Beiträge von nighty2k

    Hallo Zusammen,


    aus Zeitmangel möchte ich mich von einem Teil meines Sammelsuriums
    trennen. =(
    Alle Teile sind ungenutzt und geschützt verpackt.


    Wegen Zeitmangel habe ich nicht jedes Bauteil 100% recherchiert.
    Daher bitte nicht wundern, sollte einer meiner Preise mal über
    Marktpreis sein.
    Ich habe versucht so gut es geht bei jedem Bauteil den Marktpreis zu
    unterbieten!


    Bei Fragen einfach melden.
    Bei größerer Abnahmemenge sind sicher auch Rabatte drin :-)


    Nun denn:


    2 x ADS1255IDBTG4 7,00€/St.
    1 x AD 7924 BRUZ 8,5€/St.
    2 x OPA 2350 UA SOIC 3,40€/St.
    2 x OPA 4350 UA SOIC 9,20€/St.
    21 x AtMega16 - 16AU 3,50€/St.
    30 x TLC5947 TSSOP 4,60€/St.
    3 x TLC5940 TSSOP 2,60€/St.
    5 x TLC59108 TSSOP 1,60€/St.
    1 x Pollin RFM12 868MHz 4,50€/St.
    1000 x PLCC6 RBG LED 0,20€/St. (Sind auf einer Rolle)
    (LED Datenblatt http://nighty2k.de/fs/rgb_led.pdf )


    Es folgen noch mehr Teile demnächst.


    Versand würde ich im Luftpolsterumschlag vorschlagen.


    Greetz

    Mhm joa die auf eBay sind schon recht billig, mit Sicherheit nicht nur beim Preis :-D
    Grade nochmal die alte Rechnung rausgekramt, hatte damals 180$ + EuSt gezahlt waren dann so 170€


    Zum Thema Porto, würde vorschlagen bei Stückware (14Cent / St.) Polsterumschlag als Großbrief also 1,45 unversichert.


    Sollte jemand die ganze Rolle nehmen neues Angebot 111€ Portofrei :-D
    Preise oben sind angepasst.


    Grüße
    Nighty2k

    Hallo Zusammen,


    aus Gründen von Zeitmangel möchte ich anfangen, mich von einem Teil meines Sammelsuriums zu lösen.
    Anfangen möchte ich mit einer Rolle RGB LEDs vom China Mann.
    Es handelt sich um DIESE LEDs
    Geplant waren diese eigentlich für ne große Tisch Matrix.... eigentlich.... :-D


    Also ich habe fast noch die komplette Rolle d.h. ca. 950 St. +/-20


    Das Stück gibt es für 0,14€
    Mein Vorschlag, Großbrief, Luftpolsterumschlag, 1,45€


    Wenn Jemand die ganze Rolle will, diese gibt es für 111€ PORTOFREI


    Nach bestem Gewissen versichere ich euch hiermit,
    dass es für mich eine Verlustrechnung ist, aber so ist es nunmal mit den Hobbys =)
    Aber bevor die hier vergammeln und wertlos werden, hoffe ich, dass jemand von euch was schönes draus macht.


    WICHTIG!!!
    Wenn Jemand was haben möchte bitte über die eMail Funktion von LED Styles , keine Private Nachricht, mein Postfach ist voll :-D


    Viele Grüße
    Nighty2k

    Sind an der HW von ELITE auch die 6 PWM Pins an die LEDs verbunden?
    Wenn ja, könntest du mal meine Software für die Stripes versuchen.


    Problem bei Elites HW ist halt, das das Tx Signal durch alle Platinen durchgeschleift wird, wenn da etwas reinstörrt.
    Im Fall von Domis und meiner Version wird das Signal halt immer frisch aufbereitet.
    FB_Addon_TelNo{
    height:15px !important;
    white-space: nowrap !important;
    background-color: #0ff0ff;}

    Wie wäre es einfach Linux zu verwenden?
    Mit Linux kann man alles tun, was für die uC Entwicklung notwendig ist.
    Anstatt AVR Studio würde ich eh Eclipse + AVR Plugin verwenden.
    Der AVR Studio Editor ist sowas von lame.
    FB_Addon_TelNo{
    height:15px !important;
    white-space: nowrap !important;
    background-color: #0ff0ff;}

    .....Netzteile haben im unteren Leistungsbereich, udn der ist bei 4 Festplatten und einem Lüfter gerade mal eine Grundlast, einen sehr, sehr schlechten Wirkungsgrad.......

    Hatte ich doch vor ein paar Posts auch schon geschrieben, aber manche wollen nicht lesen, oder nicht verstehen, also soll er halt zwei Netzteile betreiben, hat es ja jetzt geschafft grün mit grün und schwarz mit schwarz zu verbinden. :-)

    Hab mir auch gerade mal das DB zu Gemüte geführt.
    In der Tat, sehr sehr sehr interessant.
    Eigentlich etwas, wonach ich schon lange suche, mit eingebauter Induktivität, super =)
    Zum beschalten mehr als easy, muss ich mir vll bald keine Sorgen mehr machen, dass irgend eine meiner 7805 Schaltungen anfängt zu fackeln.


    Behalte ich im Auge :-D



    //EDIT: bei dem Preis wiederum sehr sehr uninteressant :-D

    Zur Netzteil Situation kann ich nicht helfen, aber ansonsten empfiel ich einen home server ohne RAID, dafür aber mit Windows Home Server. der vereint alle platten zu einem gemeinsamen Pool, auf den du zugreifen kannst. In diesem Pool kannst definieren, dass z.b. \\server\Musik dupliziert wird. Dann ist dieser Teil des Pools immer auf zwei Platten gesichert, ein Ausfall also nicht weiter Tragisch.
    Grosser Vorteil: Wenn der Platz eng wird, neue Platte rein, "Hinzufügen", und sofort neuer Speicherplatz haben.


    Alternativ gäbs von Linux Amahi, ist eine Kopie von Windows Home Server.


    Oh, der WHS macht auch automatische Backups aller Systeme. Habe ihn seit nun gut zwei Jahren im Einsatz, finde ihn eine der besten Lösungen, die es gibt. Grad vor zwei Tagen meinen Pool von 5.5 auf 7.5 TB erweitert.

    Sorry wenn ich mich dem OT jetzt anschließe, aber das kann ich beim besten willen nicht so stehen lassen.
    Ich hatte mir das Ding mal kurz angeschaut, festgestellt, dass man ja wirklich garnichts einstellen kann, das Ding ist die reinste Blackbox, dagegen ist nen 2003 Server nen Traum.
    Da kann selbst XP + Backupsoftware mehr als der scheiß :-D


    Brauchbar aller höchstens für DAUs das Ding.


    So noch was zum Topic.
    treeshort bedenke, ein 400 Watt Netzeil mit 75% Auslastung läuft um einiges effizienter als zwei 300 Watt Netzteile mit je 50% Auslastung. ;-)
    Und das Netzteil für die Platten läuft ja quasi im Leerlauf mit seinen höchstens 4-5 A, da arbeitet das ma so richtig schön ineffizient.

    Ach streitet euch doch alleine weiter xD


    Ich bastle an meiner nächsten Sound 2 Light fähigen LED Kreation weiter.


    Ich hoffe ich trage mit meinem Lötkolben nicht all zu sehr zur globalen Erderwärmung bei.

    Sehr geehrter Herr Transistor,


    bitte lassen Sie die Kirche doch mal im Dorf.
    Glauben Sie wirklich, dass die Probleme der "3 Welt" in unseren Universitäten zu suchen ist?
    Wohl eher nicht, ich denke wir können uns einig sein, das die Probleme wo ganz anders liegen.


    Ich mein zu jedem Studium gehören nun mal Projekte um Prozesse kennen zu lernen, oder etwa nicht.
    Immerhin hat es doch etwas mit Stromsparender Beleuchtungstechnik zu tun. Immerhin!!!


    Evtl. entwickelt genau dieser Student irgendwann mal eine UV Licht Wasseraufbereitungsanlage auf Basis von Stromsparenden LEDs,
    welche dann wiederum mit Solarpanels betrieben werden, welche von einem Studenten der mit Arduiono Robotern kommen entwickelt werden.


    Aber wenn du so sehr an die Menschen denkst, erspare uns bitte diese sinnlosen Beiträge, lass in der Zeit deinen Rechner aus, Spare Strom, zahle weniger Rechnung und Spende das Geld.
    Bitte lass auch Radio, TV aus, kauf die keine Zeitung(Herstellungsenergie) usw.


    Wie gesagt, die Probleme liegen wo ganz anders ;-)


    MfG

    Da hat der Transistor wohl mal zu viel Strom abbekommen und ist nun dauerhaft leitend :-D


    Sorry aber was soll denn dieses rumgemäcker, nur weil er einen größeren Turm hat :-D


    Ehrlich gesagt bezweifle ich auch das du vor 30 Jahren eine PWM gesteuerte LED Lichtorgel mit über 96 Kanälen gebaut hast :-D


    Und ganz nebenbei was meinst du wie viele Studenten schon einen Arduino Roboter gebaut haben, der die Richtung wechselt gegen die Wand fährt. Hunderte ? Tausende?


    Hat der TA denn gesagt das es eine Lärmampel ist, nein, das war deine eigenwillige Interpretation.
    Ich habe mittlerweile unzählige LED Designobjekte erstellt, bei denen die Farbe frei einstellbar ist, und jedes mal wenn ich wieder eins baue, lass ich mal kurz Sound2Light drüber laufen und dann wird es auf eine Feste Farbe eingestellt.


    Schau ma hier, auch so ne unnötige Lärmampel, wa :-D
    [Blockierte Grafik: http://blog.360dgrs.nl/wp-content/uploads/bayer-media-facade-10-08-09.jpg]



    //EDIT


    Ganz vergessen zu sagen, dein Turm, besonders die aufgebauten Module gefallen mir.
    Sind da CAT4101 drauf? sieht bissel so aus.

    Hey tauruz,


    Interessante Idee mit der Fernbedinung.
    Hab mich mal etwas schlau gemacht, die FB arbeitet als PAN(PersonalAreaNetwork) Gerät!
    Gibt wohl fertige Chips, sammt PHY und MAC Layer, somit muss man nurnoch das Protokoll und die Koplung hinbekommen.


    Wäre mal ein nettes Gemeinschaftsprojekt.


    Jemand Interesse?


    Grüße

    Hey Pesi,


    ich halte aber Übertragungsfehler für ausgeschlossen.
    Wenn ich mir dein erstes Bild anschaue, da wird der erste Fehler ja immer wieder komplett identisch reproduziert.
    Wenn es ein Übertragungsfähler wäre, dann doch nicht so identisch sondern wirwar !? Oder !?


    Grüße