Beiträge von Paule1991

    Sehr schönes Projekt, bin echt auf die Umsetzung gespannt. Wie lange hast du bis zur Fertigstellung geplant? Würde mich mal interessieren, wie lange man für sowas braucht.
    Ich bleibe auf jeden Fall wachsam dabei. :thumbsup:

    Hallo,


    ich würd dafür auf jeden Fall SMD LED Streifen nehmen. Die gibts supergünstig in der Bucht.
    http://cgi.ebay.de/60er-SMD-LE…3%B6r&hash=item1e5c7336a8


    Bestell aber immer einen mehr als du eigentlich brauchst. Ich hatte letztes mal einen dabei, der zerbrochen war. Die Stipes gibts auch in 30, 60 und 90 cm.
    Es ist auch möglich, einen 120cm Stripe fast nahtlos mit einem 30cm Stripe zu verbinden. Es sind an allen Stripes Kupferflächen vorhanden, die sich gut freilegen und verbinden lassen. Auch das kürzen der Stripes ist kein Problem. Nach jeder dritten LED kann man einfach ein Schnitt machen.
    So sollten sich die gewünschten Längen erreichen lassen.


    Aber RGB wäre natürlich mal wieder Trumpf....stellt sich mir nur die Frage, wie schön der RGB Stripe die Lichtfarbe Weiß darstellt. Oftmals sieht das nach Regenbogen aus.

    Sieht ja echt nach einer sauberen Umsetzung aus. Gefällt mir richtig gut.


    Zu deinem Problem mit den Schellen:
    Es gibt doch im Baumarkt Wandhalteungen für Dachrinnen. Die sind zwar nicht aus Edelstahl, aber immerhin verzinkt. Ich bilde mir sogar ein, des es die auch in einer (eher teuren) Edelstahlvariant gibt. Die Halteungen haben aber natürlich kein M-Gewinde sondern sind zum einschrauben in die Wand gedacht. Es ist vllt nicht die edelste Lösung, aber immerhin einer Alternative.
    Ich hoffe aber, dass du etwas besseres findest. Diese Frankensteinlösung würde die schöne Optik echt versauen.

    So, ich habe gerade mal den Handschuhfach-Mod durchgeführt, den tauruz schon im W201 Forum vorgeschlagen hat. Ich habe jedoch blaue LEDs genommen. Das erwartet man in einen älteren Auto einfach nicht. Sieht echt klasse aus, ich kann mich nur nochmal bei tauruz bedanken. Auf den Einbauort wäre ich nie gekommen.
    Natürlich will ich euch auch ein paar Bilder nicht vorenthalten.






    Hier noch zwei Bilder aus der Sicht, die man normalerweiße hat wenn man auf dem Beifahrersitz sitzt.


    Also ich bin damit echt zu frieden. Es sieht vorallen nicht so billig aus, wie mit SMD LED Streifen. Ich überlege gerade, ob ich mir die Arbeit auch nochmal im Kofferraum mache. Allerdings komme ich dann nicht mit nur 7 LEDs aus.


    Den Saft der LEDs bezieht jede über ihren eigenen Widerstand. Ich habe 680 Ohm gewählt, sodass bei 12V ~17 mA und bei 14V ~20,5mA durchkommen. Also alles absolut im Tolleranzbereich. Natürlich wurde auch an Heißkleber nicht gespart und die ganze Schaltung ist jetzt auch so gut wie U-Boot tauglich^^. (Ganz im Ernst, meine Heißklebepistole hats letzte Woche geerdet, ich kann den Leim zur Zeit nur mit einem Gasbrenner verarbeiten. Das hat nichts mit sauberem kleben zu tun. Der dünnste Klebepunkt ist so dick wie der Leimstift, aber besser als gar kein Kleber)

    Ja, da habt ihr beide nartürlich Recht. Das die Leuchte auch beim Tür öffnen angeht, dass habe ich jetzt total vergessen. Da überlebt die HP nicht lange, da man ja auch erfahrungsgemäß die Türen erstmal 3 Minuten aufreist, bevor mal sich ins Auto setzt.


    Das ist wirklich Hardcore Pfusch (ich finde das Wort grad extrem geil)^^


    Ich brauch nur noch die SuFlus, dann gehts los. :)

    tauruz: Entweder an die Karosse oder eben ein extra Kühler. Aber ich gebe dir natürlich Recht, niemand will einen Lüfter in der Karre haben.
    Aber wenn das Auto im Sommer 70°C hat, dann scheint im Normalfall die Sonne und dann wird die Innenraumleuchte nicht gebraucht. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass sie immer und ohne Einschränkungen funktionieren sollte. Wie schon gesagt, ich werds so machen wie du. Ich finde das ist die beste Lösung.


    Hast du noch die Bilder von der Handschuhfachbeleuchtung? Würde mich mal interessieren, wie es so aussieht.

    Hmm, mit dem Stichwort LED Handschuhfachbeleuchtung hast du mir grad wieder neue Flausen in den Kopf gesetzt^^


    Einen aktiven Kühler über bzw. neben die Innenleuchte zu bekommen wird schwierig. Eine sehr edle Variante wäre eine Kühlung via Heatpipe, alles andere wird schwierig, das es nach oben hin keinen Platz gibt. Aber interessant wäre es schon. Die Cree die ich eigentlich verbauen wollte, hat mit 4,5 x 4,5 x 0,9 cm Kühlkörper gerade so reingepasst. Man könnte auch mehrere Crees oder ählnliche HP LEDs nehmen und diese mit nur 200mA bestromen, dann hält sich die Wärmeentwicklung in Grenzen.
    Also ich finde die Umsetzung von tauruz sehr schön. Ich werde es auf jeden Fall so nachbauen, da braucht man sich wenigstens wegen der Hitze keine Gedanken zu machen.

    Ich will ja die "Senioren Ledder" hier nicht stören, aber ich glaube das die letzten beiden Postings einen Weg einschlagen, der ganz schnell in den Bereich "Off-Topic" führen könnte.


    Der 7805 hat 270°C ausgehalten ohne Feuer zu fangen, zu explodieren, abzurauchen oder einfach nur abzuschalten. Es ich werde mal einen opfern und mal sehen, ob die Teile wirklich abschalten oder den Weg ins Jenseits antreten.


    Ich wollte euch eigentlich von der Innenraumleuchte berichten, da gibts nur ein Problem. Die Cree hat sich verabschiedet. Ich hatte alles schön zusammengebaut, die KSQ mit dem LM350 auf dem Steckbrett, dahinter einen 4 Ohm Widerstand, der gemessene 328mA durchließ. Als ich alles fürs Foto positionieren wollte, löste sich das Kabel vom Steckbrett, welches zur Anode führt und berüherte den Pin des LM350, an dem ~14V vom Netzgerät ankamen. Die Cree wurde für 1/10s Xenonblau und hat sich verabschiedet noch bevor ich auf den AUS Knopf drücken konnte. Ist zwar echt Schade um die Cree, aber so habe ich wenigstens einen Grund die SuFlus gleich zu bestellen.^^ Allerdings wirds bei mir Kaltweiß, ich mag das einfach lieber als dieses bräunliche Licht.

    tauruz: Ich war der Annahme, dass wenn ich die Spannung auf 5V bringen und der Widerstand konstant bleibt, der Strom auch relativ konstant bleibt. Das die ganze Sache auch von der Temperatur abhängt, ist mir bewusst. Ich habe es aber dennoch nicht berücksichtigt, da mir die Schwankungen in einem tolleranten Bereich vorkamen. Ich habe gerade nochmal geschaut und gesehen, das es keine LM317/337 sind, sondern LM350. Diese sollten aber doch auch funktonieren,. Ich versuchs erstmal mit einer kleinen 5mm. Dann hält sich der Schaden in Grenzen^^.
    Danke nochmal für die Aufklärung. Je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt, desto mehr merkt man, wie wenig man eigentlich wirklich weiß. Ich bin echt froh hier auf Hilfe zu stoßen.

    Ich dachte eigentlich der 7805 wäre ein KSQ. Der bringt doch immer ~5V. Wenn ein Strom von 30mA fließen soll, dann heißt das für mich, dass Ich die 5V durch 0,03A teile. So komme ich auf 166,6 Ohm. Der LED zu liebe würde ich dann 170 Ohm nehmen.


    Gibts da etwas einen Unterschied, ob man nun den LM317 oder einen 7805 nimmt? Welchen Vorteil hat das?


    LM317 sind noch paar da, ich glaube ich hab auch noch paar von den größeren Brüdern (LM337) da. Sollte ich lieber so einen nehmen. Ich dachte mit einem 7805 kann man eine gute und saubere KSQ aufbauen. Für den KFZ Betrieb vllt noch zwei Kondensatoren und eine Drossel davor, um den Regler etwas zu schützen.

    benkly: Schaltregler war leider gerade nicht vorrätig. Hättest du vllt einen kleinen Link zu einem schönen DC/DC Wandler? Da gibts ja bestimmt auch Bessere und Schlechtere. Damit kenne ich mich da noch nicht so gut aus.


    DVE: Ja, die Außengriffe sind als nächstes dran. Ich wollte die auch über meine Comming/Leaving Home Funktion mitspeißen.


    enicki: Ja, die Kofferraumbeleuchtung ist echt ein Witz. Ich habe in der Bucht einen 120cm SMD Streifen bestellt (Kosten aus China nur 1 Euro). Qualität ist für den Preis echt gut. Ich habe den Streifen einfach bloß an die Innere Ladekante geklebt. Kann ja mal ein Foto machen, sicht echt toll aus und macht viel mehr licht als diese Funzel, die nebenbeigesagt nur das vordere Drittel des KR ausleuchtet.
    Die hinteren Hecklautsprecher habe ich auch nachgerüstet. Willst du es komplett Original machen? Dann bräuchtest du eine neue Schaltkulissen, mit einer Aussparung für den mechanischen Überblendregler. Sowas ist garnicht leicht zu bekommen, da die meisten 190er mit Laustsprechern im Fond auch noch andere extras wie z.B el. Fensterheber hatten. Also würden bei dir diese Aussparungen leer bleiben. Es sei denn du investierst in Originale Fensterheber (aber die sind sehr sehr teuer)


    Ich werde euch heute Abend mal ein paar Bilder von der fertigen Lampe präsentieren.

    tauruz:
    Der Reflektor bringt wirklich nicht viel. Aber ansonsten bin ich mit der Cree erstmal zufrieden (zumindest bis ich wieder mal paar SuFlus mitbestelle^^).
    Zur Kühlung: Ich habs mal drauf ankommen lassen. Das ich die Cree kühlen muss, ist ja klar. Aber ich wollte mal wissen wie sich der Spannungsregler verhält. Ich verwende einen 7805 und habe den Widerstand auf 15 Ohm dimensioniert. So bekommt die LED 333mA ab. Also die LED wird mit einen 4,5 x 4,5 cm Kühlkörper auch nach 20 Minuten nicht mehr als handwarm. Allerdings hat mich die Temperatur des 7805 überrascht. Hab mal nachgemessen und kam auf 248°C. Das hat mich erstmal schon geschockt. Ich habe es dann aber mal drauf ankommen lassen und habe den Dauerbetrieb über eine Stunde lang durchgesetzt. Auch nach einer Stunde ist der Spannungsregler nicht abgeraucht. Allerdings gibts im Auto ja nicht immer rund 25°C. Ich bin dann mal von der extrem Situation ausgegangen. 70°C im Auto, nach 3 Stunden auf einem sonnigen Parkplatz. Da macht der 7805 garantiert die Fliege. Also habe ich ihn mir auf dem KK geklebt. Die Temperatur ging auf 200°C zurück und der KK wurde nur rund 50°C warm. Hab das dann mal laufen lassen, aber die 50°C am KK wurden nie überschritten. Ich habe dann mal die Umgebung mit dem Gasbrenner erhitzt, aber mehr als 76°C warens nie am KK. Ich werds erstmal so zusammenbruzeln und mich wieder daran machen, wenn ich wieder mal Zeit, Lust und SuFlus habe. Ich werd noch ein paar Testreihen laufen lassen und hoffen das es im Lampengehäuse nicht zu heiß wird. Allerdings zweifele ich noch daran, ob es klug ist sich ein Bauteil mit ~200°C in die Karre zu legen. Aber es sollte wenigstens so lange funktionieren, bis ich die SuFlus habe. Danach kann meine Innenraumleuchte wieder in den Dauerbetrib gehen^^.


    MfG Paue

    Hallo,


    @damn:
    Also bei mir im Auto gibts eine "Schaltzentrale". 16 Schalter, alle mit Duo LED rot/grün
    An diesem Panal ist noch etwas Platz, daran würde ich den Türöffner klemmen. Zusätzlich natürlich noch an den Lichtschalter, das sie angehen, sobald man das Licht anschaltet. Eine einfache ODER Schlatung. Im dunkeln ist es nicht zu hell, also es stört keinenfalls beim fahren und auch so blendet es nicht.


    tauruz:
    Den Thread von deiner Innerraumleute hab ich schon mal gesehen, sieht echt toll aus. Gefällt mir richtig gut. In meiner Inneraumleute werkelt zur Zeit eine fertig gekaufte SuFlu Solfitte mir 6 SuFlus drauf, aber das ist totaler Schrott. Ich bin aber grad am umbauen, da ich in der Slotmaschine eine kleine Cree gewonnen habe. Mal sehen wie die Leutkraft sich im dem Reflektor verhält. Ich werds berichten :P .


    Wie bist du denn mit den 24 SuFlus zufrieden? Gabs schon ausfälle oder andere Probleme?
    Das würde mich auch reizen :D

    Hallo,
    also Scheinwerfer brauche ich wirklich nicht. Ich habe grade nochmal geschaut, der Wieder stand ist doch auf 20mA ausgelegt. Glück gehabt. Die 80mA wollte hatte ich auf dem Steckbrett und wollte sie testen, habe es aber zum Glück vergessen. :)


    Also, ich belasse es jetzt bei den 20mA, das reicht ja auch vollkommen aus.
    Danke für die Aufklärung, ist bestimmt bei kommenden Projekten hilfreich.

    @ Tanzbär:
    Danke.


    @ tauruz:
    190er sind echt top Autos. Optisch ein Klassiker und sehr leicht zu reparieren (falls wirklich mal was kaputt geht, was aber so gut wie nie vorkommt :thumbsup: )


    Die LEDs sollten eigentlich alle 20mA abbekommen. Also die KSQ liefert 80mA und die LEDs hat es auch nicht durchgehauen. Mit 5mA wären die auch nicht so schön hell, oder doch? Mit 80 mA wäre es doch vorbei gewesen mit den LEDs, die vertragen laut DB nur max.30mA. Ich habe einen 7805 genommen und als Widerstand benutzte ich 65 Ohm, also sollten eigentlich ~76mA ankommen.


    Also ich war der Annahme, dass sich der Strom auf die LEDs aufteilt. Obwohl mir da grad wieder Zweifel kommen, da in einer Parallelschaltung der Strom ja gleich bleibt...*liege-ich-etwa-falsch*