Beiträge von Lolito

    ich habe gestern nochmal alles ausprobiert....bei beiden LED Streifen ist jeweils die erste LED defekt :wacko: Sogar bei dem Neuen!
    Die Controller funktionieren tadellos.
    Was haltet ihr denn von diesen LED Stripe Schnellverbindern?
    http://www.ebay.de/itm/2911346…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
    Taugen die was für den mobilen Einsatz? Meine LED Stripes sind auf einem Helm angebracht und ich würde ungerne wieder löten.
    Vielen Dank!

    Zur Fehlersuche: arbeite erst einmal mit einem Teil-Segment an einem der Controller. Meine Vermutung wäre ein Defekt beim ersten Pixxel, was es speziell mit den WS2812B häufig gab. Deshalb Segmente austuaschen.
    Ich weiß nicht, wieviel Strom diese Powerbank liefert, aber normal sind die immer auf max. 2A begrenzt. Das reicht kaum aus. Deshlab auch erst einmal mit einem Netzteil testen, was genügend Strom liefert.


    Danke für deinen Tipp! Ich habe jetzt den neuen WS2812b Streifen an den Controller und an ein Netzteil angeschlossen. Die erste LED leuchtet. Wenn man an die Kontakte der Leds und des Controllers trennt und wieder aneinander hält, leuchtet ab und zu eine andere Farbe. Aber halt nur die erste LED, es läuft kein Programm oder Ähnliches ab....

    Hallo! :thumbsup:


    Ich bin neu hier und habe ein echtes Problem mit dem oben genannten T1000S Controller und einem WS2812b LED Strip.


    Da ich langsam verzweifle und keinen neuen Thread eröffnen wollte,
    schreibe ich mein Anliegen einfach passend hierzu und hoffe darauf, dass
    mir jemand helfen kann!


    Problem:


    Es sind 5 LED Strips mit 24 LED´s in Reihe geschaltet. Diese wurden über
    einen T1000A Controller mit SD Karte angesteuert. Lief alles
    problemlos, bis dann letzte Woche von der einen auf die andere Minute
    überhaupt nichts mehr funktionierte. Zuerst habe ich die 5v Powerbank
    getauscht...ohne Erfolg, danach habe ich den 1000A durch einen 1000S
    Controller ersetzt.... ohne Erfolg, dann habe ich mir einen neuen
    WS2812b Strip zugelegt und angeschlossen...ohne Erfolg. Ebenfalls hab
    ich ein neues Programm mit LED Edit geschrieben und im Programm den T1000S
    ausgewählt...ohne Erfolg. ;( Alle Kabel sind korrekt verbunden. Die
    Schwarzen in "GRD" die roten in "5V" und das Grüne in "DAT".
    Die Powerbank gibt 4,7 V aus. Sollte ebenfalls reichen.


    Nach einem Telefonat mit einem Händler meinte dieser, dass es ein Controllerproblem wäre und die WS LEDs sehr robust sind. Er hat mir den "LED Player" Controller empfohlen, der jedoch mit dem Programm Jinx beschrieben werden muss.


    Habt ihr eine Idee was ich noch machen könnte??? ?(


    Was noch komisch ist, ich finde in LED Edit nirgends den Softwarecode für die WS2812b, sondern nur für WS2811.


    Ich wäre euch so dankbar!

    Hallo! :thumbsup:
    Ich bin neu hier und habe ein echtes Problem mit dem oben genannten T1000S Controller und einem WS2812b LED Strip.
    Da ich langsam verzweifle und keinen neuen Thread eröffnen wollte, schreibe ich mein Anliegen einfach passend hierzu und hoffe darauf, dass mir jemand helfen kann!


    Problem:
    Es sind 5 LED Strips mit 24 LED´s in Reihe geschaltet. Diese wurden über einen T1000A Controller mit SD Karte angesteuert. Lief alles problemlos, bis dann eines Tages von der einen auf die andere Minute überhaupt nichts mehr funktionierte. Zuerst habe ich die 5v Powerbank getauscht...ohne Erfolg, danach habe ich den 1000A durch einen 1000S Controller ersetzt.... ohne Erfolg, dann habe ich mir einen neuen WS2812b Strip zugelegt und angeschlossen...ohne Erfolg. Ebenfalls hab ich ein neues Programm mit LED Edit geschrieben und den T1000S ausgewählt...ohne Erfolg. Alle Kabel sind korrekt verbunden. Die Schwarzen in "GRD" die roten in "5V" und das Grüne in "DAT".
    Die Powerbank gibt 4,7 V aus. Sollte ebenfalls reichen.
    Habt ihr eine Idee was ich noch machen könnte??? :/
    Was noch komisch ist, ich finde in LED Edit nirgends den Softwarecode für die WS2812b, sondern nur für WS2811.
    Ich wäre euch so dankbar!