Beiträge von ludieter

    Zitat von Fakrae: Wenn du dann 16 WS2811-Platinen machst (Steckbrett bspw) wärest du in der LED-Leistung nachher relativ frei und könntest die Menge an LEDs später frei variieren (und dafür einfache, billige RGB-LED-Streifen kaufen, die gibts für 1-2€/m in China)


    Genau so würde ich es auch handhaben! Es ist fürs Wohnzimmer und soll nicht mehr als 200 € übersteigen dann würde ich es so versuchen. Da kommst du günstiger bei weg!

    Du nimmst dir ja echt was vor bei deinem Projekt, ich hätte wahrscheinlich auch Angst, dass wenn du es nachbaust wie eine Taschelampe ein großer Teil dadurch absorbiert wird! Aber ich bin gespannt wie du es lösen wirst und freue mich dann auf deinen Erfolgsbericht!

    Oh super fhw für deinen Beitrag, auf die Idee das Ding vom bobby car zu reparieren bin ich noch gar nicht gekommen, obwohl sonst immer alles fertig mache oder ich hab es verdrängt weil es mir ein wenig zu kompliziert vor kam! Nun hab ich ja dank dieses Threads einen Schaltplan ;-) Mal sehen ob ich mich doch mal an das Blaulicht wage um es zu reparieren denn sonst ist mein Enkel bald aus dem Alter raus!

    Puuh ich hab den ganzen Thread gelesen und zwischendurch gedacht, oh mein Gitt ich lasse das lieber aber ich glaub zum Schluss habe ich es verstanden und werde auch mal versuchen mir solch ein Teil nachzubauen... Wenn es nicht klappen sollte, weiß ich j wo ich schreiben muss ;-) Danke

    Hey, das sieht ja super aus, wie hoch sollen die denn noch werden?
    Mit dem Pilz ist das natürlich ärgerlich aber könnte mir auch nur erklären das du evtl. durch das Gießwasser den Pilz eingefangen hast. Drücke dir die Daumen das jetzt alles klappt!
    Und dann natürlich guten Appetit.

    Das sieht jetzt wirklich super aus aber ar mit Sicherheit auch eine heiden Arbeit. Was wiegt denn die Lampe jetzt im Ganzen wenn ich fragen darf, könnte mir vorstellen das dort jetzt einiges an Gewicht zustande gekommen ist und ich die bei meiner tollen Decke wahrscheinlcih nicht so umsetzen kann :-(

    In der Regel finde ich die Idee auch gut aber würde dann auch eine mit weniger Leidtung nehmen aber die Größe finde ich angemessen. Wenn du eine alternative gefunden hast, dann sag doch mal Bescheid! Liebste Grüße

    Eine Controller Empfehlung kann ich dir nicht geben aber wie mein Vorgänger schon sagt das der Berg mit kaltweiß und der Sonnenuntergang mit warmweiß beleuchtet wird würde ich voll und ganz zustimmen aber ich würde mir dann generell ein Bild mit warmweiß aussuchen denn ich persönlich finde das für ein Schlafzimmer wesentlich schöner. Es wirkt halt gemütlicher und gleichzeitig auch romantischer ;-)

    Hallo Ritter, allein deine Idee mit den Led-Stripes im Raum als Alleinbeleuchtung finde ich super, aber da würde ich trotz dessen nicht ganz so helle Stripes nehmen denn die nehmen dann schon sehr die Gemütlichkeit. Aber das ist letztlich auch Geschmackssache. Aber fleißig am renovieren bist du, dafür wünsche ich dir viel Kraft. ich kenne das noch zu gut, ich bin im Februar umgezogen und hatte definitiv den Kaffee auf vom ganzen renovieren und schleppen. Jetzt habe ich im Wohnzimmer auch die Led-Stripes genommen aber im Flur habe ich mir einen Leuchtkasten wie diesen http://kml-kramer.de/leuchtwer…/plakat-und-bilderrahmen/ mit einem tollem Foto von unserer Familie hingehangen. Ich wollte indirekte Beleuchtung aber dennoch einen Hingucker und ich glaube das ist mir damit gelungen! Ich habe das ganze mit einer Zeitschltuhr gesteuert, sodass ich wenn ich abends nach Hause komme, schon das tolle Licht im Flur habe ohne einen Schalter zu suchen!

    Guten Tag!
    Das war ja mal ein Superbeitrag und ich muss zugeben, so gut habe ich gerade die physikalische Seite lange nicht erklärt bekommen und das Video war meiner Meinung nach sehr aufschlussreich und informierend, weiter so:)
    LG

    Hallo und Danke für die Beiträge!
    Ich halte es für sinnvoll und freundlich, internationalen Usern die Möglichkeit zu geben, gewisse Fragen/Projekte etc. auch auf Englisch diskutieren zu könnnen, da ich der Meinung bin, dass gerade auch in Deutschland ein gewisses Maß an Englischkenntnissen vorhanden sein müsste!
    Zudem sehe ich auch darin weitere Optionen und Vorteile, sich mit anderen Leuten über Ideen und neuen Anregungen austauschen zu können! Falls es dem einen oder anderen doch noch schwierig erscheint, insbesondere was Fachbegriffe usw. angeht, kann man diverse Tools wie Übersetzer etc. zuhilfe ziehen und versuchen, das Beste daraus zu machen!
    Man(n) ist nie zu alt :-)
    LG

    Also als stiller Leser bin ich echt gespannt was da nun raus genommen ist, interessiert mich brennend.


    Ich weiß zwar nicht warum ich hier drei Minuspunkte bekomme aber ich verfolge das Thema doch nur! Bin neu hier im Forum und muss mich irgendwie erstmal durchwuseln! Entschuldigt wenn es hier nicht angebracht ist!