Beiträge von Sven90

    Das Netzteil funktioniert im Bereich 114 ~ 229V. Das wäre nicht das Problem.


    In der Beschreibung, der SYSTEM250 Plug&Grow, steht aber ,,WICHTIG! Nur mit Konstantspannung betreiben!''
    Die Platinen haben nicht nur einen einfachen Vorwiderstand sondern eine Regelung.


    Das 150er geht mit Konstantstrom, aber nur bis 700mah. Was spricht gegen 2 Netzteile?


    Gruß Sven

    Hallo Tristan,


    mein Traum-Modul wäre ein Modul ähnlich der Square-Platine. Bestückt mit den GW JDSTS2.EM Duris. Die gehen mittlerweile auch schon auf die 200 lm/W.
    3000K/3500K und 4000K/5000K. Beide Kanäle einzeln ansteuerbar. Dazu noch ein par Osram Oslon Deep Red.


    Oder:


    2700K/3000K 90er CRI Duris + 4000K/5000K.
    Die Warmen mit dem hohen CRI für die 650nm Steigerung. Die Kalten für die Effizienz.


    Das "50cm Osram SSL Horticulture Hyper Red+White Plug & Grow Streifen" geht schon in die richtige Richtung. Ist aber im Vergleich zu den 24v Alustreifen mit Duris nicht so attraktiv. Zum Ersten der Preis pro LichtLeistung. Zum Zweiten der zu geringe Weiß Anteil. Zum Dritten gefällt mir das 24V-Modulsystem der Duris wesentlich besser.


    Ein horticulture " Quantum" Board mit Duris und 2 Kanälen, das wärs.



    Gruß Sven.

    Hallo Zusammen,


    habe die vergangenen Wachstumsberichte verfolgt und würde diesmal auch gern mit machen. Schnell wachsende Salate finde ich gut!
    Eine gleiche Ausgangsbasis im Bezug auf die Pflanzen würde ich bevorzugen. Sodass ein Vergleich möglich ist.


    Kann eigentlich Jeder mitmachen? Wie verläuft die "Anmeldung"?


    Gruß
    Sven


    Oder habe ich nur gerade den Wartungszeitraum erwischt?



    Hallo Zusammen,


    um ehrlich zu sein wollte ich die Seite etwas benutzerfreundlicher gestalten.
    So das auch Nutzer die mit der Materie nicht so vertraut sind sich einfach ihr perfektes Licht zusammen klicken können.
    Aufgrund der geringen Resonanz ist das Projekt dann zwischenzeitlich leider eingeschlafen.


    Wenn Interesse bestünde, würde ich mich der Sache nochmal annehmen..
    Dann bräuchte ich aber ein bisschen Input von euch, was für Features ihr euch zur Lichtberechnung wünschen würdet.


    Gruß
    Sven

    Hallo Zusammen,


    da ich schon eine Menge durch das Forum gelernt habe, möchte ich euch eine Kleinigkeit zurück geben und hiermit ein kleines Tool names
    LuxCalculatorvorstellen.


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/k640_ledcalcbdlhj.jpg]


    Beschreibung:


    Das Programm bietet die Möglichkeit einzelne oder mehrere Lichtquellen in eine RaumMatrix einzufügen und darzustellen.
    Diese können dann über die Lichtmenge, Entfernung zum Boden und die Abstrahlcharakteristik individuell angepasst werden.


    Es können 6 unterschiedliche Lichtquellen verwendet, wovon Jede zirka 98 mal dupliziert werden kann.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Momentan habe ich dem Tool lediglich 3 unterschiedliche Led-Typen hinzugefügt. Weitere lassen sich aber ohne Probleme hinzufügen.


    Möchtet Ihr eine bestimte Led oder Lichtquelle in der Liste haben, so schickt mir einfach die Daten Dieser in folgender Form:


    http://luxcalculator.net/leds.txt


    name
    Cree XM-L T6
    Lumen
    975
    Kelvin
    5000
    Watt
    10
    Winkel
    100
    99
    97
    92
    83
    70
    53
    31
    11
    1


    Schlusswort: Ich bin kein professioneller Programmierer und mache die Sache nur so zum Spaß. Es können also durchaus Fehler vorhanden sein. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch Willkommen! Zudem würde ich mich sehr freuen wenn die "Datenbank" ein Stück voller würde. :thumbup: Viel Spaß beim ausprobieren.


    Besten Gruß
    Sven

    Hallo,


    der 24 V Samsung Stripe den ich bestellt hatte, ist schon längst eingetroffen und verbaut. Gefällt mir ziemlich gut, könnte vielleicht einen Tick wärmer sein.


    Wollte nur mit teilen dass die 24V Version, mit Widerständen, lediglich 6 Leds in Reihe hat.

    Hallo Flo,

    Zitat

    Ist es wichtig auf teure Stripes mit Samsung oder osram fürs smds zu achten

    Das ist eine Subjektive Entscheidung. Pesönlich würde ich für ernsthafte Beleuchtung keine Stripes einsetzten wo weder CRI noch realistische Lumenangaben gegeben sind.


    Sollen die Stripes nur nebenbei als Effektbeleuchtung eingesetzt werden ist das was anderes.


    Erfahrungsgemäß geht einem eine schlechte Lichtqualität früher oder später auf den Nerv, besonders dann wenn man besseres zum Vergleich hat.


    Gruß
    Sven

    Das war zumindest die Einzige die er mir angeboten hat..
    Bin mal gespannt was, wann kommt.


    Habt ihr eigentlich eine Tracking-Nummer bekommen?
    Versand war DHL Express für USD23.5.


    Solltet ihr noch etwas bestellen wollen:

    Zitat

    it's near in chinese new year, and we will have holiday from Jan 22th to Feb 6th

    Hallo Zusammen.


    Na dann reihe ich mich auch mal ein in die Liste der Wartenden.
    Bestellt habe ich 8m der Samsung Stripes:24V. War auch das was gerade noch verfügbar war.


    Hat Jemand schon die 24V Version und kann etwas über den Energieverbrauch sagen? Oder sind es genauso viel Watt wie in der 12V Version?


    Sven

    Hallo,


    die COBs von Nichia und speziell Diese sehen ja interessant aus. Getestet habe ich Sie noch nicht. Lumen,CRI/Preis mässig sind sie ja Top.


    Mir stellt sich da jedoch immer die Frage wie man so viel Licht auf so kleiner Fläche blendfrei aber auch raumausleuchtend verbauen kann.


    Hast du dazu schon eine Idee?


    Gruß Sven

    Hallo Zusammen,


    habe heute die OSRAM Oslon SSL 80 erhalten, allerdings in neutral-weiss. Mir komm es subjektiv so vor, als hätten die Nichias trotz des schlechteren CRI eine bessere Lichtqualität bzw. Farbwiedergabe. Habt ihr auch diese Erfahrungen gemacht? Oder täusche ich mich.


    Beste Grüße
    Sven

    Hallo Andi,


    möchtest du denn auf keinen Fall programmieren?
    Für deinen Kenntnisstand und speziel diese Aufgabe wäre doch die Arduino Platform gerade zu prädestiniert.
    Zudem hielte sich dabei die "Einlernphase" in Grenzen. Also ich würde einen Versuch wagen.


    Schönen Gruß
    Sven