Beiträge von Jakob

    Hi,


    Ich Probier es nicht aus, da ich im moment kein DMX Ausgabetool habe.


    Hab kein Mischpult, und bei meinem uDMX weiß ich noch nicht ob es geht.
    Nächste woche bekomm ich eine LED PAR zum testen.


    Grüße Jakob

    Hallo,


    Die neue "Firmware" ist jetzt auf der Lampe, jetzt bin ich sehr zufrieden.


    Es fehlt nurnoch die DMX Funktion, das muss ich aber erstmal alles verstehen, und ich brauch ein DMX Gerät zum testen meiner uDMX Platine.


    Grüße Jakob

    Hi Leute,


    Ich hab eine kleine Frage bezüglich zur DMX Slave Funktion in Bascom.


    Kann ich einen 4 Kanal DMX Dimmer ungefähr so programmieren ?



    _dmx_received() ist doch immer der wert der grade "gestored" ist und in den Klammern steht welches gestorte byte genommen werden soll bei 2 wär es also immer das 2. gestorte byte, unabhängig von der Startadresse ?


    Sorry für die Anfängerfrage aber es ist nicht allzuviel zu dem Thema im Internet zu finden. Immer nur so umfangreiche Codes mit irgendwelchen Tastaturabfragen und LCD Menüs, das will ich doch garnicht wissen ;) Ich will nur wissen wie ich das signal auf den PWM ausgang bekomme.


    Als zusatzfrage vielleicht noch gleich wie ich AVRPROG einstellen muss damit ich den Mega 16 auf ext quarz benutzen kann ? Hab mir jetzt schon irgendwie 2 µC geschrottet.


    Grüße Jakob

    Hallo Listan,


    Ich finde auch, das du die LEDs im richtigen Moment angeboten hast.


    Aber ich habe noch eine Frage dazu.


    Sind die 8 LED Spots im 24m² Raum verteilt, oder wie hier: Ikea Lampe verteilt ?
    Mein Zimmer hat auch 24m² (Schräge nicht eingerechnet) und mich interessiert wieviel Lumen ich benötige.


    Bei deiner Lösung waren es also 1200 lumen. Ist das eine realistische umsetzung ?


    Jakob

    Hi Pesi,


    Find ich klasse das du mir bei den "Kinderkrankheiten" meines Programmes hilfst.
    War mir schon fast klar das es irgendwem auffällt :rolleyes:
    Wird in den nächsten Tagen geändert...


    Ich Programmier erst seit dem ich mit der Lampe angefangen habe (und vor 3 Jahren schonmal nen Lauflicht und son Quark).
    Naja und Tutorials lesen und sowas, da habe ich irgendwie keine Lust drauf. Am besten finde ich die Hilfedatei und gut kommentierte andere Quellcodes.


    Mein Code müsste ich auch mal kommentieren.


    Grüße Jakob

    Hi,


    Was es gekostet hat ist doch in dem PDF File ein beitrag höher.
    ca. 50 €, wobei die Liste schon einige Verbesserungen enthält. Ich soll für meinen Bruder auch eine Lampe umbauen, dafür habe ich das ganze Material zusammengerechnet.


    Der Code kommt sobald ich mal wieder am anderen Rechner sitze, mein laptop hat kein COM Port also Programmier ich mit nem uralt Rechner
    Ich musste leider feststellen das unter Windows 7 mein USB -> Seriell Adapter nicht geht :(


    Jakob

    Hi,


    Ja klar hast du recht mit dem Pfusch, aber ich war so scharf drauf das ich nich abwarten konnte :rolleyes: .
    Mein nächstes Projekt sol eine beleuchtung nach oben hinter meinem Sofa werden, dafür werde ich mir andere LED Stufen bauen. Für das Projekt hatte ich mir auch eine 3er Reihenschaltung auf 12V vorgestellt.


    Ja klar sind die LM3403 übertrieben. Aber die hatte ich mir erst vorgestellt, weil ich mir eigentlich eine Deckenlampe bauen wollte. die nach ein paar Rechnungen aber für mich als Schüler ein bisschen zu teuer gewesen wäre.


    Die ganze sache wird noch verfeinert und in meinem Zimmer ausgeweitet, und da habe ich als erstes projekt die kleine Ikea Lampe hergenommen ;)


    Bald bin ich Azubi, dann kann ich mir auch andere schöne Dinge gönnen.


    Die Bauteil/Preisliste :


    http://jakobk.ja.funpic.de/bauteilliste.pdf


    Hab mich echt gewundert wieviel da zusammengekommen ist, aber das meiste hatte ich schon zuhause.
    Die Liste entspricht bei den Anschlüssen auch nicht dem was ich eingebaut habe
    Und das ein oder andere Stück Lochraster fehlt auch auf der Liste.
    EDIT: Achja, das LCD fehlt auch, aber das war bei mir eher zu Testzwecken während des Programmierens vorgesehen!


    Grüße Jakob

    Hi,


    Leider nicht so gut wie ich es mir erhofft hatte. Dass ich nicht so ein Ergebnis wie von einer RGB Superflux erwarten kann, war mir von vorn herein klar, aber wie gesagt ich wollte erstmal ein lowcost Projekt um auszuprobieren was für mich machbar ist.
    Nicht das ich viel Geld ausgebe und am ende wird nichts drauß. Geplant waren eigentlich auch LM3404 aber die waren mir mit fast 4€ das Stück zu teuer. (find übrignes schade das es in dem Thread nicht weiter geht ;) )


    Ein Cyan und ein schönes Pink lassen sich aber trotzdem mischen, das Gelb/Orange ist leider nicht so schön.


    Leider will die Kamera die Farben nicht so aufnehmen wie ich es will, auch mit der Foto funktion nicht.


    Wer noch fragen zum Aufbau hat, kann sie mir gerne stellen.


    Grüße Jakob

    So hier ein Video von der Lampe in Aktion. Leider kann die Kamera nicht alle Farben richtig aufnehmen. Grün ist fast wie weiß.
    Die Ein und Ausblendzeit kann wie die Übergangsgeschwindigkeit beim Rainbow eingestellt werden, am ende kommt die Selbsteinstellung und der Flasher (bisschen die Freunde nerven ;) )


    <object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/HDxI34eQxKw&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/HDxI34eQxKw&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>


    Die Ausleuchtung des Schirms ist nicht ganz homogen, aber da versuche ich mir noch was einfallen zu lassen. Vielleicht mit sattiniertem Plexiglas (heißt das so ?)


    Grüße Jakob

    Hi Leute,


    Das hier ist mein erster Post, lese aber schon seit 2 Monaten ab und zu hier.


    Ich möchte mein Projekt vorstellen.
    Meine Ikea Storm Lampe war mir irgendwann zu langweilig, also habe ich sie auf RGBW umgebaut.


    Angefangen habe ich mit einem Mega 16 Board. Für den Mega 16 habe mich wegen der 4 PWM ausgänge entschieden.
    Programmiert habe ich das ganze mit Bascom.


    Meine Ziele waren:


    - selbst justierbar über 4 Potis
    - Über Taster ansteuerbare Programme (anzahl egal)
    - steuerung über DMX (noch nicht erfüllt)
    - 20 Rote, 20 Grüne, 20 Blaue und ~50 Weiße 5mm LEDs (preisfrage, ich wollte mein erstes Projekt im engen Preisrahmen ermöglichen)
    Achtung !! Mein Server hat manchmal kein Bock :cursing: Also nicht wundern wenn die Bilder nicht angezeigt werden.


    Also habe ich mir zuerst ein Eagle Layout erstellt, welches jetzt schon verschiedene Veränderungen erfahren hat, da das erste Layout nicht ganz den Anforderungen entsprach.


    [Blockierte Grafik: http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/mega16board2.png]


    Außen sind die Anschlüsse für Potis, LCD Display, PWM und DMX.
    Der LM 7805 regelt die Schaltung von 12 V aus einem PC Netzteil auf 5 Volt runter. (Ich weiß, eine PC Netzteil hat auch eine 5V Leitung, aber ich habe das Board für Programmierzwecke an einem anderem Netzteil.


    Der Taster auf INT1 wurde wie folgt entprellt:


    [Blockierte Grafik: http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/Tasterentprellen.jpg]


    Die LEDs werden über einen ULN2803 Betrieben.


    [Blockierte Grafik: http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/ULN2803.png]


    Weiß benötigt 3 Parallel geschaltete ein/ausgänge, da die insgesamt 48 weißen Leds zusammen mit den Wiederständen über 1A ziehen.
    Der ULN 2803 kann pro Kanal mit 500mA belastet werden.


    Die LED Platine ist auf Parallelschaltung der LEDs ausgelegt, weil ich keine lust auf viel layouten und Wiederstände löten hatte.


    [Blockierte Grafik: http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/ledboard.png]


    Von innen nach außen sind es Rot Grün Blau Weiß.
    Die Wiederstände betragen bei:
    Rot - 6,8Ohm 1 Watt
    Grün - 3,3Ohm 1 Watt
    Blau - 4,7Ohm 1 Watt
    Weiß - 2 x 3,3Ohm 1Watt


    Die LED-Platine wird mit 5V eines PC Netzteils betrieben.
    Das Mega 16 Board mit 12 Volt aus einem PC Netzteil.


    Der Quellcode in Bascom:


    Code
    1. If T = 1 Then
    2. Waitms W
    3. Next
    4. Else
    5. Return
    6. End If


    Und noch ein paar Bilder
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01061.JPG
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01062.JPG
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01063.JPG
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01065.JPG
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01066.JPG
    http://jakobk.ja.funpic.de/bilder/DSC01067.JPG


    Liebe Grüße Jakob