Beiträge von C.Hoffmann

    [Blockierte Grafik: http://www.leds.de/daten/ledstyle1.jpg]
    Links: 0.5Watt LED, rechts LT-005


    [Blockierte Grafik: http://www.leds.de/daten/ledstyle2.jpg]
    Links: 0.5Watt LED, rechts LT-005


    [Blockierte Grafik: http://www.leds.de/daten/ledstyle3.jpg]
    Oben: Anschluss an LT-005, Unten: Anschluss 0.5 Watt LED


    Zum Nachmessen:
    Die besagte 0.5 Watt LED
    Ultrahelle weiße LED (LT-005)
    Messspannung siehe Bild


    Foto: Canon EOS350D, Sigma 18-200mm Objektiv, 4000er Verschlusszeit (ohne Blitz). Bilder wurden auf Größe skaliert. Weitere Bildbearbeitung gab es nicht.


    Man muss dazusagen: Mit dem Auge ist der Unterschied deutlicher zu erkennen. Der Foto schwächt den Unterschied etwas ab, bin leider kein Fotograf.

    Hallo,


    bei unserer regelmäßigen Marktanalyse (Beobachtung der Konkurentenaktivität), ist mir dieser Beitrag aufgefallen. Ich habe Herr Lenz um die Erlaubnis einer sachlichen Stellungnahme unter Ausschluss Firmennamens und Links gebeten und erhalten.


    Der Test (die Bilder zwei Bitrage zuvor) ist meiner Meinung nach nicht korrekt durchgeführt worden. Man sieht beim Bild der LED sehr gut, dass die Linse nicht für diese LED geeignet ist. Sie erzeugt einen extremen Mittelpunkt. Würden wir die Lichtintensität auf den gesamten Kreis verteilen, sähe das Bild ganz anders aus. Ich werde morgen noch ein Bild im Vergleich zu einer Standard 5mm-LED (LED-Tech Art.LT-005) posten. Darin wird man den enormen Helligkeitsunterschied sehen können. Der Test ggü eines LED-Clusters imt 9 LEDs ist unfair und dient nicht gerade als Referenz: Ein LED Cluster mit 9 LEDs hat einen Stromverbrauch von immerhin knapp 1 Watt hat. Das heißt, das dieser auch doppelt so hell sein darf wie eine 0,5 Watt LED. Mit dem Unterschied, das 9 LEDs wesentlich mehr Platz benötigen und das 3-fache kosten.


    Die Lumenwerte sind inkorrekt. Hierbei handelt es sich definitiv um (wenn auch unbeabsichtigte) Falschangaben. Hierfür stehe ich gerade, und entschuldige mich. Die entsprechenden mcd-Werte werden in Kürze korrigiert werden. Man muss aber dazusagen: In der Beschreibung der LED stand/steht "18 Lumen" in Fettschrift. Die entspricht einer Effizienz von 36lm / W, was durchaus realistisch ist. Warum nun der Lumenwert so von unseren mcd-Werten abweicht, ist noch nicht geklärt.


    Fairerweise muss man die negativen Punkte mit aufzählen: Die Pins sind zur besseren Wärmeabfuhr größer gehalten, der Abstrahlwinkel kann nicht kleiner als 75° sein und die LED wird wesentlich heißer (ich gehe von 40°C aus).


    Herr Lenz hatte gesagt, das die Aussage "neueste 5mm Technik" nicht korrekt ist. Die Entwicklung dieser LED wurde von der chinesischen Regierung mit knapp 30.000USD subventioniert. Kein anderer Hersteller bietet diese LED-Technik (übrigens mit einem Chip) an. Und der einzige Hersteller, den es gibt, hat diese seit knapp 4 Wochen im Sortiment. Ich denke also schon, das wir von neuester Technik sprechen können. Zumindest ich kenne keine neuere 5mm Technik.


    Ich habe sicherlich noch einige Statements, bzw. weitere Vorteile aufzuzählen, möchte den Beitrag aber nicht aufblähen. Wenn Fragen auftauchen, einfach posten oder per PM.