrieben mit je einem Widerstand 22Ohm 5Watt, gekühlt durch ein U-Alu-Profil, an 12V.


    Währe eine Schaltung: 15 Minuten lang alle LED's auf 5V, dannach erst auf 12V, deutlich leichter zu realisieren?
    Mir geht es nur darum, dass meine Fische nicht jeden Tag Schlagartig Sonnenaufgang haben.
    Wer mochte das denn schon, wenn mutti jeden Morgen die Rollos hochgemacht hat und man 5 Minuten lang die Augen kaum aufmachen konnte ^^

    Hallöle


    Dass die Widerstände sehr viel Leistung verbraten ist mir klar. Aber so viel, eieiei...


    Reihenschaltung klingt da schon besser, und gekühlt bekomme ich das schon alles...


    Geplant ist die Montage auf ein Vierkant-Alurohr, mit dem auch die Widerstände gekühlt werden.
    Durch das Rohr fließt dann das Aquariumwasser (Vor dem Außenfilter, oder dahinter... oder ganz separat mit eigener Pumpe). Kühlung ist also genug da.


    Werde trotzdem 3 Watt Widerstände benutzen, die sind viereckig, die 1 Watt Dinger, die ich hier bekomme, sind rund. Viereckige sind besser zur Montage auf dem Rohr, mehr auflagefläche :)

    Hallo!


    Zu so später Stunde noch Antworten, das hätte ich nicht gedacht :D


    Zum Strom: Ich wollte jede LED einzeln mit WIderstand betreiben, Stromquelle soll ein kurzgeschlossenes PC-Netzteil sein.


    Für mich ists heute zu spät, ich kuck mir das morgen, bzw. heute, nur später ^^


    Danke schonmal!!

    Frage ist nur, was eine qualitative LED ist :P


    Selektiert trifft es wohl eher.
    Wirkliche Tests, z.B. Nichia LED gegen China LED für 1/10 vom Preis die von "guten" Labors durchgeführt wurden gibt es leider nicht.



    Ich habe erst Donnerstag 25 weiße LED's von DX bekommen... muss ehrlich sagen, ich bin wirklich positiv überrascht. Alle haben die gleiche Lichtfarbe, alle funktionieren, alle haben einen guten Lichtpunkt. Es sind halt nicht die hellsten (Angabe: 14cd), aber was solls, die kosten knapp über 2€ :O



    Ich bin den chinesischen (Billig-)Produkten sehr neugierig aufgeschlossen.
    Gerade durch die Entdeckung von DX vor 3 Wochen wurde das mal wieder angespornt.


    Bisher habe ich nur wenige schlechte Erfahrungen gemacht.